EZRUN 12T Motor durchgebrannt....

  • EZRUN 12T Motor durchgebrannt


    Gestern ist mir mein EZRUN 12T Motor durchgebrannt....zumindest sieht das so aus.
    Ich war mit meinem Truggy in der Sandgrube unterwegs und nach dem 2. Akku ist es dann passiert.
    Plötzlich ging er nur noch 1/2-Gas...dann garnimmer...dann liefer er wieder dann nimmer u.s.w. .
    Dann nahm ich doch mal die Haube ab und da roch es schon sehr verschmort und dann sah ich,
    das eines der 3 Motorkabel, direkt da wo es aus dem Motor kommt aufgeschmort war und die
    Kupferadern richtig ausgeglüht waren...was zum Teufel ist den da passiert ? Ich bin ratlos....


    Ich werd jetzt mal versuchen den Motor zu öffnen...vielleicht finde ich ja den Fehler.
    D.h. wenn ich ihn aufbekommen...das letzte Mal als ich das versuchte, hab ich mir
    3 Inbussschlüssel zerstört, weil die Schrauben soooo fest waren.


    mfG,
    Matze

    Manchmal komme ich mir vor wie in einem Asterix Comic.
    Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannnix...
    Und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, als "Erklärnix, weil das Bringtnix" !!!


  • Hab da mal ne Grundsetzliche Frage zur Übersetzung...Ich fahre meinen Truggy im Moment mit folgender Übersetzung:
    (Das ist der Truggy wo mir bei 3S der 12T Motor abgeraucht ist)


    Motorritzel: 19Z
    Hauptzahnrad: 64Z


    Diff. klein: 11Z
    Diff. groß: 34Z


    Reifendurch.: 100mm


    Gesammtübersetzung: 6,46:1 ???


    Keine Ahnung im wieweit da noch der Reifendurchmesser mit reinspielt....und ob das so überhaupt passt für einen 9T bzw. einen 12T EZRUN ???
    Soll ich den Motor eher so kurz übersetzen, das er voll ausdrehen kann oder eher länger übersetzten, das er nicht voll ausdrehen kann ???
    Wäre schön wenn mir da jemand ne kleine Hilfestellung geben könnte.


    mfG,
    Matze

    Manchmal komme ich mir vor wie in einem Asterix Comic.
    Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannnix...
    Und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, als "Erklärnix, weil das Bringtnix" !!!


    Edited once, last by Matze ().

  • Bei der Übersetzung hast du Dich aber verrechnet, 64/19 x 34/11 = 10,4. Wie kommst du auf 6,46 ? ?(
    Ausdrehen sollte der Motor auf jeden Fall, sonst zieht er sehr viel Strom und wird (zu) heiß. Vielleicht war das der Grund des Schadens ?

  • Auf jeden Fall ausdrehen lassen.Das sollte auch recht zügig geschehen,nicht erst nach 100 Metern oder so.


    Die lange Übersetzung wird mit Sicherheit der Grund für den Schaden sein.


    Greetz,Coop

  • Bei der Übersetzung hast du Dich aber verrechnet, 64/19 x 34/11 = 10,4. Wie kommst du auf 6,46 ? ?


    Ich weiß nicht genau wie man das ausrechnet....dachte man addiert einfach die 2 Übersetzungen....war wohl falsch gedacht :lol!!:

    Ausdrehen sollte der Motor auf jeden Fall, sonst zieht er sehr viel Strom und wird (zu) heiß. Vielleicht war das der Grund des Schadens ?


    O.k. dann werd ich beim neuen Motor einfach mal versuchen beim Motorritzel 1-2 Zähne nach unten zu gehen...Danke.


    mfG,
    Matze

    Manchmal komme ich mir vor wie in einem Asterix Comic.
    Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannnix...
    Und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, als "Erklärnix, weil das Bringtnix" !!!



