Citroën H

    • CFX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SwissRocks schrieb:

      Habe gerade den Tread entdeckt und finde die Felgen affengeil gamer

      hast Du auch eine Übersetzung für 未知的品牌, damit ich die evtl. für meinen Цомaнче :whistling: bestellen könnte?

      Die Felgen haben keinen Namen. Habe Dir grad nen PM with Ebay Link geschickt.

      Bissel weiter mit dem H. Auf dieser Seite braucht die Schiebetür überm Reserverad noch arbeit, und den Blinker vorne. Ist aber sonst alles da.



      Die Front braucht noch viele Arbeit.



      Rechts brauchts noch nen Tankdeckel. Und wie auf der linken Seite, nen Blinker.



      Hinten fehlt noch... alles.



      Drinnen weis ich noch nicht was ich tue.



      Hier an der Tankstelle, die in den letzten Tagen auch Fortschritte gemacht hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fourth Protocol ()

    • Hallo,
      sieht ja fast alles schon sehr real aus.
      Nur an der Seite war früher nur eine Klappe und nicht Schiebetür.
      Hinten fehlt dann noch die oben angeschlagene Heckklappe und darunter die beiden Saloontüren, so wurden die bei HY fahrern genannt.
      Er hat ja sogar schon die Selbstmördertüren vorne! Klasse ! Weiterso.... ich bleibe noch sitzen und schaue Dir gerne weiter zu. :)
      Grüße aus dem Münsterland - Reinhard - und jetzt :) stolzer Besitzer eines Honcho :) und Chevy Blazer K5
    • Neu

      Moinsen,
      ... der H wird echt ein Knaller werden, gefällt mir SEHR gut - einschließlich der Karikaturabsicht!

      Aber was erspähen da meine müden Augen im Hintergrund?
      Sollte der M26 im Regal gar 1:10 sein? Und was kriegt der für Hinterradantrieb - Ketten wie im Oschinoool?
      So ein Teil hab ich auch noch in Einzelteilen als 1:35-Bausatz in der "Inspirations-Ecke" liegen...
      Grüße vom tüftelnden Tom !
      Erwachsen?
      War ich schon.
      War doof.

    • Neu

      takanata schrieb:

      Hallo,
      sieht ja fast alles schon sehr real aus.
      Nur an der Seite war früher nur eine Klappe und nicht Schiebetür.
      Hinten fehlt dann noch die oben angeschlagene Heckklappe und darunter die beiden Saloontüren, so wurden die bei HY fahrern genannt.
      Er hat ja sogar schon die Selbstmördertüren vorne! Klasse ! Weiterso.... ich bleibe noch sitzen und schaue Dir gerne weiter zu. :)
      hi Reinhard, und danke :thumbsup:

      Mal kurz ne Frage aber, wen ich darf? Ich finde online nichts über ne Klappe (auser der Grossen, natürich). Wir reden also schon übers Reserverad, gel (hab "roue de secours" auch gegoogled, gebingt und geduckduckgo'd)? Das einzige Bild das mir irgendein Hinweis gibt is das hier -




      und das sieht mir aus wie ne Schiebetür.

      Nochmals danke, & Gruß,

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fourth Protocol ()

    • Neu

      Tom Tüftel schrieb:

      Moinsen,
      ... der H wird echt ein Knaller werden, gefällt mir SEHR gut - einschließlich der Karikaturabsicht!

      Aber was erspähen da meine müden Augen im Hintergrund?
      Sollte der M26 im Regal gar 1:10 sein? Und was kriegt der für Hinterradantrieb - Ketten wie im Oschinoool?
      So ein Teil hab ich auch noch in Einzelteilen als 1:35-Bausatz in der "Inspirations-Ecke" liegen...
      Ha, hast mich ausgefangen da. Ja das is nen M26, und wird velleicht auch einer. ~ 1:11 aber, und wenn, dan leider ohne Ketten (aber mit allen drei Winden). Hier mal die Ersten 5 Räder, auf nem Cross RC UC6 -



      Es hätte eigentlich nen Opel Blitz Krankenwagen werden sollen (die Karo über dem M26 in dem Foto). Hier nochmal ein besseres --



      Beide sind frühe Versuche zu entscheiden, welchen Weg mit nem Militärbau zu gehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fourth Protocol ()

