RC4WD 6 lug Wagon 1.9 Steel Stamped Beadlock Wheels wie zusammen bauen?

  • leute ich bin grad am verzweifeln. :wut:


    versuche grad meine 1.9 irok reifen auf die lug wagon felgen zu bekommen doch ich schaffe es nicht die felgen Vorderseite und Rückseite so stark zusammen zu drücken, das ich die schrauben und muttern zusammen schrauben kann. :wut: gibt's da nen trick? hab gehört man soll zuerst längere schrauben nehmen um das ganze zusammen zu pressen aber ich habe keine längeren schrauben. es sind auch keine dabei.

  • Dann mußt Du mehr essen, das Du ein bißchen mehr Dampf in die Ärmel bekommst! :D:knuddel:


    Es ist schwer, aber nicht unmöglich. Ich habe die Teile mit den Fingern und Daumen verpresst und die Schraube von oben eingedreht. Ist "tricky" geht aber. Tischkante kann man auch zu Hilfe nehmen!


    Am einfachsten ist es natürlich mit längeren Schrauben, die Du ja nicht hast! :oops:

    LG Stefan - S.A.T.T. Nordwest
    ----------------------------------------------------------------------
    "Sixpack? Hatte ich schon , steht mir nicht!"

  • also leute das sind beadlocks. dazu da um die reifen nach belieben zu wechseln. da kann es doch nicht sein, das es so ein krampf ist reifen da rauf zu bekommen. Schraubzwinge bringt auch nichts.

  • und wo bekomme ich die? sowas gibt's doch nicht im Bauhaus und deswegen welche bestellen kann ja wohl auch nicht sein.

  • also leute das sind beadlocks. dazu da um die reifen nach belieben zu wechseln. da kann es doch nicht sein, das es so ein krampf ist reifen da rauf zu bekommen.

    Ja klar sind es Beadlocks, aber welche, die nicht danach aussehen sollen und daher mit denen mit 2 Beadlockringen von Axial oder Ansmann u. ä. nicht zu vergleichen sind.


    Ich hatte letztens 1.9er RC4WD Steelies auf dem Tisch, da ging die Montage von Rock Crushers recht einfach. Zumindest war - nachdem der Ring im Reifen die richtige Lage hatte - das Zusammendrücken der beiden Hälften so möglich, dass man die Schrauben durchstecken konnte. Schwieriger fand ich das Zusammenhalten aller Teile einschließlich der Sechskantaufnahme mit einer Hand :|


    Hast Du vielleicht eine größere Schraube, die durch das Loch in der Mitte paßt, und U-Scheiben dazu, um die Hälften erstmal zentral zu fixieren?

  • ich muss ehrlich zugeben, das ich die Lust an den felgen verloren habe. ich werde sie an den Händler zurück schicken. ich danke euch trotzdem für eure Hilfe.

  • ich muss ehrlich zugeben, das ich die Lust an den felgen verloren habe. ich werde sie an den Händler zurück schicken. ich danke euch trotzdem für eure Hilfe.


    Du gibst schon nach vier Stunden auf?


    So schwer kann es doch nicht sein eine M4er Schraube mit Mutter aufzutreiben. Damit die beiden Hälften durch das Mittenloch zusammen zu ziehen und gemütlich die Schräubchen aussen rum anziehen ...

    Modellbau: Minimaler Ertrag bei maximalem Aufwand (c) rabe62

  • ich muss ehrlich zugeben, das ich die Lust an den felgen verloren habe. ich werde sie an den Händler zurück schicken. ich danke euch trotzdem für eure Hilfe.

    Alex, das ist ein Scherz, oder??? :spinner:


    Du hast "professionelle" Hilfe in deiner Nähe (nicht ich) und es wird dir 100%ig geholfen.

  • ja ich weiß Stephan aber für mich ist das nicht der sinn von beadlocks. ich möchte die selber ohne Probleme jederzeit mit anderen reifen verwenden können und nicht jedes mal jemand anderen um hilfe bitten, die für mich umzuschrauben. bei mir geht es ja auch nicht um die scalige Optik sondern um den praktischen nutzen. also kann ich auf diese felgen verzichten.

  • ich werde mich die tage noch mal mit dem Thema beschäftigen. mal sehen ob es doch noch klappt.

  • Mach einwenig Geschirrspülmittel oder Seife an die Reifen und Felgen
    dann flutschen die Teile leichter zusammen und bekommst die
    Schrauben leichter rein.


    Gruß Volker

  • habe ich auch schon versucht mit dem spüliwasser. ich bekomme ja die felgen auch reingesteckt aber nicht richtig zusammengedrückt. der Innendurchmesser des reifens ist kleiner als der der felge und deswegen klemmt man nicht den dünnen rand des reifens ein sondern den dickeren rand. ist schwer zu beschreiben.

  • ich muss ehrlich zugeben, das ich die Lust an den felgen verloren habe. ich werde sie an den Händler zurück schicken. ich danke euch trotzdem für eure Hilfe.


    Sei mir nicht böse, aber wer nicht mal Reifen montiert bekommt nachdem Ihm so viele Tipps gegeben wurde, sollte sich vielleicht ein Hobby ohne Basteleien suchen.
    Ich habe auch die IROK`s auf den RC4WD Felgen montiert und kann nur sagen, mit 2 längeren Schrauben klappt das ratzfatz.