trx 4 mit savöx 0231 mg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Guten Morgen

      So habe jetzt nochmal überlegt heute Nacht damit du es nicht so umständlich machen musst mit Kanal 5 wie ich es gemacht habe wenn kein Kanal mehr frei ist

      Du hast ja auf Kanal zwei das rote Kabel vom Regler ausgesteckt.
      Hier kannst du ja das rote Kabel vom Lichtset dann einstecken.

      Nun hast du den Kanal eins ja wieder frei

      Hier dann das BEC einfach anschließen das müsste gehen und ist glaube ich eine einfache Lösung
    • Neu

      Schose schrieb:

      Guten Morgen

      So habe jetzt nochmal überlegt heute Nacht damit du es nicht so umständlich machen musst mit Kanal 5 wie ich es gemacht habe wenn kein Kanal mehr frei ist

      Du hast ja auf Kanal zwei das rote Kabel vom Regler ausgesteckt.
      Hier kannst du ja das rote Kabel vom Lichtset dann einstecken.

      Nun hast du den Kanal eins ja wieder frei

      Hier dann das BEC einfach anschließen das müsste gehen und ist glaube ich eine einfache Lösung
      ... moin Georg.

      Also irgendwie machst du das sehr kompliziert .. ?( .

      Entweder idealerweise den freien 2. Anschluß des ersten Kanals nutzen, oder irgendwo ein Y-Kabel in einen beliebigen Empfängerkanal an dem dann das BEC mit angeschlossen wird.
      Dann noch rote Leitung des Empfängersteckers trennen - fertig.

      Da alle Plus und Minus- Leitungen parallel miteinander verschaltet sind ist das egal. Und die (weiße) Signalleitung des BEC ist eh nicht belegt ..

      Deine "wilde" Pinnerei habe ich nicht so ganz verstanden ... :D .

      Gruß Roland
      "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“

      Gadra der Einsiedler
    • Neu

      Das Traxxas Lichtset hat soweit ich weiß noch eine einzelne rote Ader. Diese misst sozusagen nur die Spannung. Sobald da etwas anliegt weiß das Lichtset, dass der Empfänger an ist und schaltet die Beleuchtung an. Quasi der A1 Anschluß eines Relais. Da dieser Stecker ja den ganzen Steckplatz belegen würde, kann er folgerichtig auch in den ausgepinnten Anschluß von CH2 rein. Somit ist alles sauber belegt und kein unnötiges Kabel verlegt. Klar, die Y-Kabel Methode geht genauso. Die von Schose ist jedoch die sauberere, schlanke Lösung.
    • Neu

      Klonkrieger schrieb:

      Das Traxxas Lichtset hat soweit ich weiß noch eine einzelne rote Ader. Diese misst sozusagen nur die Spannung. Sobald da etwas anliegt weiß das Lichtset, dass der Empfänger an ist und schaltet die Beleuchtung an. Quasi der A1 Anschluß eines Relais. Da dieser Stecker ja den ganzen Steckplatz belegen würde, kann er folgerichtig auch in den ausgepinnten Anschluß von CH2 rein. Somit ist alles sauber belegt und kein unnötiges Kabel verlegt. Klar, die Y-Kabel Methode geht genauso. Die von Schose ist jedoch die sauberere, schlanke Lösung.
      .. o.k., das ist natürlich ein gutes Argument den freien Plus Anschluss zu nutzen. Das Kabel kannte ich nicht.

      Gruß Roland
      "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“

      Gadra der Einsiedler
    • Neu

      Ja das ist das tolle hier im Forum

      Lauter super nette Leute und viele viele Tipps die man mitnehmen kann

      Ich habe z.B. Bei deinem tollen Bericht auch wieder was Neues dazu gelernt in Sachen BEC das es einfacher geht

      Auch wenn ich eine Nacht darüber grübeln musste bis mir die Idee eingefallen ist.

      So habe ich hier schon sehr sehr viel dazu gelernt und viel Wissen von anderen Foren Kollegen hier mitgenommen

      Dafür auch mal von meiner Seite einen riesen Dank an alle hier

      So und nun hoffe ich in Sachen BEC, dass du dieses jetzt gut anschließen kannst.
    • Neu

      Hallo zusammen, da kann ich mich nur anschließen, echt super nette Leute hier!
      Und nochmal besten Dank für die Hilfe! Sobald ich den BEC installiert habe, melde ich mich dazu!

      Schon mal ein schönes Wochenende!

      Gruß Olli
      SCX10 Hilux, GMade GS01 Komodo, MST CMX C10 Clod Buster, AX10 Ridgecrest, Reely Rocker, Traxxas Rustler, TRX 4 Defender
    • Neu

      So, habe nun alles verbaut. Musste allerdings ein Verlängerungskabel für den BEC zum Empfäner basteln. Die 2 Kabel, welche dabei waren funktionieren irgendwie nicht.

      Ich habe nur das Problem, dass der Servo manchmal zögerlich anspricht, ja quasi stottert. Das hatte ich vorher mit dem Savöx 0321mg auch, daher dachte ich, dass das Problem mit dem BEC vorbei wäre...

      Bin nun etwas ratlos...

      Ein Video bekomme ich leider nicht hochgeladen, wegen dem mp4 Format...

      Danke und Gruß
      SCX10 Hilux, GMade GS01 Komodo, MST CMX C10 Clod Buster, AX10 Ridgecrest, Reely Rocker, Traxxas Rustler, TRX 4 Defender