MaddyDaddy baut Ivo´s Hilux

  • Liebe Abonnenten, es gibt wieder was zu gucken und zu lesen. :jaja:
    Da ja heute ideales Bastelwetter war, es war schön am seichen, konnte ich wieder ein paar Sachen an Ivo´s Hilux machen.
    Angefangen habe ich damit, mit dem Froschspachtel die Löcher und Schrauben im Schweller etwas zu kaschieren.



    Danach habe ich ne gefühlte Ewigkeit meine angebrochene Dose mit Granitspray gesucht, damit wollte ich sowas wie eine Unterbodenschutzstruktur aufsprühen und die dann matt schwarz colorieren. Aber ich habe die Dose nicht gefunden. Dafür was anderes, nämlich so ein Superduperundichtigkeitsbeseitigungsgeschmiere womit ich das Dach von unserem Bauwagen abgedichtet habe.



    So sieht das denn aus wenn das Zeugs mit einem kurzhaarigen Pinsel aufgetupft wird. Farbe und Struktur passt.



    Innenkotflügel, Schweller und der Schloßträger sind jetzt grau strukturiert.





    Ein paar Aufkleberchen dürfen ja auch nicht fehlen. Hat vielleicht jemand noch 2 Türgriffe über?









    Damit die Schweißpunkte der nachträglich eingeschweißten Rückwand nicht rosten wurden diese mit grauer Rostschutzfarbe gestrichen.



    Die Freilaufnabendeckel von G-Made begeistern mich wirklich. Alle Teile schön eingetütet, ein 6mm Inbus liegt bei und sogar an Gummiringe zum
    abdichten haben die Jungs gedacht.



    Verbaut sehen die dann so aus.



    Der Regler hat seinen Platz an der Schottwand zum Innenraum gefunden, Empfänger und der Funk Empfänger für die Seilwinde kommen rechts und
    links daneben.



    Leider ist der Funkempfänger mit einer viel großen Plastekiste verpackt, so das ich diese nirgendwo hinbekomme. Also raus damit.



    Nach dem Einschrumpfen ist plötzlich das Teil erheblich kleiner geworden, dass liegt bestimmt am Schrumpfschlauch, und der Platz neben dem Regler reicht plötzlich aus.



    Morgen werde ich versuchen folgende Arbeiten zu erledigen:


    # Scheinwerfer einbauen und verkabeln


    # Stoßstange mit Windenattrappe montieren


    # Servowinde befestigen und anschließen


    # Kabellage ordendlich verlegen und befestigen


    # Fahrerkabine auf das Chassis montieren


    # provisorischen Akkuhalter montieren damit Ivo am Sonntag die erste Fahrt damit machen kann.


    Wenn die Probefahrt erfolgreich war, kann ich mich getrost um den Rest kümmern.

  • Hallo MaddyDaddy,


    sehr schöner Bericht, wie immer. Somit ganz klar: ABO. :thumbup:


    Habe auch die GMADE Hubs, jedoch die einfachen schwarzen. Kann die Hubs mit dem Gummiring nicht ganz festdrehen, da ich keinen "Hebel" / Griff am Hub hinbekomme. Hast Du eine Idee, wie es trotzdem gehen könnte? Merci.
    M.J.Rock

  • Ein Großes Lob, der ist ja doch schon fast fertig. Sieht Hammer auf, willst du die Elektronik noch in Plasti Dip versiegelt. :rolleyes:
    Aber der Unterboden(Radkästen), sieht einmalig aus. :headbang:

    Gruß
    Heinz


    Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich ließe es sich damit leben!

  • Looking Good Klaus!!!! :thumbup: I like that with the undercoating, Keep @ it, and keep us posted!! :bier:


    Hi Phatz, nice that you like the Hilux. Maybe there this evening news again.



    Habe auch die GMADE Hubs, jedoch die einfachen schwarzen. Kann die Hubs mit dem Gummiring nicht ganz festdrehen, da ich keinen "Hebel" / Griff am Hub hinbekomme. Hast Du eine Idee, wie es trotzdem gehen könnte? Merci.
    M.J.Rock


    Ich habe mit so einer kleinen Spitzzange festgezogen. Das Set gibts immer mal wieder bei Feinkost Albrecht, da wo es Aldi billigen Sachen gibt.




    Ein Großes Lob, der ist ja doch schon fast fertig. Sieht Hammer auf, willst du die Elektronik noch in Plasti Dip versiegelt. :rolleyes:
    Aber der Unterboden(Radkästen), sieht einmalig aus. :headbang:


    Da die Elektronik ja in Höhe der Motorhaube sitzt habe ich erstmal darauf verzichtet, da ich nicht davon ausgehe das Ivo Unterwasserfahrten macht. Falls ich aber doch was versiegeln sollte, dann mache ich das aber lieber so:


    :guckstdu: Harzen statt Dippen


    So Jungs, jetzt muß ich aber mal in den Keller und noch was basteln. :jaja:

  • Und nun zum 3 x in Folge ein Basteltag an Ivo´s Hilux.


