auf block

  • Verhindern des unbeabsichtigten Servotodes durch elektronische/mechanische Überlast wegen falschen Einstellungen

    Sicherlich hat der Ein oder Andere mal etwas gelesen wie "das Servo läuft auf Block" oder ähnliches...


    Was ist damit gemeint?


    Nun, Block ist in dem Fall die Abkürzung für Blockade.


    Genaugenomen eine mechanische Blockade die entsteht, wenn ein Servo durch falsche Einstellung weiterlaufen will als es sein mechanischer Weg zulässt.


    In diesem Fall wird das Servo vor erreichen des angewählten Endpunktes (EPA) abgebremst.


    Die Elektronik versucht jedoch weiterhin den gewählten Endpunkt anzusteuern, und zwar ohne davon abzulassen (lautes Brummen).


    Hierbei können Servogetriebe sowie die Servoelektronik Schaden nehmen.


    Entweder man schaut nach dass man es über den mechanischen Weg gelöst bekommt (z. B. Servohorn so drehen dass es nirgendwo auf Block läuft) oder man stellt die Endpunkte EPA genauer ein.

Share