Mal wieder ein MAN 8x8 Kat in 1:10 als Langzeitprojekt....

  • Hallo zusammen,


    dank einem netten Forenmitglied (Danke @Mario an dieser Stelle) bin ich überraschend zu einem MAN 8x8 Kat Rahmen gekommen. Zu seinem Umbaubericht und jetzt meinem Rahmen geht es hier lang:


    der erste Rahmen ist jetzt meiner ;-)


    MAN KAT1 8X8


    So - Was ist jetzt die Schlussfolgerung - Der Rest muss auch noch her... Was uns dann am Ende erwartet werden wir sehen...


    Fangen wir an mit der Einkaufsliste:


    - Rahmen für 8x8 :haken:
    - 4x Scx10 Achsen :haken:
    - 2x Getriebewelle AX30408 für Umbau auf Durchtrieb :haken:
    - 2x Stift AX30163 für Umbau auf Durchtrieb :haken:
    - Triebling AX30392 für Umbau auf Durchtrieb :haken:
    - Achsgehäuse AX80003 für Umbau auf Durchtrieb :haken:
    - Tamiya Truck 3Gang Getriebe:haken:
    - Verteilergetriebe 2:1 :haken:
    - 4x Traxxas Rodends #1942 :haken:
    - 3m 6x1,5 Messingrohr für Links :haken:
    - 3m M3 Gewindestange für Links :haken:
    - 2x Servo Towerpro 995 :haken:
    - 6 Kanal Empfänger :haken:
    - Sense Ess-One :haken:
    - Brushed Regler (im Moment GM SX3r) :haken:
    - Brushed Motor (Tamiya Büchse) :haken:
    - 8x Reifen Rc4wd 2.2 Mil-Spec :haken:
    - 8x Felgen aus Wraith Kit :haken:
    - 8x Gmade GT 2.2 :haken:
    - Man Kat1 Hütte von DTC in 1:10 :haken:
    - Man Kat1 Innenausstattung von DTC :haken:
    - Man Kat1 8x8 Pritsche von DTC in 1:10 :haken:
    - Antriebswellewelle 3 Gang Getriebe zu Verteilergetriebe (Bucht 271302015544) :haken:
    - 2x Antriebswelle Verteillergetriebe zu Achse 2 & 3 (Bucht 271302015544) :haken:
    - Axial Antriebswelle von Achse 3 zu 4 :haken:
    - Axial Antriebswelle von Achse 2 zu 1 :haken:
    - Stahlantriebswelle von Achse 3 zu 4 (Bucht 271302015544) :haken:
    - Stahlantriebswelle von Achse 2 zu 1 (Bucht 271302015544) :haken:
    - etliche Schrauben in M3 und verschiedenen Längen sowie Muttern und Scheiben :haken:
    - Cross-Rc M8 Dämpfer und Federaufnahmen :haken:
    - 4x Servo :haken:
    - 4x Servohalter :haken:
    - 8x 10x3x6mm Hülsen für die untere Federaufnahme an den Achsen :haken:
    - 2x Alu Servohorn :haken:
    - 4x Axial 4 Linkaufnahme AX80043 :haken:
    - Conrad Licheinheit :haken:
    - Cross-RC M8 Gummiüberzüge für Positionsleuchten :haken:
    - 8x Sawback Dämpfer :haken:
    -
    - u.v.m.


    Einige Teile der Liste habe ich schon hier rumliegen, ein Teil davon befindet sich im Zulauf... sobald die Sache da sind soll es losgehen zumindest mal die Achsen ans Chassis zu bringen und vorher umzubauen.Ausgelegt war der Rahmen für RC4WD Achsen-Ich werde ihn wohl dann doch mit SCX-Achsen nutzen...


    Bitte erwartet keine allzu Hohe Impendanz beim Beiträge verfassen... Ich möchte mir Zeit nehmen für den Bau...


    Womit alles begann, pünktlich zu Ostern 2015 - der Rahmen von Mario:




    Aktueller Stand vom 14.05.2015:



    Grüße Wolfi

  • Nabend die Herren,


    die ersten Teile trudeln ein... heute ist gekommen:


    - eine weitere Achse
    - Verteiler Getriebe
    - Tamiya 3 Gang Getriebe


    hier mal ein paar Bilder:





    Selbstverständlich konnte ich bei dem zerlegten Getriebe nicht warten und habe es umgehend fertig gestellt... Im Moment bin ich von dem Teil begeistert.. weil einfach irgendwie cool.... auf jeden Fall macht es erstmal einen wertigen Eindruck.... mal schauen was die Zeit zeigt....


    Hier mal noch ein paar Bilder wie es später mal grob verbaut werden soll...






    dann warten wir mal weiter auf Teile....


    Grüße Wolfi

  • Hi,


    selbstverständlich kommt noch Fett rein.... ich will es ja nicht gleich in Späne zerreiben - Ich konnte es gestern nur nicht abwarten des zusammen zu bauen - und so ohne Fett kann man die Funktion prüfen ohne Dreckfinger... und es schaltet schonmal ganz gut... mal sehen wie es dann ist wenn ein Servo dran hängt....


    In Deinem Cobra Baubericht hast Du es ja schonmal angedeutet.... den verfolge ich übrigens auch....


