Piggy Stoßdämpfer

  • Piggy Stoßdämpfer sind Stoßdämpfer für eine harte Beanspruchung.

    Piggy Stoßdämpfer zeichnen sich dadurch aus, das seitlich an dem üblichen Dämpfergehäuse ein zusätzlicher Behälter für Öl angebracht ist, der teilweise eine durch Kühlrippen vergrößerte Oberfläche aufweist.

    Piggy Stoßdämpfer sind für den harten Einsatz gedacht, Sinn und Zweck des zusätzlichen Ölbehälters ist, die Kühlung des Öls zu verbessern. Wenn das Öl in Stoßdämpfern durch extreme Beanspruchung zu warm wird, geht die dämpfende Funktion verloren, um das zu verhindern wird durch den zusätzlichen Ölbehälter die Öl Menge erhöht und die Kühloberfläche des Dämpfergehäuses vergrößert damit das Öl im Ganzen durch die extreme Belastung nicht so schnell erwärmt wird.


    Wenn Piggy Stoßdämpfer mit Öl befüllt werden, ist es wichtig auch die zusätzlichen Öl Behälter gut zu befüllen und darauf zu achten, dass im gesamten System (Stichwort Überströmkanal) keine Luft vorhanden ist.


    Piggy Stoßdämpfer sind für langsam fahrende Crawler oder Scaler nicht notwendig, auch wenn diese in einigen Vorbildern verbaut sind.


    Piggy Stoßdämpfer mit seitlichem Öl Behälter


    Piggy Stoßdämpfer bei denen der seitliche Öl Behälter mit Kühlrippen versehen ist.



    Als eine andere Variante werden Stoßdämpfer mit einem Ausgleichsbehälter angeboten, bei denen der Behälter mittels Schlauch an der obere Kappe des Stoßdämpfers verbunden wird und sich eine Stellschraube an dem Ausgleichsbehälter befindet. Die Funktionsweise zielt nicht auf eine verbesserte Kühlung des Dämpferöls hin, sondern darauf das durch die Stellschraube am Ausgleichsbehälter der Öldruck im ganzen System erhöht werden kann um die Reaktionszeit/Trägheit des Stoßdämpfers zu verändern ohne das Öl durch ein Öl anderer Viskosität zu ersetzen.


    Innereien des Ausgleichsbehälters, Stellschraube, Gegenstück, Kolben und inneren Feder


    montiertes System

       

Share