FlySky GT3B - 3 Kanal Pistolenfernsteuerung Umbaubericht auf 6 / 8 Kanal - Diskussionen, Fragen, Hilfe, usw.

  • Es wäre noch viel mehr ungeeignet.


    Meine Schwester ist sogar Kindergärtnerin, ... die dürfen so was als Spielzeug wohl nie verwenden, schon aus Haftungsgründen...

    Und das mit den "armen Kindern" stellst du dir auch etwas zu altmodisch und idealistisch vor.

    Man kriegt heute um 20 - 50 € ein Kinderspielzeug-RC Auto... sogar ganz vernünftige.


    Nein, ich hab keine "Krücken", ich hab nen Haufen Autos, bei denen ich halt irgendwann die Elo wechsle (und mehr mache).


    Gruß,

    Walter

  • Hallo,


    hat zufällig jemand die Funke mit dem ST-Link v2 geflashed und kann mir sagen, wie die Kontakte verbunden werden müssen? Der ST-Link v2 hat die PIN Bezeichnungen swclk, swdio, gnd, 3,3v und 5,0 v.



    Danke :)


    MfG

    onyx

  • Du brauchst Rst, Gnd, Swim und 5V. Die Reihenfolge bleibt so, nur den 3V3 musst du überspringen.

    Welcher GND ist siehst du an der Platine: der ist mit einem Stern oder Plus mit der Kupferfläche verbunden, die anderen 3 nur mit einer Leiterbahn.


    SWC und SWD ist für den STM32, in der GT3 ist der STM8.

  • Hab da mal ne Frage, an meiner GT3C scheint das Menü-Drehrad irgendwie seinen Geist aufzugeben.

    Will sagen, die "Drückfunktion" tut sehr eigenwillig, bis ich im Menü drin bin.

    Gibt's das Teil als Ersatz oder kann ich da was selber machen?

    Ach so, die Funke ist eine "Das Mikro 8-kanal".



    Grüßle

    Dirk

  • Du brauchst Rst, Gnd, Swim und 5V. Die Reihenfolge bleibt so, nur den 3V3 musst du überspringen.

    Welcher GND ist siehst du an der Platine: der ist mit einem Stern oder Plus mit der Kupferfläche verbunden, die anderen 3 nur mit einer Leiterbahn.


    SWC und SWD ist für den STM32, in der GT3 ist der STM8.

    Danke,


    Nur zur Sicherheit noch mal als Bild



    Ist das so korrekt interpretiert?


    Danke!


    MfG

    onyx

  • ich hatte vor 4 jahren das selbe problem. ich hab dann einfach etwas wd40 von aussen an das rad getröpfelt und seitdem geht es wunderbar.

  • Hi,

    bei mir ist der Powerschalter(Ein/Aus) von de GT3B kaputt(Wackelkontakt)

    kann man den ohne Probleme wechseln, welchen könnt man da wieder einsetzen?

  • Hey Danke:thumbup:, klasse Idee. Probier ich gleich mal aus.

  • ich möchte den dritten kanal proportional ansteuern. bin aber zu dumm den taster gegen einen poti auszutauschen, und daher brauche ich eure hilfe :oops:


    leider ist das layout meiner gt3c anders als das vom bild hier in der anleitung auf seite 56.


    bleibt es auch hier beim entfernen des R18 widerstands?




    ich habe einen 90°? poti aus einer alten axial funke.

    das schwarze kabel kommt an masse, das rote an 5V? wo nehme ich 5V und masse ab?



    das braune in der mitte kommt dahin wo der ch3 schalter war? S12?


    welches kabel nehme ich vom ch3 taster auf das mittlere vom poti, als laie glaube ich zu erkennen zwischen rot und schwarz zu wählen?



    vielen dank für eure zeit

  • das schwarze kabel kommt an masse, das rote an 5V?

    Andersrum. Normal hast du recht, aber "rechts" ist normalerweise "mehr", also muss du den Anschlag an Plus legen, der ganz rechts ist.

    wo nehme ich 5V und masse ab?

    Programmierstecker, erstes Bild ganz rechts. Oben ist Plus, 3. ist Masse.

    bleibt es auch hier beim entfernen des R18 widerstands?

    Kannst du ausmessen: Wenn du den Taster drückst, ist ein Ende des richtigen Widerstands Masse, sonst "irgendwas". Das andere ende des Widerstands ist 5V. Kommt aber hin, denn...

    welches kabel nehme ich vom ch3 taster auf das mittlere vom poti, als laie glaube ich zu erkennen zwischen rot und schwarz zu wählen?

    Rot.

    Kannst aber auch den Testpunkt neben R18 nehmen, sieht so aus als ob der damit verbunden ist. Dann ist alles am Mainboard angeschlossen nicht eins da eins da.

    Nicht vergessen das rote Kabel zu trennen!

  • also


    1.

    ich löte das schwarze kabel was vom poti kommt an den punkt ganz oben weil das + ist


    ich löte das rote kabel an den dritten von oben weil das masse ist



    2.

    ich löte das braune kabel vom poti an das rote kabel, trenne dabei aber das rote kabel vom stecker



    3.

    dann kratze, kneife, wurschtel ich den R18 widerstand ab und hoffe das er der richtige ist weil ich nichts zum ausmessen habe und auch nicht wüsste wie das geht



    4. wäre dann freude oder ein paket nach niedersachsen schicken 😆🍀

  • Den Widerstand kratzt du da nicht raus, das ist Keramik und sehr hart. Beim Kneifen oder brechen reißt du die Leiterbahnen raus.

    Einfach mit einer breiten Lötspitze beide Seiten heißmachen, mit ein bissel Lötzinn dazu (Braten geht nicht ohne Fett!) und schwupp ist der in 5 Sekunden ab.

    Sollte eine Lötbrücke bleiben, muss die natürlich weg.

    Und das rote Kabel am Sender ist das richtige, nicht das an der Tasterplatine ;)


    Ansonsten würd ich dagen passt so.

  • Im Globalmenü muss sie noch wissen das der Taster jetzt kein Taster mehr ist: Globale Einstellungen und dann "HP3" auf Y

    Und dann kannst du dem "Taster" als Wippe zuweisen was immer er tun soll: Programmierung der Wippen