2x Black Series Camper Trailer - oder auch: "Nicht noch ein Aussie-Doppelprojekt"!

    • Sonstige
    • Eigenbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Uiui nun bricht die Ungeduld aus - so wie bei der Quengelware an der Kasse des lokalen Lebensmitteleinzelhändlers :D :whistling:

      Ich muss aber zugeben, dass hier einige sehr interessante Tipps zusammen gekommen sind, ich find's klasse dass sich viele aktiv mit Ideen einbringen ^^

      DerBastian schrieb:

      Ich tippe da auch auf einen Anhänger. Denn für einen Geländewagen ist der Überhang zu lang.
      Interessant dass das ausgerechnet jemand mit einem 110er Station sagt :D Nein Spaß...ich find's spannend, wie ihr das Bild analysiert. Der Überhang hinten ist tatsächlich relativ lang, das stimmt :jaja: Ob der Gedanke aber automatisch zu einem Anhänger leitet hmm


      noumenon schrieb:

      Moin, ich gehöre hier nicht zum inneren Kreis aber nice wäre mal ein Patriot Camper...
      Einen inneren Kreis gibt's nicht, hier ist jeder der Bock hat mehr als willkommen ^^ Die Patriot Camper Trailer sind echt tolle Konstrukte, da hab ich mir in Bad Kissingen erst den X1 angeschaut. Wäre ein spannendes Modell, aber ob ausgerechnet wir sowas bauen? hmm


      3.Stoinabronner schrieb:

      Wer hat nen defekten ähm Defenderhänger?
      Einen "Hänger" der tropft und Dellen hat? Aua, jetzt wird's aber fies blackeye :D


      pacman69 schrieb:

      Die Fotos müssen aber schon noch besser werden, da kann man ja kaum was erkennen .
      Waaaas? Nun hast du mich aber schwer getroffen - nun hab ich mir schon so viel Mühe gegeben, das kann ich noch viel schlechter...siehst du:




      Spannende Raterunde hier :popcorn: Noch jemand Vorschläge? :D

      Ich kann Euch beruhigen, bald kommt die Auflösung. Ich finde es eh spannend, dass es noch keiner früher entdeckt hat, die "Baustelle" war nämlich auf 1 oder 2 Fotos hier im Forum schonmal leicht zu sehen :D Ist aber schon ein bischen her...

      Stay tuned! :thumbup:
    • Ich hätte auch auf einen Offroad Anhänger getippt aber als "Mini" Camper.

      LG Adam
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Wer uns kennt der weiß was hier noch kommt modo

      Wie oben schon von Sven beschrieben gibt es 2 von den „Dingern“, welche im ganz groben von mir vorgearbeitet wurden. Jeder baut dann noch seinen persönlichen Style ein bzw. es werden von uns beiden auch Baugruppen im Doppelpaket erstellt welche dann an beiden „Dingern“ Verwendung finden werden.

      Auf jedenfalls ist es wieder eine Saugaudi im Parallelflug zu bauen.

      Wir werden entsprechend informieren und bebildern :D
      Gruss Olaf
    • Da ich für meinen 110er schon sehr lange einen einen Down Under Geländewohnwagen der Firma
      Kedron Caravans ins Auge gefasst habe, bin ich noch jetzt gespannter als vorher, was es denn nun
      wirklich wird.
      Wir sind jetzt die, mit denen wir früher nicht spielen durften
    • Thermik-Jeti schrieb:

      Aaah......da lag ich ja richtig !

      Röschdööööösch :D

      Wie die meisten von Euch richtig erkannt haben, dokumentieren wir hier in diesem Thread den Bau zweier

      Pop up tent Camper Trailer


      @-olaf- war schon länger mit dem Gedanken zugange, ob ein Offroadtrailer das Fahren auf einfacheren Strecken nicht nochmal ein bischen spannender machen könnte. Natürlich kann es das, und so begann er klammheimlich mit der Planung des Projekts. Mit seiner typischen Aussage

      "wenn ich schon ein Teil aufwändig vermesse, plane und dann aussäge, dann kann ich auch gleich zweimal sägen"

      wurde dann ein Doppelprojekt draus.

      Da wir ja beide leicht einen an der Klatsche haben, was australische Vorbilder angeht und auch so generell, stellte sich natürlich die Frage: An welche Merkmale denkt man als erstes, wenn man an AUSTRALISCHE Offroad Camper Trailer denkt?

      Uns fallen da vor allem folgende vier Dinge ein:

      - langes Chassis
      - Große Räder, möglichst gleich groß wie beim Zugfahrzeug
      - der für Aussies so charakteristische Stoneguard
      - Polyblock-Kupplung

      Natürlich wäre ein Patriot Camper X1 als mehrmaliger Campertrailer des Jahres (in Australien) ein spannendes und lohnendes Vorbild gewesen. Und obwohl er ein echter Australier ist, super durchdacht und eigentlich alles hat, was ein Aussie-Camper braucht, störte uns dass zwei unserer vier - oder sagen wir 1,5 - Punkte nicht offensichtlich erfüllt waren:



      Der X1 ist im Verhältnis saukurz!
      Sehr praktisch im Gelände und eine der großen Stärken des realen X1 - aber irgendwie halt einfach nicht typisch für die Aussies, das ist eher so ein bischen US-Style.