    Da ich gestern mit der Elektrik aufgehört hatte wollte ich damit heute auch weiter machen. Also wurde der eingeschrumpfte Funkempfänger der Seilwinde neben dem Regler platziert und der Empfänger kam auf die andere Seite. Leider mußte ich feststellen das ich nicht mehr genug 2,5 mm Silikonkabel habe um die Stromversorgung zu verlegen, deshalb habe ich quasi "gepfuscht" und statt einem Minuskabel 2 dünne genommen.
    Da ich das auf keinen Fall lassen will wurden die Verbindungen auch nicht gelötet sondern mit Lästerklemmen zusammen getüddelt. Auf dem Bild sind aber noch nicht alle Kabel zu sehen, denn die Kabellage der Beleuchtung fehlt noch.



    Dann habe ich die Servoseilwinde angeschlossen, den Lipo angesteckt und in freudiger Vorfreude auf das Knöpfchen der Funkbedienung gedrückt.
    Leider drehte sich nichts sondern ich hörte ein leises Paff und aus dem Servo kam unten an der Kabeldurchführung ein Rauchzeichen raus. :rolleyes:


    Also habe ich das Servo zerlegt und ein verschmortes Dingenskirchen auf der Platine entdeckt. Komisch, als ich das Servo zur Winde umgebaut hatte funktionierte die doch tadellos. Was solls, also habe ich mir meine Servokiste geschnappt und ein Graupner Servo auserkoren. Nach dem zerlegen zeigte sich ein ganz anderer Aufbau so das ich die Metallzahnräder leider nicht umbauen konnte. Schade. Nach dem entfernen der Anschläge und dem zusammenbau stellte ich fest das dass Servo keine stabile Nullstellung hatte. Da fiel mir ein das ich mal irgendwo gelesen hatte man solle das Poti rausnehmen. Also wieder zerlegen und dann machte es 3 x knips und das Poti landete auf der Werkbank. Nach dem erneuten zusammenbau drehte sich das Servo ununterbrochen. Toller Trick. :trotz:


    Also wieder auseinander gebaut und mal angefangen 2 von den 3 Beinchen miteinander zu verbinden. Erster Versuch, dass Servo dreht viel langsamer, 2ter Versuch mit anderen Beinchen, es schmurgelte und stank. Servo Nummer 2 Schrott.


    Das 3te und vorletzte 08/15 Servo habe ich so umgebaut das der Poti drinbleibt. Mit dem Servotester funktioniert das wunderbar und hat auch eine Nullstellung.
    Jetzt meine Preisfrage: An dem Windenempfänger kommen ja nur 2 Kabel raus und am Servo sind 3 Kabel. Welche von den 3 Kabeln muß ich nehmen?
    Minus und Plus schonmal nicht, siehe oben. Minus und Signal oder Plus und Signal? Oder geht das garnicht mit 2 Kabeln? :scratch:



    Nach der Aktion war ich reichlich angepickt und wollte mir ein Erfolgserlebnis mit der Beleuchtung verschaffen. Das einkleben der Scheinwerfer ging ja einfach und auch die montage der LED´s in den Scheinwerfern und in der Stoßstange lief reibungslos. Da ich für 3x2 LED´s nicht so ein riesen Beleuchtungsteil für 12 LED´s einbauen wollte habe ich mal den Strom gemessen der an den Steckplätzen anliegt. Dazu habe ich das Beleuchtungsteil an dem Empfänger angeschlossen und alles getestet. Nun die Kabel verlegt und auch 2 Kabel nach hinten gezogen für die Rücklichter. Alle Kabel miteinander verbunden und den Stecker in den Empfänger gestöpselt. Vorne brannten alle Lampen aber hinten flackerten die nur kurz und dann waren die aus. Anscheinend vertragen Rote LED´s keine 6 Volt. Ich hatte wohl nur bei den vorderen Lampen gemessen. :tischkante:


    Es mußte aber immernoch ein Erfolgserlebnis her, denn so kanns ja nicht weiter gehen. Weil ja aufgrund von akutem Platzmangel der Lipo fahrdynamisch äußerst ungünstig hinten untergebracht werden muß kam ich auf die Idee unter dem, sowieso höhergelegtem, Servohalter ein paar
    Klebegewichte zu positionieren. Ich habe den Servohalter wegen dem 4-Linkhalter, der normalerweise hinten montiert wird, ca. 5mm höher gelegt.