    • Neu

      Hallo zusammen,

      ich glaube Reinhard meint die Heckklappe.
      Die bestand aus drei Teilen.
      oben eine Klappe, die sich nach oben öffnet und unten zwei die sich zur Seite öffnen.
      Dein Citröen wird der Hammer. :respekt:



      Gruß Jürgen
      Fahrzeuge: RC4WD D90, TAMIYA XV-01 Subaru-Rally jetzt Kadett C Rallye. :thumbup:
    • Neu

      Hallo Jürgen,
      danke, aber ich meinte wirklich die Seitenklappe. Die hatte oben angeschlagen eine wie soll ich sagen eine Rohrwulst, wo man die
      Klappe von unten nach oben öffnete. Das gleich Prinzip war auch bei der Kastenente und Kastendyane.
      Denn beim Hy wurden viele Teile vom 2cv übernommen - Blinker, Blinkerheber, Tacho, Lampen usw.
      Die Fransosen verstanden es schon vorher , bevor die anderen Automarken dieses System übernahmen, die Teile bei verschiedenen
      Modellen zu verwerten.
      Grüße aus dem Münsterland - Reinhard - und jetzt :) stolzer Besitzer eines Honcho :) und Chevy Blazer K5
    • Neu

      icemann schrieb:

      Hallo zusammen,

      ich glaube Reinhard meint die Heckklappe.
      Die bestand aus drei Teilen.
      oben eine Klappe, die sich nach oben öffnet und unten zwei die sich zur Seite öffnen.
      Dein Citröen wird der Hammer. :respekt:

      Gruß Jürgen
      Jürgen danke :thumbsup: Das Heck versteh ich - keine Probleme da :thumbup:

      takanata schrieb:

      Hallo Jürgen,
      danke, aber ich meinte wirklich die Seitenklappe. Die hatte oben angeschlagen eine wie soll ich sagen eine Rohrwulst, wo man die
      Klappe von unten nach oben öffnete. Das gleich Prinzip war auch bei der Kastenente und Kastendyane.
      Denn beim Hy wurden viele Teile vom 2cv übernommen - Blinker, Blinkerheber, Tacho, Lampen usw.
      Die Fransosen verstanden es schon vorher , bevor die anderen Automarken dieses System übernahmen, die Teile bei verschiedenen
      Modellen zu verwerten.
      Also ich hab jezt so gebaut:



      A ist ne Klappe, B ist ne Schiebetür. So funktionierts mit allen Hs die ich bisher online gesehen habe (sehe z.B. Beitrag #45 oben). Es gibt schon Klappen für Aufbewahrungsfächer im H, aber das in anderen Kastenvarianten (die in Beitrag #45 und #47 von Iceman sind z.B. nicht gleich).

      Nochmals vielen Dank für die Intresse am Bau - es ist ne Karikatur, will aber so weit wie möglich treu zum 1:1 bleiben. Und deshalb schätze ich die Kommentare :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fourth Protocol ()

    • Neu

      Moin,

      Fourth Protocol schrieb:

      Alle Wellen die im Blech sein sollen, sind im Blech.


      auch auf die Gefahr mich hier unbeliebt zu machen aber so einige Wellen, hintere Kotflügel die meisstens einen runden Ausschnitt haben, fehlen noch.



      Das soll aber keinesfall Deine tolle Arbeit schmälern. Was Du hier auf die Karikativen "Beine" gestellt hast ist echt spitzenklasse.
      ..... liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus, dem Axiallos glücklichen Modellbaumessie
      Och, die paar Meter kann ich auch fahren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaddyDaddy ()

    • Neu

      MaddyDaddy schrieb:

      Moin,
      auch auf die Gefahr mich hier unbeliebt zu machen aber so einige Wellen, hintere Kotflügel die meisstens einen runden Ausschnitt haben und die Bleche davor, fehlen noch.
      ...

      Das soll aber keinesfall Deine tolle Arbeit schmälern. Was Du hier auf die Karikativen "Beine" gestellt hast ist echt spitzenklasse.
      Keine Gefahr, du bist und bleibst beliebt <3 :D

      Das Update war nur für Wellen und Türen/Klappen - der Rest kommt ja noch. Meine hintere Kotflügel werden aber die mehr Recheckige werden. Dach, Armaturenbrett usw. fehlen auch noch.

      Ich schätz ich bin erst halbwegs mit dem Bau.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fourth Protocol ()