Reifenempfehlung für XC Pajero

  • Guten Tag,


    ich suche für meinen XC Pajero gute Reifen, denn die Originalreifen sind meiner Meinung nach nicht sehr gut geeigntet für anspruchsvolles Gelände.


    Welche Reifen könnt ihr mir empfehlen?


    Sie sollten nicht zu teuer sein und sollten wenn möglich auch auf den XC Pajero passen, ohne das ich etwas an den Radkästen ändern muss.


    Gruß
    Dominik

  • Hallo Dominik,


    bei meinem Daddys Pajero habe ich die Mud Trasher 1.55" Reifen auf 1.55" Stahl-Beadlookfelgen drauf, beides von RC4WD. Das Profil ist dem MT BF-Goodrich nachempfunden und ich war positiv überrascht vom Grip!


    Auf meinem G habe ich 1.9" Topcadfelgen mit 1.9" Rock Creeper Reifen (sehr weich) von RC4WD drauf.


    Beide haben einen Außendurchmesser von ca. 95mm


    Grüße
    Steinbeißer :tischkante:

  • .... und sollten wenn möglich auch auf den XC Pajero passen, ohne das ich etwas an den Radkästen ändern muss.


    Das wird schwierig. Die Serienreifen schleifen ja schon bei vollem Lenkeinschlag. Als 1.9er würde ich die rc4wd Prowler nehmen, weil die mit den abgerundeten Schultern am wenigsten Nacharbeit am Radkasten erfordern. Die Mud Slinger werden mit den dicken eckigen Profilblöcken stark schleifen.

  • Ich fahr auf meinem XC die original Reifen & Felgen vom Losi-Mini-Rock-Crawler (MRC).
    Lediglich an den Vorderrädern musste ich jeweils an den inneren Beadlock-Ringen etwas dremeln......funktionieren aber im Gelände einwandfrei.


    mfG,
    Matze

    Manchmal komme ich mir vor wie in einem Asterix Comic.
    Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannnix...
    Und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, als "Erklärnix, weil das Bringtnix" !!!


  • Das wird schwierig. Die Serienreifen schleifen ja schon bei vollem Lenkeinschlag. Als 1.9er würde ich die rc4wd Prowler nehmen, weil die mit den abgerundeten Schultern am wenigsten Nacharbeit am Radkasten erfordern. Die Mud Slinger werden mit den dicken eckigen Profilblöcken stark schleifen.


    Hallo,


    Danke erstmal für die vielen Tipps. Werde wahrscheinlich die RC4WD Prowler nehmen, wie 635 empfohlen hat.


    Diese hatte ich mir vorher schon einmal angeschaut, war mir aber nicht ganz sicher ob die wirklich gut sind.


    Werde diese dann wahrscheinlich bestellen. Ich fahre nämlch in ca. 2 Wochen nach Österreich und da kommt der XC Pajero natürlich mit und dafür brauche ich natürlch gute Geländereifen.

  • HI,


    da bist Du der erste von dem ich das lese, ich habe die auf meinem Landy und bislang machen die keinen schlechten Eindruck, für ca. 30,- € (4x Stahlfelgen Kompletträder) geb ich min eine Budgetempfehlung ;)


    Quote

    @Extroic: Hatte die auch auf meinem CC, taugen aber nicht sehr viel


    LG Felix

  • Moin,


    leider habe ich nicht soviel Erfahrung mit den ganzen verschiedenen Reifentypen, aber hier fragt ein Schüler nach preiswerten Reifen


    Quote

    Sie sollten nicht zu teuer sein und sollten wenn möglich auch auf den XC Pajero passen, ohne das ich etwas an den Radkästen ändern muss.


    Ich meine da sind die Ansmänner einfach der beste Kompromiss, notfalls den Federweg etwas begrenzen, das ist fast Kostenlos (etwas Silikonschlauch oder O-Ringe)


    Nicht jeder will oder kann mal eben 50,- nur für das Gummi ausgeben, rechnet das mal in echtes Geld um ;)
    edit: wenn er nicht in DE bestellen muss kommt er ja doch günstiger ran, aber in deutsche Shops sehe ich meist nur Reifen um 25,-€/Paar



    Er hat ja eine ABS Karo, wenn da noch eine Ramme, Slider usw. dran kommen ist das ja auch nicht mehr so leicht, evtl. noch mit Nihm usw.

  • Ich meine da sind die Ansmänner einfach der beste Kompromiss, notfalls den Federweg etwas begrenzen, das ist fast Kostenlos (etwas Silikonschlauch oder O-Ringe)


    Nicht jeder will oder kann mal eben 50,- nur für das Gummi ausgeben, rechnet das mal in echtes Geld um ;)
    edit: wenn er nicht in DE bestellen muss kommt er ja doch günstiger ran, aber in deutsche Shops sehe ich meist nur Reifen um 25,-€/Paar

    Ähmm, 4 Prowler kosten 35,80€ + 4,50€ Versand in D. Die Ansmänner dürften wohl kaum billiger sein, besonders, wenn man die Felgen nicht benötigt. Dass die Ansmänner auf den Felgen verklebt sind, ist ja auch nicht unbedingt ein Vorteil ....

  • Ähmm, 4 Prowler kosten 35,80€ + 4,50€ Versand in D. Die Ansmänner dürften wohl kaum billiger sein, besonders, wenn man die Felgen nicht benötigt. Dass die Ansmänner auf den Felgen verklebt sind, ist ja auch nicht unbedingt ein Vorteil ....


    Wo gibt es die 4 Prowler für 35,80€ + 4,50€ Versand?

  • Hi,


    die Ansmänner gibts für 14,90 (2Stk.) +4,-Versand aus DE über Amazon, aber Du hast natürlich recht wenn man die Felgen nicht braucht (bzw. andere nutzen möchte) und Aufbleien möchte, ist es ungünstig das sie verklebt sind. Andererseits hätte ich mir am Anfang erstmal gut verklebte Räder gewünscht :rolleyes:


    Bei dem Preis sind die Prowler bestimmt eine überlegung wert.

  • jo
    da habe ich die Prowler auch her und kann sagen ,die sind gut und günstig :thumbup:
    die Asmann war ich auch am überlegen aber kann man schlecht aufbleien :wut:


    Marcus

    Überprüfe und überlege ,ob nicht zuständig der Kollege.

  • Ich suche ja vor allem Reifen für trockenen, steinigen (d. h. Schotterwege) Untergrund.
    Denn in Österreich gibt es fast nur Schotterwege.


    Sind die Prowler dafür auch gut geeignet oder gibt es für solche Untergründe noch bessere?

  • So..., die Prowler sind nun bestellt bei scaleoffroad.de


    Habe denen heute morgen eine Bestell-Mail geschickt.


    Wie lange habt ihr auf eine Antwort auf die Bestell-Mail warten müssen? (nur mal so als Orientierung für meine Bestellung)


    PS: Ich werde nun doch die Originalfelgen vom Pajero benutzen. Neue Felgen sind mir mit den neuen Reifen auch noch dazu zu teuer. Werde mir dann später mal Beadlocks bestellen. Aber die originalen Felgen sind erstmal ok.