Cogging

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cogging ist, wenn ein Fahrzeug, bedingt durch den Motor ruckelig anfährt.
    Cogging ist, wenn ein Fahrzeug, bedingt durch den Motor ruckelig anfährt.
    Dies tritt vorallem bei Brushless-Innrunner Motoren ohne Sensorkabel auf.

    1.193 mal gelesen

Kommentare 3

  • Lifthrasir -

    Schön und gut was in Modellbaukreisen wie bezeichnet wird, aber was nicht richtig ist, ist nicht richtig und sollte auch nicht in einem Lexikon nicht richtig weiter gegeben werden sondern eher dazu führen solche Irrtümer aufzuklären - nach meiner Meinung!
    Cogging ist und bleibt das englische Wort für Rastmoment, es wird ja auch nicht ein Stuhl als Table bezeichnet...

  • Guden -

    Was man in Modellbaukreisen als cogging bezeichnet :P

  • Lifthrasir -

    Mit "Cogging" wird eigentlich das Rastmoment bezeichnet das bei einem Elektromotor auftritt der mit Dauermagneten und einem Weicheisenpaket mit meist Kupferspulen bestückt ist. Die Dauermagneten ziehen die Polschuhe des Weicheisenpaketes an, je stärker die Magnete desto größer das Rastmoment, das aber auch noch von vielen anderen Faktoren beeinflusst wird. Ein großes Rastmoment hemmt den Motor beim Anlauf und reduziert den Wirkungsgrad.
    Das Brushless Motoren ohne Sensoren ruckelig anlaufen liegt daran, das der Regler die einzelnen Phasen L1, L2 und L3 nicht entsprechend der Lage des Ankers bestromt.