    Grüße Wolfi

  • Das würde mich auch interessieren. Ich habe in meinem Projekt auch das Getriebe drin, allerdings modifiziert und automatisiert. Das Servo wird je nach Drehzahl der Welle und Drehzahlvorgabe durch den Regler entweder in den 1,2, oder 3. Gang schalten. Mich interessiert daher das Lastschalten.

  • Hi,


    hast du das schon eingebaut und funktioniert das wirklich...? Ich denke das das ziemlich aufs Getriebe gehen wird - denn dafür is es glaub ich ned ausgelegt... aber so teuer is es ja ned... Interessantes Konzept... wie hast du das gelöst?


    In Deinem Cobra Baubericht hast Du es ja schonmal angedeutet.... den verfolge ich übrigens auch....


    Grüße Wolfi

  • Ich kann mir nicht vorstellen,dass das Tamiya getriebe das aushält. Die Ks Zahnräder werden sich sehr schnell verabschieden... Glaskugelmodus aus...

  • Ja ich habe Mitte Februar Messing-Zahnräder bestellt, die sollten die Last eher aushalten als die aus Plastik, allerdings sind die immer noch nicht da :trotz:


    Werde wohl woanders bestellen müssen.


    Das Getriebe hat sich meines Wissens mehrmals bewährt und wird bei den Truckern recht oft eingebaut. Allerdings haben die ehere kleinere Motoren und nicht ein Brushless meiner Größe mit meiner Power (wird dann zum Glück nur mit 7,2V gefahren).


    Das Servo schaltet ja so oder so. Ich muss also, anstatt von der Fernbedienung aus, von einem Microkontroller aus das Servo ansteuern. Das geht vorwiegend mit PWM. Der Brushless-Regler wird ebenso angesteuert. Also nochmal PWM.
    Die Drehzahl fang ich mittels Impulsen ab, je öfter ein Schalter geschlossen wird, desto höher die Drehzahl (sorry für die nur grobe Erklärung, das ist ja dein Fred :) )

  • Hallo zusammen,


    Achsen und Getriebe sind nun da und zusammen gebaut... Fehlen die Teile für den Durchtrieb... die kommen mal wieder über den großen Teich... war billiger... trotz schlechtem Dollarkurs... dann warte ich immer noch auf das Material für die Links... das könnte auch mallangsam eintreffen.... dann könnte es mal allmählich ein wenig weitergehen....



    Aktueller Stand - quasi fast Fahrbereit.... dance





    übrigens die Lenkachsen waren billiger wie nicht gelenkte Achsen.... darum sind da im Moment drei Lenkachsen verbaut... :spinner:


    Grüße Wolfi

  • Es nimmt Form an...


    Wenn du den Umbau der Lenkachse sparen willst, dann werf die Suchmaschine deiner Wahl an und gebe "3R-AX10-08/GR" dort ein.


    Das sind Teile von 3Racing welche die Lenkachse festsetzen ohne die Teile von Axial kaufen zu müssen.


    Wenn du eh aus Übersee bestellst wird man schon günstige finden.


    mfg
    Thomas

  • @Akira79 danke für den Tipp... Im Moment werde ich mich jedoch erstmal zweier Spurstangen annehmen die dann oben auf den eh vorhanden Löchern oben auf der Achse befestigt werden... kostet nix und alles dazu ist da...



    Für die die es interessiert - Wenn man die Ersatzteilnummer AX30488 nimmt kommt eine komplette Achse. Diese wird bei den Händlern mit bis zu 60/70€ angeboten... aber auch bei einem Händler meines Vertrauens für 46,60€ = Spotpreis - den Händler findet man über Google... bzw. ist ja kein Geheimnis: rc-toy - Wird die Achse dort für 48/49 € angeboten entweder nochmal über Googleshopping suchen oder den 10% Gutschein einlösen den man regelmäßig als Kunde von ihm bekommt....


    Dazu braucht man ja noch die Trieblinge und die Gehäusehälften - hier habe ich mich in der Bucht bedient: 371094659996 ist übern großen Teich - Im Moment ist es so, dass die benötigten Kleinteile alle in D. nicht lieferbar waren, und selbst wenn hätten die Kleinteile circa. 35-40€ gekostet für eine Achse... :spinner: Mit meinen Bezugsquellen kommt man jetzt auf 250/260.- € inkl. Versand für vier flammneue lenkbare scx10 Achsen mit Durchtrieb... Zumindest im Moment is der Preis gut... Wäre der Dollarkurs besser, wäre hier sicher noch ein zwanziger drin....


    ich hoffe ich konnte helfen und aktiv was gegen horrende Gebrauchtteilepreise im Marktplatz oder sonstigen Teilebörsen tun... da haut es einem ja so manches mal die Schalter raus was so angeboten und dann auch noch verkauft wird.... rofl....


    Grüße Wolfi

  • @Mario - so schnell wird's nicht gehen- als nächstes schaffe ich mal Hütte und Pritsche an - dann muss alles mal aufeinander abgestimmt werden - Linklängen, Dämpferhöhe etc... wo wir grad beim Thema sind - wie lang sind denn Deine Cross-Rc Dämpfer von Loch zu Loch im ausgezogenen Zustand...?


    Grüße Wolfi

  • 75mm von Loch zu Loch... :-)


    ...Und nicht die Inneneinrichtung beim bestellen vergessen ;-)


    Wo liegst du denn mittlerweile preislich?
    Hättest du ja doch fast meinen nehmen können :-)