    Nach dem Pie mal Daumen prinzip wurden dann die Gewichte so verklebt das der vorhandene Raum ausgenutzt wird. Wenn die Crawlerjungs sehen
    wieviel mein Servohalter wiegt bekommen die bestimmt Schnappatmung. :rolleyes: Aber wenigsten ein bisschen Gegengewicht zum Lipo.





    Weil das ja mal echt gut geklappt hat war ich hochmotiviert und begann die Karo auf dem Chassis zu verschrauben. Nach ein bisschen Kabelgestopfe und gefummel war die Karo endlich fest.





    Juhu, Funke an, Lipo dran und einmal Probelenken. Mist der Fahrer lenkt in die andere Richtung. 8o
    Manchmal kann man garnicht so schnell kotzen wie einem schlecht wird. Außerdem brummt das Lenkradservo und findet seine Nullstellung nicht. :aufreg:


    Okay, dann bitte einmal Gas geben ......................................








    .............................. übel knarrende Geräusche aus dem Getriebe drangen in mein Ohr. :wut:


    So ein verdammter Rotz, so ein verdammter. Die morgige Probefahrt fällt somit in´s Wasser.




    Aber aussehen tut er ganz gut. :thumbup:







    etzt auf den Fotos sehe ich das die Lampen in der Stoßstange auch nicht wirklich leuchten. :hammer:


    Ich glaube ich sollte besser Briefmarken sammeln, Blumen pressen oder Tippis nähen. :twisted:

  • Sehr schöne Arbeit Klaus, großen :respekt:


    Aber eine Frage bleibt leider unbeantwortet im Thread ...


    WANN BAUST DU MIR EINEN ?


    :lol!!:

    Liebe Grüße
    Thomas


    I got a shotgun, rifle, and a 4-wheel drive. And a country boy can survive.

  • Sh... happens!

    :jaja:

    Aber er sieht wirklich klasse aus :thumbup: Und die Kinderkrankheiten hat er sicher bald hinter sich.


    Hoffen wir mal das beste.


    Sehr schöne Arbeit Klaus, großen :respekt:


    Schön ja, gut nein. :aetsch:


    WANN BAUST DU MIR EINEN ?


    Erste mal bau ich mir einen ........

  • Hej,
    du möchtest doch dein Windenservo über den Windenregler bedienen, oder?
    Wenn ja, dann musst du die ganze Elektronik aus dem Servo entfernen, nur den Motor drinnen lassen, und an die 2 Motoranschlüsse deinen Windenregler anschliessen. Kannst das mit einem der gebruzzelten Servos aus den ersten beiden Versuchen probieren. Die müssten es dann eigentlich noch tun. :thumbup:


    Gruß Max


    PS.: dein Lux sieht klasse aus!

  • OOOOOOOH YEAH, you have the look department, now get that beast running :twisted: !!!! the beginning is always a pain in the butt, it'll go!!!! :bier: :bier:

    mfg Walt
    :pray: Bow down and pray to the GODS of WHEELSPEED :headbang:

  • schaut klasse aus der lux :headbang:




    du möchtest doch dein Windenservo über den Windenregler bedienen, oder?
    Wenn ja, dann musst du die ganze Elektronik aus dem Servo entfernen, nur den Motor drinnen lassen, und an die 2 Motoranschlüsse deinen Windenregler anschliessen. Kannst das mit einem der gebruzzelten Servos aus den ersten beiden Versuchen probieren. Die müssten es dann eigentlich noch tun.


    dem kann ich nur zustimmen. und wenn den poti rausknipsen dann werden meist wiederstände eingelötet die die nullstellung simulieren.
    aber bei externem regler, reicht der blanke servomotor da du die "nullstellung" ja von deinem windenregler bekommst.

    wer rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten, ist garkein problem, ich mach mir einfach neue shit


    -----Bauberichte -----


    Es Grüßt
    Sascha

  • Nimms locker Klaus!! :uglyyeah:
    schwamm drüber und lass dich nicht nervös machen!!
    Meistens mach ich zu sowas einfach ne Pause!


    Hab zurzeit auch wieder Elektronik Probleme und könnte zerplatzen. :aufreg:
    Dann leg ich alles schön auf einen haufen sage gut Nacht und leg mich hin.
    Meistens fällt mir dann auf an was es liegen könnte!!
    Ich hab in Sachen elektronik einfach zwei linke Hände :oops:


    Mir gefällt dein Hilux besonders gut!! :thumbup:
    Bor allem gefallen mir die inneren Kotflügel!!
    sehr realistisch :respekt:


    und dein Tempo ist der Wahnsinn!! Hier gehts echt flott voran :headbang:


    Gruß Simeon