The JOKER is back

  • Hi,


    Nemo wurde geopfert, der JOKER ist nun am SC vom Stapel gelaufen.
    Zwar ohne direkte Competition-Prüfung, aber die Luft hat dem Kleinen gut getan.
    Ausserdem wäre es auch unfäir gewesen der gesamten europäischen Elite gegenüber. :D


    Verbaut wurde eigentlich alles was Gut und Böse ist.
    Änderungen im Bereich Felgen bzw. Regler kommen vielleicht noch.

    Tja, jetzt fehlt eigentlich nur noch ein kleiner Comp in RLP. Mensch wäre das G..l!








    Die Dämpfer sind zu lang (zu hochbeinig), werde wohl auf die die Standard-BIGBORE zurückbauen.
    Wie immer werden Tips und Änderungsvorschläge nicht akzeptiert. Ne, Quatsch. Als her damit. :popcorn:


    Grüsse Carlo


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ

  • Also, verbaut wurde folgendes:


    XR10 Basis
    Chaotic Crawler Bodyless Chassis
    Design auf PET-Folie Eigenfertigung
    Chaotic Crawler Links mit TAXXAS ROD ENDS M4
    TRAXXAS BIG Bores
    Losi Shock Spring Set Mini T Rot
    Teflon Skid Plate Eigenfertigung
    CK Alu Elektronik-Tray
    VQ Knuckles, Hubs und Lockouts
    VQ Upper Link Holder
    VQ Knuckle Weights
    VQ Servo Guard
    VQ Getriebegehäuse
    HR Zahnräder
    TEAM Brood 35T GT matched pair
    DELRIN Motor Guards Eigenfertigung
    VQ DH Comp Vorderachse
    VQ SLW Hinterachse
    BOSS CLAWS mit Nova Foams 5.5" Double Deuce Foam
    Alu Steering Rod Eigenfertigung
    Rowdy Racing Alu XR10 Battery mount
    Hitec HS-7955TG
    Castle BEC
    Castle Mamba Micro Pro's


    Beadlockringe von Skull perfekt eloxiert. :pray:


    Vielen Dank auchmal an Andi und Michi, den Keller-Jungs, an Julian von Rc-Welt.EU, Dani aus der Schwitz und allen aus dem Forum für die immer freundlichen Tips und Hilfen. Danke! :bier:


    Grüsse Carlo


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ

    Edited once, last by JokerC72 ().

  • Cool geworden, Carlo :thumbup:


    Spannende Frisur hast Du da Deinen Boss Claws verpasst ;)


    Du kannst den Special gut mit 3.5" oder 3.75" Dämpfer Setup fahren, muss dann einfach etwas weicher abgestimmt werden. Wie schwer bist Du denn unterwegs?


    Gruss


    Dani

  • Hallo Carlo,


    du musst dem kleinen auch mal ein paar Steine zeigen.
    Der hatte ja am SC noch keinen einzigen Kratzer. Nicht mal an der Skidplate. :aetsch:
    Ich hoffe, das hat sich mitlerweile geändert. Üben, üben, üben.


    Nichts desto Trotz. Super Kiste, Echt geil.


    Das mit der Comp in RLP bekommen wir auch noch hin. Mir schwebt da was vor.


    René

  • Hi Folks,


    @Dani: konnte nicht früher wiegen:



    Also recht schwer. Man müsste die Felgen-Gewichte noch abziehen, also 180gr. und somit knapp unter 2.500gr. trocken.
    Wo bekomme ich diese Ultraleicht-Felgen in DE? Oder ich warte auf AMOK's Lösung. Sehr interessant und TOP SECRET!!!!!!


    @René : Sei mal nicht so frech! Das könnte sich auf den nächsten Comps rächen. Ich sage nur Sabotage!!!!!!
    Aber einen EIFEL-Crawl wäre wirklich cool.



    Grüsse Carlo


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ

  • Hallo Carlo,
    der ist ja schwerer als mein Bully. :aetsch:
    Ich dachte, das ist mit XR10- Achsrn nicht möglich.


    Ich habe eine Location entdeckt, die ist der Hammer. Ich mache noch Fotos und sende die eine PM.


    Nichts desto trotz: Viel Spass mit deinem Joker.


    Gruss René

  • Moin Moin,



    Habe den Joker abgespeckt und liege jetzt bei 2.450gr.
    Hierzu habe ich lediglich die neuen CK-Felgen mit Carbon-Scheiben in 1" und 0,7" montiert.
    So René, jetzt kommst Du!!!!!! :aetsch:


    Wo könnte ich denn am sinnigsten noch Gewicht einsparen? Ziel sollte so um 2.200gr. werden.
    Bloss nicht zu leicht! Habe da ein schlechtes Gefühl.


