Tatra 813 8x8 Singlecab auf Ta/P190

  • Sers,


    Jens hat ja schon ausposaunt was bei mir entsteht. Man, die Bude stinkt nach Kleber!


    Von einem 8x8 träumt glaube ich fast jeder RC_trial-Fahrer- ich werde mir jetzt meinen bauen!
    Entschieden hab ich mich für einen Tatra 813 mit Einzelkabine. Sieht man als modell ziemlich selten, und gefällt mir von den Proportionen einfach besser als die bekante DoKa.
    Kabine entsteht aus PS, Fahrwerk wird ein Eigenbau aus Stahl mit TA-Diffgehäusen und noch ein paar andren Teilen.
    Aufbau wird Modular- Zum einen eine Pritsche für den schön dazupasenden Hummer, und dann noch das ein oder andre Gimmick. Das muss aber erstmal weiter reifen bevor ich dazu was schreibe ;)


    Bilder!!!






    Habe mir aus Plänen und Bildern diese Zeichnungen in 1:12 gemacht, nach denen ich dann baue. Hat den Vorteil das ich zum einen die Form schon beim Zeiochnen kennenlerne, zum andren kann ich wild drin rummalen ;)






    Daraus entstand dann erstmal die Wanne. Oder und Unterteil werden erst am Ende verheiratet, da ich den Käfig gerne innen hätte.





    Um mal die Proportionen zu sehen... Reifen werden am Ende Flashpoint Military auf bearbeiteten Hummerfelgen.





    Und so schaut er grade aus, jetzt mit Radkästen, Amaturenbrett, Motortunnel.


    Wie man erkennt noch viel Arbeit, nicht nur die Hütte, sondern vor allem auch Chassis und Fahrwerk- das wird nochmal hirnverzwirblerei.
    Aber dafür bin ich so motiviert wie schon lange nicht mehr. Kommt nur aufs richtige Projekt an :D


    To be Continued...

  • wieder ein Tatra ich freu mir :cheers:


    scheinst echt gut begabte hände zu haben was ps platten schnitzen angeht :)
    willste das ganze dann auf ta02 achsen machen ? und wenn du ps platten brauchst bei dem ganzen schnitzen, schreib mich mal an, falls du noch was brauchst ;) ich krieg diverse größen bei mir aus der restekiste ;)

    Mit 2 linken Händen kann man es zumindest versuchen :)

  • Danke, Danke!


    Eigentlich bin ich ziemlich grob mit den Platten, das wird beim Spachteln dann immer umso nerviger :uglyyeah:
    Aber zum Glück is das ja ein alter tschechischer Armeelaster, da fallen dellen und beulen nachher nich auf :aetsch:


    Platten hab ich zum Glück noch Quadratmeterweise, viel intressanter find ich eigentlich den Monster-Plotter der deinen T3 geschnitten hat...
    Damit wäre so ne Hütte in unglaublicher Präzision möglich!


    Das is mir sowieso oft ein Dorn im Auge. In der Planung bzw auf dem Papier ind viele Dinge immer viel Perfekter als es sich am ende Ausarbeiten lässt. PS-Platten exakt zuschneiden... da hätte ich ein paar Ideen mit :thumbup:


    Chassis... Ja genau, TA-Getriebegehäuse, deshalb auch die Kategorie. Schwingen und Aufhängung wird aber neu konstruiert um die Breite und typische Sturzveränderung zu bekommen.


    Was den Baufortschritt angeht- war irgendwie Unkonzentriert, hab mehr Abfall als alles andre Produziert. ABer das Oberteil ist zusammengewachsen und das Gesicht hat Augen bekommen. Lampen selber werden mal Axial-Zusatzscheinwerfer, die passen perfekt.



  • ja der plotter in meiner arbeit ist mega geil! das tatra gehäuse lässt sich bestimmt locker darauf realisieren! da ich auch mir mal einen tatra bauen will wird das schon noch kommen, allerdings ist das ganze wieder mega gefummel die plottdatei zu basteln :D was haste denn noch für Ideen? ;) ich höre nur die ganze zeit das die Ta achsen einfach beim 8x8 miteinander verbunden werden können! ich wüsste nur nicht wie! mal abgesehn davon was ich für teile kaufen müsste. also schön detailiert bebildern, dann ist es für mich später einfacher :D

    Mit 2 linken Händen kann man es zumindest versuchen :)

  • Kannst die Getriebegehäuse einfach über ne durchgehende Welle verbinden (siehe Green Monster von quicksilver) oder zwei Tas hintereinandersetzen. Zweite Variante werd ich bauen, hat nur den Nachteil das die Gehäuse extrem Eng beieinander sitzen. Ich werd aber fleißig Bilder machen, weil mir da ein leicht exotischer Aufbau vorschwebt.


    Was die geplotterte Tatra-Hütte angeht... Was brauchst du denn als Plottdatei? CAD bin ich ein wenig bewandert, du aber wahrscheinlich schneller... Könnte man sich ja zusammensetzen, zumindest auf dem Papier ist son Bausatz verhältnismäßig schnell gezeichnet... Zeichne sowieo gern und flott ;)

  • das ganze wird per vektordatei angesteuert! ich glaub das du die sachen in cad in vektor verwandeln kannst oder? cad ist natürlich mega geil, da man das ganze "zusammengebaut" sehen kann! dann hat man nicht das problem wie bei mir, das die front doch nicht passt und ich alles von hand machen muss! aufm papier hab ich nicht die ausdauer das zu zeichnen! ich druck mir immer die technischen zeichnungen auf der arbeit aus und kleb die einfach auf die ps platten ;)

    Mit 2 linken Händen kann man es zumindest versuchen :)

  • Danke, danke!
    Die Hütte stagniert grad ein bisschen, weil ich kein Bock auf spachteln und schleifen hab. Da werd ich mich heu aber mal zu zwingen ;)


    Die beiden hinteren Getriebe sind schonmal verwachsen. Ist ein bisschen zu lang, strengenommen, aber näher will und kann ich nich wegen der Welle. SO sollte das passen, die Gehäuse werden ja jeweils nochmal mit dem Rahmen verschraubt.





    Außerdem waren die orginalen Sitze beim Sattler um sie ein wenig aufzusportsitzen. Gute Sache das ich kein Sattler geworden bin ;) Kriegen dann noch Farbe.




    Da is mal das Cockpit... Lenkrad und Schaltknüppel adaptierte Wild Willy-Teile.

  • :D Viel Arbeit, deswegen schreckt mich sowas noch immer ab... hab ja ausm Honcho en 6x6 gebaut und hab drüber nachgedacht ne Karosserie selbst zu bauen, eben halt auch nen Tatra oder nen MAN oder sowas in der Richtung... :D und dabei rausgekommen ist Honcho Front mit eigenbau Heckpartie :D das war Arbeit genug.