      Der X1 hat keine separate Stoneguard!
      Natürlich hat der X1 eine Stoneguard, diese ist im Aufbau sauber integriert und spart so Chassislänge. Aber bitte, ein Aussietrailer muss eine fette, freistehende Stoneguard haben! pump vain


      Vorbilder, die alle unsere zentralen Punkte auf Anhieb erfüllen, waren allerdings schnell gefunden: Die Trailer von Black Series Camper Trailers, genauer der Alpha und Delta:



      Kurze Analyse:
      Unpraktisch langes Chassis, fette Stoneguard, ansprechende Optionen für Reifengrößen (ok hier auf dem Bild vom Alpha ein schlechtes Beispiel) und ne Polyblock-Kupplung.

      Geil, is jekooft! :tanzen:

      So, nun wisst ihr wo die Reise in diesem Thread hingeht (Wortspiel...). Wir bauen zwei Black Series Camper Trailer, allerdings werden einige Details von den originalen Vorbildern durchaus abweichen. Wie die Aussies immer so schön sagen...

      "Oh mate, that's all custom made"
      ...werden auch wir Dinge verändern, die wir anders haben möchten. Die Originale sind also eher lose Vorbilder. Das werdet ihr im Laufe des Bauberichts noch merken ^^ Olaf baut den Delta, ich baue den Alpha.


      Wir wünschen allen Zusehern viel Spaß uns beim Fabrizieren von geistigem und handwerklichem Krempel zu begleiten :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Nightwolve ()

    • Also ich zitiere mich selber ja äußerst ungerne,

      MaddyDaddy schrieb:

      Die einzigen eckigen Türen mit außenliegenden Scharnieren die mir so einfallen sind die vom Defender.
      Aber sicher bin ich mir nicht.
      aber jetzt ist es wirklich angebracht denn ich freue mich das ich total daneben lag.
      ..... liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus, dem Axiallos glücklichen Modellbaumessie
      Och, die paar Meter kann ich auch fahren
    • Hallo Sven & Olaf!

      Sehr schönes Projekt, was ihr euch da raus gesucht habt. Werde das mal mit verfolgen. Bin auch ein großer Fan von Camper Trailern. Die machen es, wie du schon geschrieben hast, noch kurzweiliger. Ich freue mich drauf, hier mehr zu sehen. :thumbup:
      Ich finde es gibt nur noch wenig wirklich gute im bau befindlichen Modelle hier, seit die Flutwelle von TRX usw. über uns geschwappt ist. Das ist definitiv ein Modell, welches richtig gut wird. Bitte sofort weiter machen. stick
      Grüße Christian

      Wer anderen eine Grube gräbt, fährt selbst hindurch!
    • Servus, ihr zwei

      Ich hab auch schon länger so einen Anhänger im Sinn. Bisher hab ich den wegen mangelhafter Erfahrung im Chassisbau vor mir hergeschoben.

      Werden eure Anhänger gefedert sein? Bitte den Chassisbau besonders detailliert zeigen, dann trau ich mich auch.

      So oder so: Ich bleib hier dran! search und schau euch ganz genau zu beim "Custom made".
      Gruß

      Hans-Peter

      Öffnet euch. Spürt die Macht, die euch umgibt. Eure Sinne nutzen ihr müsst. pump
    • Danke Jungs, die positive Resonanz ist natürlich sehr erfreulich ^^

      Wir sind auch schon total hibbelig und freuen uns auf die erste gemeinsame Tour mit den Toyotas und Trailern. Ich bin schon die ganze Zeit am Locations checken :lol2:

      Dadurch dass wir schon etwas vorgebaut haben in den letzten Wochen, nun aber erst den Thread gestartet haben, wird es relativ schnell News und Dokumentationen vom Bau der beiden "Ungetüme" (ja, die Dinger sind wirklich groß!) geben. Aktuell muss ich noch ein wenig Olafs und meine Fotos sortieren, damit die Story dann halbwegs passt :)

      Einen kleinen Teaser kann ich aber schonmal geben, als Vorgeschmack bevor die eigentliche Baustory losgeht.



      Ein Foto vom allerersten Outdoor-Funktionstest der Polyblock-Kupplung. Den habe ich bei einem Kurzurlaub im Harz auf dem Campingplatz durchgeführt. Böschung rauf, Böschung runter, Verschränkungen usw.
      Da war der Trailer noch in einem sehr frühen Stadium, mittlerweile sind wir schon weiter.

      Bleibt dran - ich glaube es wird spannend ^^

      P.S.: Wer meinen Cruiser schonmal live gesehen hat, kann sich anhand der Größenverhältnisse schonmal ein Bild davon machen, dass die Trailer ganz schöne Klopper sind...