    Grüsse Carlo


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ

  • Die genauen Gramms habe ich jetzt nicht, aber es sind pro Seite der VQ-Grundhalter und jeweils eine VQ-Addon-Scheibe 1/8 oz. drauf.
    Also vermutliche 95gr. pro Seite.
    Wiegt Ihr die Kisten ohne die Gewichte an den Achsen? Dann kann ich mir die Suche ja sparen?



    Grüsse Carlo


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ

  • Hi Carlo,


    hab ja auch nen Chaotic Spezial und liege jetzt bei 1900 Gramm fahrfertig mit Aku - also RTR!! Das meiste Gewicht wurde halt mit den Felgen eingespart - da kommt ein Rad mit geshaften Bossies und Einlagen komplett auf 125g - Reifen wurden geklebt. Wichtig bezüglich Gewichtseinsparung ist auch noch die seitlichen Gewichte auf der Vorderachse(siehe Frage vom Andy) - da hab ich nur 50 Gramm je Seite drin, das aber voraussichtlich noch auf 35g reduziert wird. Hinten ist das Leichtgewichtgetriebe verbaut - macht auch noch mal ca 20g aus. Die leichteren Motoren brachten nochmals ca 40g Gewichtseinsparung. Die Maxamps-Akus liegen halt auch nur bei 37g und der Halter dafür 7g. Den Servoschutz hab ich mir auch gespart, da er nochmals mit 7g zu Buche schlägt. Die Hinterachsantriebswelle bringt auch noch mal 7g gegenüber dem Original. Alusschrauben bringen auch noch ein paar Gramm. Wo Du sicherlich auch nochmal was einsparen kannst, ist bei der Elektronik. Ein paar Gramm macht natürlich auch das Carbonchassie aus. Wie hat mal ein Bekannter zu mir gesagt "bis Du auch so a´Modell was jedes Gramm sucht" - aber die Summe macht´s halt nun mal aus.


    Bezüglich Deiner Skepsis dem Leichtgewichtbau gegenüber - habe auch von 2200g auf 1900g reduziert und mir macht es mehr Spaß leicht zu fahren als schwer. Sicherlich ist ein schweres Auto gutmütiger in manchen Situation, aber wenn wirklich knifflige Passagen kommen ist leichter meiner Meinung einfach besser wieder auf Spur zu bringen als Schwer. Das habe ich auch besonders gemerkt in Frankreich, wo es nicht so schlecht gelaufen ist mit dem Leichtgewicht.



    Gruss Stephan

  • Ich wiege sogar den Staub mit... :lol2:


    Wie gesagt, Kleinvieh macht auch jede menge Mist...


    Alu Schrauben, Alu Rodend-Balls, leichte Räder, (Die Kellerräder sind trotzdem ziemlich schwer...)
    Akkus usw. usw.


    Ich bin jetzt mit meinem Gecko bei 2120g Fahrfertig mit jeweils ca 95g auf jeder Seite vorn... (Vor nem Jahr war ich noch mit ca 2800g unterwegs :lol!!: )
    Incl. 7980er Servo, Aluachsschalen usw.

    Verfluchtes scheiß Forum!!!
    Nichtmal ne vernünftige Signatur ist erlaubt :hammer:

  • Hallo Carlo,


    ich bin dir dicht auf den Fersen.......ca.150g schwerer. Und das mit Bully- Achsen und Vanquish- Felgen.
    Wir sollten mal einen rausfahren. :lol: :lol: :lol:
    Kannst du solche Felgen wie die vom Keller nich selber machen? Du hast doch alle erdenklichen Meschinen für sowas, oder nicht.
    Wer eine soche Winde machen kann wie die Claw, der kann auch Felgen machen. Ich nehme 4-8 Stk.



    René

  • Hi,


    wie Ihr bereits erfahren habt, ist der Joker nun endlich mit Kratzern versehen worden.
    Es war ne Riesengaudi in der Eifel.


    Das MM3 Chassis von AMOK läuft meiner Meinung nach perfekt. Ich muss aber noch mal an die Stossdämpfer bzw. Aufnahmepunkte am Chassis.
    Ich glaube ich muss da nochwas hinzu bohren. "Der ist halt zu hoch"! Auch die getesteten Felgen von AMOK und vom Crawlerkeller halten sehr gut.
    Kann ich nur empfehlen.




    Grüsse Carlo


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ

  • Das einfachste ist denke ich mal die Dämpfer zu limitieren.
    Damit kommt das Chassi auch tiefer.
    Hab ich bei mir auch so gemacht.


    MfG Nico

  • Hi Andy,


    jetzt ist er noch 85mm unter der vorderen Skid hoch.
    Habe die Dämpfer nochmal geändert.
    Aber seht selbst:







    Grüsse, der, der jetzt fahrerisch Blut geleckt hat.


    Chapter WESTWOOD-CUSTOMZ