  • Ich weiß nicht genau wie man das ausrechnet....dachte man addiert einfach die 2 Übersetzungen....war wohl falsch gedacht :lol!!:

    Neeneee, die Übersetzungsstufen werden miteinander multipliziert, nicht addiert.

  • Der Motor ist überhaupt nicht für deinen Einsatzzweck gemacht. Ist ja ein 4WD (hab ich eben erst gesehen).
    Er sieht zwar wie ein normaler 540er Motor aus, ist aber ein 400 oder 480er Motor. Wir haben den mal zerlegt und dabei sind uns der kleine Rotor/Stator aufgefallen.


    Ein 3300er Motor ist zwar schon ne gute Wahl, aber nicht der EZRun. Da müsste schon ein richtiger Motor her.


    Hier kannst du übrigens eingeben, wie schnell die Karre läuft. Wir haben es immer so gemacht, dass die Autos so um die 60Km/h fahren. Das ist eion guter Anhaltspunkt. Kommt in deinem Falle ja auch super hin, nur nicht mit dem Babymotor.


    http://scriptasylum.com/rc_speed/top_speed.html

  • Seh ich das richtig, Royal Flash? Da wirst du nie was vernünftig übersetzt bekommen, wir fahren die Ezruns in unseren
    2WDlern mit humaner Übersetzung, da sind die gut zu gebrauchen, in einen schweren 4WDler mit so einer langen
    übersetzung muss was ordentliches rein. Der Ezrun ist dir auf jeden Fall wegen thermischer Probleme (zu lang übersetzt,
    zu schweres Auto) gestorben.


    Außenläufer direkt zwischen die Kardanwelle an 4 oder besser 6S, nimm aber nen Besen mit um die Einzelteile
    vom Ansmann zusammenzufegen :finger:


    Aber ernsthaft, der 12T Carson sollte da keine schlechte Wahl sein, jedenfalls wenn du an 3S fährst, an 2S ist der
    echt ein bissl träge...

    Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel läuft mir keiner übers Wasser!

  • Jaja...der Royal-Flash...diese Möhre...
    Ich hab den mal wo als RTR-Set gewonnen...und seitdem ist das mein "Problemkind".
    Ich will halt das er einigermaßen läuft...nicht mehr und nicht weniger...ich werde da jetzt nicht unnötig viel Geld reinstecken.
    Bissher ist er ja mit dem EZRUN 12T und einer Überstzung von 19/64 an 2S ganz passabel gelaufen.....eigentlich ausreichend.
    Aber ich bekomm ja nie meinen Hals voll genug...desshalb das Experiment mit 3S....
    Ich bekomm jetzt für klitzekleines Geld einen EZRUN 10T....ich werd dann versuchen noch 1-2 Zähne mit dem Ritzel runter zu gehen
    oder kleinere Reifen...die Originalen sind eh runter...ich hoffe das er dann wieder hält.


    Das der Nie der Brüller wird ist mir klar.....für sowas ist der einfach nicht gemacht.


    mfG,
    Matze

    Manchmal komme ich mir vor wie in einem Asterix Comic.
    Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannnix...
    Und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, als "Erklärnix, weil das Bringtnix" !!!


  • Ich denke, ich hab ne Lösung gefunden.....in meinem Drifter ist derzeit ein 12T von Modellcraft (CONRAD)
    und der scheint mir ein echter 540er zu sein.
    Also werde ich einfach tauschen...den 12T-Modellcraft in den Truggy und den neuen 10T-EZRUN in den Drifter.
    Ich werde berichten....


    mfG,
    Matze

    Manchmal komme ich mir vor wie in einem Asterix Comic.
    Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannnix...
    Und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, als "Erklärnix, weil das Bringtnix" !!!


  • Ja der Royal Flash, diegeschichte kenne ich hab ich auch mal miterlebt :lol!!:
    Mein tip losi 8ight oder e revo beide brushless, darüber habe ich bisher nur gutes gehört :headbang:
    Wenn ich das geld dafür über hätte, könnte ich dir sogar darüber berichten leider hab ichs nicht, aber du villeicht :headbang: