• Habe mir vor kurzem einen Knight Hauler zugelegt.
    Habe ihn schon fertig gebaut gekauft und möchte ihn nach und nach mal umbauen.
    verbaut waren schon Metallager und einen truck puller Motor.
    Habe vor die Karo zu entlacken und mal sehen was geht.
    Wir aber denke ich ein langzeitprojekt.

    Images

    • 2014-09-12 18.03.47(1).jpg
    • 2014-09-12 17.52.59(1).jpg
    • 2014-09-12 18.04.10(1).jpg
  • Hallo Sacha !


    sieht nicht schlecht aus,Dein Knight Hauler...


    Habe einen ford aeromax mit Gewu licht und conrad/Graupner soundmodul,demnächst bekommt er das mit der carson drehmomentplatte ausgerüstete Getriebe ausa meinem Scania R 620.


    der bekam inzwischen für unseren Parcours beim 1.MRC Mannheim einen Getriebemotor spendiert.


    Der aeromax behält das 3 gang getriebekonzept,da wir eine Passtrasse mit 2 fiesen serpentinen haben,die man nur mit schwung im 2. Gang schafft....


    Grüsse Peter

  • Mal meinen neuen Kuhfänger und die groben Fulda Antriebs Reifen Montiert

    Images

    • 2014-11-19 16.16.24(1).png
    • 2014-11-19 16.15.50(1).png
  • Bist du schon weiter Sascha?
    Wie hast du die Tür nun rausgetrennt? Dünner Angelschnur oder Scalpel?

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Die Türen hatte ich auf einer Seite mit einem klingen Messer und die andere mit der puck säge raus getrennt. Habe das Projekt aber verworfen und mir eine neue Karo gekauft. Die wird normal zusammen gebaut bißchen was an der Inneneinrichtung machen lackiert fertig. Habe einfach keine Zeit für solche spezielle umbauten.

  • Schade eigendlich, hätte gern gesehn wies weitergeht. Inneneinrichtung find ich gut, gerade diese Kleinigkeiten machen ein Modell doch lebendiger, gerade wo bei Tamiya nur die Sitze, Armaturenbrett dabei sind und sonst leider nischts. Die Details in der Fahrerkabine machen es doch erst interessant finde ich. Thermoskanne, Kaffeetasse, Lappi, Navi, Handy Kühlbox usw usw. Diese Kleinigkeiten kann man auch gut selbst machen.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Da ich übers Jahr so gut wie keine zeit hatte und eigentlich mehr zeit ins Motorrad und meinen zwei scx hänge will ich mal langsam mit dem truck weiter machen.
    Da mir das ganze als sattelzug zu langweilig ist habe ich mir mal vorgenommen ihn als Wrecker umzubauen.

  • so. Bin mal ein Stück weiter gekommen. Seitenteile mal angefertigt und vierte achse montiert. Sie wird etwas mitlenken wollte sie gleichzeitig noch als liftachse machen, aber wegen Platzgründen funktioniert es nicht. Läuft die kardanwelle zu dicht drüber. Aber mal sehen vielleicht hole ich mit noch als antrieb einen unterflur Motor den ich weiter hinten anbringen kann und das zwichenlager auch dann weiter hinter. Habe mir noch einen getriebemotor geholt der den Mast heben soll. Wie ich das mit dem antrieb mache weiß ich auch noch nicht so genau. War jetzt am überlegen die 1:8 er dämpfer die als hydraulik Zylinder Attrappe dienen auf eine Art Schlitten montiere und über einen gewindestab Art spindelantrieb hin und her bewege und damit den Mast hebe und senke.

  • Das wird aber ein dicker Wrecker.


    Wegen dem Hubmechanismus des Hebearms kannst du ja evtl. mal nach LEGO Schraubzylindern (z.b. ebay 161957552907) schauen ;)


    Die Stemmen auch ganz gut was weg, sehen top aus und beim relativ günstigen Preis ist es ein Versuch wert :thumbsup:


    Ansonsten, sehr sehr geil und hier bleib ich gerne dabei :popcorn:

  • geht leider Zeit bedingt sehr schleppend voran aber immer ein kleines Stück weiter. Habe mich entschieden das drei Gang Getriebe gegen ein unterflur getriebemotor zu tauschen. Musste die kardan Welle natürlich verlängern und habe mit zwei Gelenken und einer 5mm Welle die erste und mit einem zwischen Lager noch eine rum liegende scx Dingo Welle verbaut. Der hebe arm habe ich nochmals an der Aufhängung verändert und mit noch rum liegenden Mini Lager ,Unterlegscheiben und Messing Rohr stabil gelagert. Der getriebemotor für den anstehenden spindelantrieb für den Arm ist auch verbaut. Der soll die Hydraulik Attrappen bestehend aus zwei alten 1:8 dämpfer unten vor und zurück bewegen. Hoffe das klappt so.

  • Das stimmt. Vorallem wenn man kleine Kinder hat und einen jop wo man spät abend heim kommt. Und man hat auch nicht immer Lust. Aber es wird nach und nach