      EDIT:
      @papapit: Zum Fahrwerk kurz: Die Trailer sind aktuell blattgefedert mit Starrachse und das Chassis relativ einfach, da kannst Du dich locker ran trauen Hans-Peter. Da wird's ein paar Infos zu geben, die @-olaf- aufgezeichnet hat. Die wird er dann beim passenden Bauabschnitt hier erklären.
      Ein späterer Umbau des Chassis auf Einzelradaufhängung, die die beiden Trailer in Echt mittlerweile serienmäßig haben, ist nicht gänzlich ausgeschlossen. Mal sehen wie wir langfristig Lust haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nightwolve ()

    • Moin Männer,

      klasse das Ihr die Herausforderung „Camping-Trailer“ angenommen habt.
      Ihr werdet sehen, so wie der Bau Spaß macht, so macht auch das fahren mit Hänger unheimlich viel Spaß. Es ist noch einmal herausfordernder und sieht auch noch als Gesamtgespann gut aus.

      Wie Christian schon geschrieben hat, ist euer Projekt eines der wenigen Lichtblicke im Moment und da möchte ich auf jeden Fall dabei sein.

      Vielleicht klappt es sogar mal mit einer gemeinsame Ausfahrt. :headbang:
      ... und wenn ich noch etwas weiter spinnen darf, so gibt es hier im Forum aktuell ein paar wenige, aber dafür sehr schöne Gespanne, ... so eine gemeinsame Overland Tour :love:

      So, genug gesponnen.

      Die Latte liegt sehr hoch bei euch und ich weiß, dass ihr diese reißen werdet.

      Macht weiter so

      Gruß
      Pedro
    • Danke Jungs :D

      Damit es hier auch endlich mal in Richtung Berichterstattung geht, fangen wir heute mal mit den Ursprüngen der Trailer an.

      Beginnen wir mal mit einem Herstellervideo vom Modell "Alpha". Dort könnt ihr euch den Trailer mal ansehen, auch wie die ganze Geschichte mit dem Trailerzelt usw. funktioniert.
      Gleich vorweg: Ein funktionierendes Zelt werden unsere Trailer nicht bekommen, auch keine Auszüge. So ist zumindest der aktuelle Plan :D



      Nun aber zum Bau:

      Die Anfänge hat in dem Fall wieder @-olaf- gemacht. Wer seinen Cruiser-Thread kennt, der weiß wie Olaf arbeitet:

      Grübeln, Malen, CAD, bauen!

      So sah dann nach einiger Gedanken- und Mausarbeit der erste Entwurf aus:



      So entstanden dann nach und nach Schneide- und Sägevorlagen für Olafs begnadete PS- und Metall-Handarbeiten. In der Anfangszeit entstanden nicht so arg viele Fotos...daher sah das dann relativ bald schon so aus (zu dem Zeitpunkt wusste ich weder von einem noch von zwei Trailern...)



      Der Rahmen besteht aus einem Alu-U-Profil mit Alu-Querstreben, so wie die Aufnahme vorn für die Kupplung. Olaf hat bei den Rahmen mal Neuland betreten - und alle Teile miteinander vernietet statt verschraubt. Der Knick in den Rahmenprofilen wurde auf der Innenseite mit der Säge ausgespart, damit sich die Verjüngung nach vorn schön einbiegen lässt.

      Den Aufbau hat Olaf aus PS-Platten wie immer komplett frei Hand geschnitzt. Die vordere Toolbox hat Scharniere am Deckel, so ist er zu öffnen. Der Hauptaufbau hat einen abnehmbaren Deckel bekommen. So kann man irgendwelche Dinge im Trailer verstauen, wenn man auf einem Ausflug ist.



      Als Achse findet übrigens in beiden Trailern eine Lesu-Trailerachse Anwendung. Die ist aus dem Truckbereich, extrem leichtläufig und blattgefedert. Außerdem waren sie in Olafs Modellbaubeständen bereits vorhanden. Hier sieht man sie zusammen mit dem Rahmen. Man sieht schon einige Teile mehr - weil es ein brandaktuelles Foto ist :D




      So, so lief also der Start :jaja: In den nächsten Tagen folgen dann nach und nach weitere Infos zum Bau.

      Schönen Abend zusammen! :knuddel:
    • ......nicht das ihr euch wundert, wir bzw. Ich habe Sven @Nightwolve als Hauptschreiberling verdonnert da er einfach den besseren Schreibstil für sowas hat :D

      Im Hintergrund wird jedoch zusammen getratscht was als nächster Bauabschnitt für euch präsentiert wird. Bilder hierfür werden ausgetauscht und von Sven in den Text eingebracht.

      Wie Sven schon geschrieben hat sind die Trailer schon um einige Bauteile erweitert worden, kommt Zeit kommen auch die weiteren Bilder.

      Soll ja nicht gleich wieder alles piff paff (Insider :D ) erzählt werden. Da geht ja euer Interesse flöten bei.

      Holt euer :popcorn: Und seit gespannt .......
      Gruss Olaf