Hilfe bei Savöx Servo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe bei Savöx Servo

      Hallo

      Ich habe vor kurzem ein Savöx SA-1230SG gekauft. Nach dem Einbau ist mir ein unangenehmes Pfeifen zierpen aufgefallen.
      Dies verschwindet, sobal ich die vorderen Räder anhebe, also die Last vom Servo nehme. Das die Servo Geräusche machen können ist mir bekannt aber dermassen laut?
      Ist das normal? Ich habe gelesen das die Savöx wohl eher lauter sind, gibt es irgend eine Möglichkeit dem entgegen zu wirken?
      Was gibt es für Alternativen ausser Hitec?

      Danke fürs lesen
      Mein Fuhrpark
      -RC4WD TF2 Chevy Blazer K5 Limited Edition
      -TRX 4
    • Genau deswegen kann man mich mit Savöx jagen, schrecklich nervig die Dinger, und stromhungrig.

      Dagegen machen kannst du nix, das was die Geräuschkulisse verursacht, ist die extrem emfindliche Elektronik. Die versucht ständig nachzuregulieren. Das machen andere Digiservos auch, aber meist deutlich leiser.

      Ich würde das Bluebird BMS 660 DMG ins Rennen werfen, sehr leise, kräftig, günstig und haltbar. Habe seit mehrern Jahren nur noch Bluebird in meinen Modellen, und bisher gabs noch nie Probleme. Die halten einfach und sind wirklich leise.

      Und um die 15kg reichen bei 99% aller Modelle aus.



      Gruss,
      Axel.
    • Ich kann euch beruhigen.
      Ich fahre in meinem 90er ein Spektrum Digital Servo und da ist es nicht anders. Von der Geräuschkulisse her geben sich Savöx und Spektrum nichts. Ich habe das Servo sogar von innen justieren lassen, damit der Lenkhebel gerade steht. Das machen die Fliegerjungs wohl alle. Aber ohne Erfolg. In der Luft hört man das nicht so sehr wurde mir gesagt :wut: :D .

      Ich habe mich deswegen dazu entschieden wieder auf Savöx zu wechseln bei meinem 110er. Für 40€ weniger nehme ich gerne die gleiche Geräuschkulisse auf mich.
      Eifelschmiede made by Eifelkind
      Grüße aus der Eifel
      Kai
    • Wie stellt man denn den Servohebel innen auf O? an dem Zahnrad hängt doch direkt das Poti. Ich mach das immer mit SUBTrimmung, aber das summt ja weil es wieder auf den 0 punkt will aber es nicht 100% frei ist wegen der Reibung der Reifen! Darum summt es auch nicht wenn man die Räder frei hat! Selbst ein Carson CS3 summt bei mir wenn der gang nicht richtig eingelegt ist!
    • Danke @all!
      Okay da bin ich beruhigt das dass normal ist. Das Geräusch ist im Stillstand einfach sehr gut wahrzunehmen, beim Fahren ist es nicht mehr wirklich da.

      Bei meinem RTR TF2 ist ja bereits ein Servo verbaut, das singt da überhaupt nicht, nun gut es mag nicht einmal im Stillstand 100% Einschlagen, erst beim Anheben od. beim Fahren, ist einfach zu schwach und daher suche ich eine Alternative und wollte daher nicht nochmals ein Savöx.
      Mein Fuhrpark
      -RC4WD TF2 Chevy Blazer K5 Limited Edition
      -TRX 4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gurdeli ()

    • gurdeli schrieb:

      Danke @all!
      Okay da bin ich beruhigt das dass normal ist. Das Geräusch ist im Stillstand einfach sehr gut wahrzunehmen, beim Fahren ist es nicht mehr wirklich da.
      Weil es beim Fahren auch nicht wirklich da ist, da kann es ja einfacher auf 0 fahren da die räder sich ja bewegen! Im echten Auto lenkt es sich ja auch leichter wenn der wagen leicht rollt
    • @Drunkenmonkey288

      Ich hab keine Ahnung. Wenn ein Bekannter nichts davon gesagt hätte, wüsste ich selbst nichts dass das geht. Ich habe ihm das Servo mitgegeben und drei Tage später wiederbekommen.
      Er hat wohl das Servo geöffnet, irgendwas am Getriebe verdreht, oder die Zahnräder verdreht, keine Ahnung.

      Auf jeden Fall war der Servoarm bei Trimmung null kerzengerade. Der nette Mensch der mir das gemacht hat, fliegt nur Heli. Evtl. kann jemand von den Fliegern hier mehr dazu sagen.
      Eifelschmiede made by Eifelkind
      Grüße aus der Eifel
      Kai
    • Bei mir war Bluebird extrem laut und die Savöx sind leiser. Aber summen tun sie alle, egal ob billig oder teuer. Wie beschrieben ist es weniger wenn der Wagen rollt. Analoge servos summen nicht, die Regeln aber halt auch nicht permanent nach.
      ----
      Axial Wraith Rock Racer, Heavy Duty bevel mit Underdrive, Hobbywing QuicRun 10BL60, Platinum Brushless 1/10, 17,5T, Duratrax Deep Wood CR
      MST CFX C-10, default config, Hobbywing QuickRun WP Crawler 1080, Hackmoto v2 27T, MST KM Crawler
      XRAY XT2, default config, SkyRC Toro TS160, LRP Vector K7 8,5T, ProLine Trencher T 2.2
      Sanwa MT-S / RX-481W / RX-481 / RX-472 / RX-380
    • Das Digital Servos summen ist egentlich normal, grade die Savox sind da eher von der lauten Sorte.
      Die Scaler sind aber auch fast die einzigen die sich beschweren/ denen es auffällt weil bei sonstigen Rc anwendungen das Modell weiter weg ist, oder andere Geräuschquellen vorhanden sind.

      Zum Servo umstellen, das geht schon, macht aber eigentlich wenig Sinn. Mann kann die Getriebestufe schon etwas verstellen. Und damit verstellt man das Abtriebszahnrad. Zwar nur ein wenig, aber man macht es.
      Ist aber eigentlich unnötig. Soviel Sub Trim braucht man ja doch (fast) nie.