StoneCharmers

  • Bei dir gehts ja auch eng zu :D Kenn ich aber... bei meinem nicht anders. Hab da aber damals eine komplett grade Stange in 3mm verwenden können

    Cool das du nun mit Knüppel fährst 8)

  • Verdammt eng da hinten. Aber es ging dann doch. Nachdem die glaub alle untergebracht haben wollte ich das auch vain


    Mit der Stick fahr ich ja meinen Scaler auch und wenn ich jetzt schon umbaue, dann das auch gleich mit. Kannst ja dann mal testen ob es auch was für dich ist

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Hab mich jetzt mal wieder an die Verkabelung gesetzt und diese aufskizziert. Schadet ja nie und ich kann immer wieder mal nachschauen, was ich da verlötet habe.


    Dann hab ich das Getriebe zerlegt und werde mich die Tage ans CAD setzen, damit bald was passendes ausm Drucker kommt.

    Das Getriebe an sich läuft super schön, mich stört nur, dass es nicht geschlossen ist. Daher wirds was Neues.



    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Andy, das ist kein Scaler!!!

    Matsch und Wasserdurchfahrten sind tabu:no:


    Nee, stimmt schon. An solchen Stellen wie bei den Höhlen oder bei uns im Steinbruch sammelt sich schon einiges an Staub, Gras und Schmutz im Getriebe. Kannst nicht einfach ein Gehäuse für das bestehende Getriebe drucken? Zum Überstülpen oder so?

  • Da hast Recht Rene. Dann noch Regen und Wasserdurchfahrten usw.


    Nachdem die Zeit ja etwas drängt zur ersten Comp werde ich es eh recht einfach händeln. Denk ich zumindest.

    Nachdem mir ein Chassis im Kopf rumschwirrt und ich das auf die schnelle nicht umsetzen werde, wird nicht zu viel Arbeit ins Getriebe gesteckt.

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Hi Andy,

    mit dünnem Plastik/Folie/PC idealerweise transparent könntest einen abnehmbaren Kasten/Hutze per Abwicklung bauen und die "Spalte" ggf. mit weichem Schaumstreifen abdichten. Die "Delle" für das obere Zahnrad sollte mit Föhnhitze + Daumen machbar sein. Die Lager in den Getriebeplatten sind doch irgendwie gedichtet, oder?

    Letztens im Felsenmeer im tiefen Laubhaufen zwischen den Felsen hat nur noch das DAch rausgeschaut..

    Getriebe war dicht, aber die teuren Kollektoren liegen dann immer noch frei ... jetzt dreht die HA zuerst los .. grr

    GG

  • Danke euch beiden und Danke für den Vorschlag mit der Folie usw.


    Wie Peter schon schrieb bin ich sogar schon mitten in der Konstruktion. Aktuell hab ich den ersten Probedruck fertig zwecks Anpassung der ganzen Abstände, damit das Getriebe dann auch wieder Butterweich läuft. Jetzt noch leichte Anpassungen und dann sollte der zweite Probedruck von den Maßen her passen.


    Danach gehts noch um das drumherum und wenn ich schon dabei bin, bin ich gerade am überlegen ob ich mir nicht auch gleich das Getriebe auf ne neue Skid drucke. Ähnlich wie bei Peter seinem Shafty.

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Ah, alles klar wie Klosbrüh.

    Dann würd ich aber auch gleich die klobigen Zahnräder loswerdenwollen .. >nichganzsofesthaunhabvielleichtnochwasaufderzunge< :D

    GG

  • Ist zwar noch nicht viel, aber zumindest sind heute 2 Empfänger gekommen. Somit muss jetzt das Getriebe fertig werden, dann noch die neue Elo verlöten und fertig ist der Bock.


    Zum Glück hab ich morgen meinen letzten Arbeitstag beer

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Subba praktisch! Die Stecker auf der kleinen Stirnseite - das hätte ich gern schon immer mal umbauen wollen können, wenn ... mmhh zuerst die Winkeladapter-Dingsdadinger ge-backen-bekommen....

  • Das Getriebe ist gedruckt und funktionsfähig. In den Bildern mit Zahnrädern war noch ein Versuch. Die beiden ohne sind dann das fertige Gehäuse. Nachdem ich mehr Wert auf die Maße der Durchmesser gelegt habe ist die Außenseite durch den Support nicht so schön, aber die Funktion passt. Wenn ich nächste Woche wieder zu Hause bin wird es verbaut und alles verlötet.


    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang:


  • Ich würd einen Deckel im Deckel machen. Damit man gegebenenfalls besser zu den Schrauben vom Motor kommt. Sonst musst immer recht viel zerlegen ..... einen neuen Deckel hast schnell gedruckt . So is es furchtbar unflexibel :)

  • Danke Manu. Das hatte ich auch schon überlegt, aber irgendwie wieder verworfen. Aber besser ist es mit Sicherheit und der Deckel ist ja schnell gedruckt.

    Ich werd's mir zuhause nochmal anschauen.

    I bin da Andy
    und do bin I dahoam
    :headbang: