Indigo baut einen Landy D90 in Scale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Indigo baut einen Landy D90 in Scale

      So nachdem ich noch auf den Bausatz warte ( sollte Ende Juni bei mir eintreffen) habe ich schon mal angefangen mit dem was ich schon hier habe. Als erstes musste ich feststellen das meine Stoßstange von Team Raffee und die Winde nicht so ganz zueinander passen. Dremel raus und was nicht passt passend gemacht.





      Das Endergebnis ist zufriedenstellend.Auch habe ich die Winde angeschlossen und ausprobiert.
      Auch den Schnorchel habe ich mit Schleifpapier etwas bearbeitet um die Gußkante zu entfernen.



      Somit habe ich nun schon etwas vorgearbeitet um später zwei Nebenkriegsschauplätze zu verhindern.
    • Heute mal meine Kennzeichen etwas gepimpt, da die Kennzeichen keine Plaketten hatten habe ich mir welche Plotten lassen um die Kennzeichen Scaliger zu machen.



      Um das Kennzeichen perfekt zu befestigen habe ich einfach zwei M2 Schrauben mit Epoxidkleber am Kennzeichen verklebt um es sauber an der Stoßstange zu befestigen



      Auch die Innenfender sind lackiert. Habe sie von „ oben „ lackiert das Steine und dreck mit innen nichts anhaben kann.



      Und nun zur Fleißarbeit für Morgen, die seitlichen Luftöffnungen in Alu lackiert um morgen in den Tiefen Stellen mit einem feinen Pinsel schwarz aufzubringen


      So das war es für heute morgen hoffe ich Euch das Endergebnis zu präsentieren

      Grüße
    • Heute leider ein kleiner Rückschlag die Luftöffnungen ( von DJDesingns) die ich gestern mit Vallejo Farben lackiert habe, nehmen bzw haftet die Farbe nicht. Werde mir nun ein Döschen Revell Enamel Farbe besorgen und einen neuen Versuch starten
    • Servus,

      ein schönes Modell hast Du Dir da ausgesucht, Top!! JA die Innenfender sind so eine Sache, leider hat sich noch keiner gefunden um die im 3D Drucker schön Skale zu drucken?!

      Für die vielen Schrauben würde ich Dir so ein Schrauben Organizer aus dem Baumark für
      3-5€ empfehlen wo Du die ganzen schrauben schön sortieren kannst und einen überblick darüber hast.

      Hast Du schrauben Sicherung?, Vorsicht nicht gleich überall drauf den fürs Feintuning müssen viele Schrauben wieder los, fürs erste reicht fast überall Handfest reicht!!
      Kannst ja in meinen Baubericht schauen.

      Viele Spaß noch...
    • Servus

      Danke für den Hinweis mit den Schrauben Sicherung, habe doch gut verwenden .... egal habe mittelfest genommen.
      Ach ja Schraubenkästen habe ich genügend von Allit da kommen nach dem Aufbau die restlichen Schrauben rein und werden auch gleich aufgefüllt
    • Hilfe

      An die anderen Landy Besitzer

      Mal eine Frage welche Dämpfer brauche ich eigentlich wenn ich 1.55 reifen Montieren möchte ohne daß mein Landy wie eine Giraffe ausschaut ???

      Mir ist ein mißgeschik beim Versuch die Stock Dämpfer zu öffnen passiert, wollte den Dämpfer so öffnen wie ich die anderen Dämpfer auch immer geöffnet habe schwups abgerutscht



      Nicht schön .....
    • Oh Mann heute ist nicht mein Tag.......

      Wollte jetzt mal die Karo genauer anschauen, und es tauchen Fragen auf ohne Ende

      Wie wird eigentlich die Innenausstattung an der Karo befestigt?




      Für was sind diese Teile ??? Im Bauplan nichts davon zu sehen ......



      Hoffentlich kann mir hier Jemand helfen
    • So doch noch was positives am heutigen Tag, nach einer Tasse Überlegungskaffee dann die Idee ( nachdem ich hier im Forum nachgeschaut habe )




      Ein kleines Stückchen Kunststoff an dem Amaturenbrett verklebt




      Und nun fixiere ich es mit einer Schraube


      Und endlich kann ich mich dem Scale Ausbau widmen. Da der Tacho beleuchtet wird mit einer SMD habe ich anhand einer Schablone die Elemente ausgedremelt. Auch die Mittelkonsole habe ich Plan geschliffen um sie später in Silber zu lackieren.
      Auch die Oberseite habe ich mitgeschliffen um die Plastikoptik zu nehmen




      So das war es nun für heute.
      Demnächst werden noch die Ausschnitte für die Frontscheiben Lüftung ausgedremelt.

      Grüße
    • So Lüftung für Windschutzscheibe auch „fertig“ wobei ich sagen muss das der verwendete Kunststoff recht widerspenstig ist. Fehlt nur noch die längliche Leiste und Farbe. Als nächstes ist der Hinterbau für den Tacho dran daß die Beleuchtung da leuchtet wo sie auch leuchten muss.



      Grüße

      Ps Kritik und Anregungen sind hier herzlich willkommen :)
    • So heute habe ich kein Bild für Euch :)

      Ich habe mir heute mal Gedanken gemacht wie weit sich Scale im Innenraum umsetzen läßt.
      Dadurch das es doch einigermaßen Schmutz unempfindlich sein sollte werde ich von dem Vorhaben den Fußraum mit Viskose Flocken zu bemehlen abwandern. Ich werde in erster Linie versuchen dem Innenraum die Plastikoptik zu nehmen und das ein oder andere Detail hervorheben, morgen werde ich mal die Tachobeleuchtung bauen, und je nach Zeit mit den Türverkleidungen anfangen.

      Grüße Raphael
    • Heute ging es mal voran

      Da mir das mit den Sitzen hinten nicht gefällt, habe ich mir eine eigene Konstruktion gebastelt. Links und rechts kommen noch zwei Kisten längsseits hin.





      war ziemlich aufwendig, was mir echt etwas sauer aufstößt ist die Tatsache daß bei so einem Bausatz in dieser Preisklasse das Innenleben so „ billig „ ist.

      Die Beleuchtung für den Tacho ist auch soweit fertig, der Aufkleber war nur zu testzwecken ob die SMD passt oder ob ich wegen der Helligkeit noch etwas an den Widerstände ändern muss




      Auch die oberen Lüftungsschlitze auf dem Amaturenbrett sind fertig.



      So das war es für heute Grüße