NEUER 8x8 von cross rc

    • Sonstige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich persönlich hätte mir mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit schon längst einen LKW zugelegt, wenn der denn in etwa 1:10 und somit kompatibel zu den zahlenmässig deutlich überlegenen Modellen wie SCX und Konsorten passen würde. Militärmodelle sind zudem auch nicht ganz so meins, ein weiteres Hemmnis.

      Und bevor abermals der Spruch kommt : Bauen fällt bei mir flach, weil ich weder die Maschinen, noch das Geld, noch den Platz zur Umsetzung eines solchen Projektes habe.

      Dummerweise ist auch meine Bastelfähigkeit in Bezug auf meine eigenen Ansprüche an die Optik nicht besonders ausgeprägt, ich wäre also der perfekte Kaufkandidat.


      Nun, das gibts halt in der Grösse noch (?) nicht, ist eben so. Für mich nicht weiter tragisch, ich lebe damit schon seit meinen Anfängen. Autotransporter, Renntruck, Feuerwehr, Kommunalfahrzeug, hätte ich sicherlich alles schon gehabt, wenns was in 1:10 gegeben hätte.

      Daher bliebs dann bisher eben bei diversen selbstgedengelten Anhängern und einen für meine Verhältnisse recht ansehnlichen Volvo Trialtruck auf Robbebasis in Brudergrösse. Zu mehr hats nicht gereicht. ;)


      Ich bin mir sicher, das wenn der Preis stimmt, LKW's in 1:10 ganz sicher sehr gut verkäuflich wären. Grade in der heutigen Zeit, wo es in 1:10 doch so viele schöne, originalgetreue Modelle gibt.




      Gruss,
      Axel.
    • Ohne die Diskussion anheizen zu wollen, ich bin über die 1/12 schon recht froh. Es ist für manche auch eine Platzfrage. Wenn wir mit Beiden Hunde n in Ferien fahren hat eh schon nur noch der GAZ Platz. Vom Platz im Bastelzimmer ganz zu schweigen. Wenn die Kisten nochmal 10-15cm länger wären ein echtes no-go

      Aber jedem wie es passt.
      Grüsse & ein sonniges Wochenende
      Andreas
    • Es gibt immer verschiedene Meinungen... Aber man kann normal einen echten Geländewagen, bei einem Lkw auf der Ladefläche parken.
      Ich mag meine Modelle nebeinander parken
      und ein 1:10 Lkw ist deutlich größer.
      Die Modelle im Clodbuster Maßstab sind für ihre Fans ja auch ok... Aber wenns bei mir an der Tausender Marke kratzt... muss auch der Maßstab passen.
      Es wird mittlerweile so viel Wert auf Optik und Scale gelegt...dann sollte auch der Maßstab optisch passen... z.b. bei der gemeinsamen Ausfahrt.
      Chevy like a rock

      WER ANDEREN EINE GRUBE GRÄBT, MUSS AUCH SELBST DURCH FAHREN ;)
    • Wollt ihr hier, bei einem 1:12er LKW, über den Sinn der Größe diskutieren ?
      Der Thread wird wieder themenabweichend tot geschrieben...

      Mein Tipp: Kaufen, weil die Größe gefällt, oder bleiben lassen und nen 1:10er LKW besorgen.

      CROSS RC wird jetzt nicht wegen ein paar dutzend/ hundert Kunden von ihrer bisherigen Baugröße abweichen und ne neue Modellpalette in 1:10 herstellen.

      In einem US-Forum stand das es 2 Varainetn geben wird die preislich bei ca. 1080$ bzw. 1510$ liegen sollen....

      Jetzt kann wieder ne neue Diskussion über Preise losbrechen hmm
    • Ich finde diese ewige Nörgelei traurig.

      Ist das typisch DEUTSCH ?

      Da sorgt ein Hersteller einmal für Vielfalt und es wird nur gequakt .....

      Zu klein ...
      Zu ????

      Der ist noch nicht einmal ausgeliefert!

      Mensch freut euch :)

      Ob so ein Brocken später Scaler-/ oder Crawler-Eigenschaften hat ? Wir werden es erleben und ich freue mich schon auf die tollen Varianten die hier im Forum vorgestellt werden .

      Grüße

      Thomas

      "Nur ein Landy ist ein Landy. Alles andere sind nur Geländewagen."

      S.A.T.T. NordWest. S l o w & D i r t y
      Tommytomtom bei YouTube
    • Eigentlich verstehe ich es nicht als Nörglerei.
      Dr. Brotesser hat auch schon vorher gefragt welcher Maßstab der Lkw hat.
      Keine Antwort....
      Auf die 1:12 bin ich erst gekommen, wegen dem Video mit dem Ural.
      Ich will ja auch nicht Cross Rc wegen ihrem Maßstab schlecht machen, hätte ja können sein das es auch in 1:10 dann mal etwas gibt.
      Ich persönlich hätte mir auch einen HC 6 gegönnt... Aber was bringt mir das, wenn der Lkw neben meinen 1:10 Modellen untergeht.
      Vielleicht bin ich da ein sogenannter Maßstabs Fetischist.
      Es gibt halt immer zwei Meinungen.
      MfG
      Chevy like a rock

      WER ANDEREN EINE GRUBE GRÄBT, MUSS AUCH SELBST DURCH FAHREN ;)
    • Maßstab...

      hi


      Mir gefällt er ja nicht sooo gut, da gibt es andere LKWs welche schöner sind (z. B. Unimog, MAN SX etc.). Aber irgendwie fasziniert mich der Brummer trotzdem und ich hab schon mal geschaut was alles daraus machbar wäre (mit Ballastpritsche, Kran, Holzanhänger etc.).
      Bin gespannt wieviel die Versionen kosten, rechne aber mit weit über 1.000,-€ auf Grundlage der anderen Cross-RC LKWs.

      Würde mal gerne die Version mit Metall genauer ansehen, da geht bestimmt einiges.

      Persönlich stört mich der Maßstab nicht, denn es gibt kaum Hersteller welche LKWs in 1:10 bauen. Die meisten Panzer, Baumaschinen und LKWs sind 1:16, gefolgt von 1:14 (Tamiya). Wenige in 1:10 und vllt. einige noch 1:8 wobei wahrscheinlich die Großen 1:8er noch stärker vertreten sind als die 1:10er.

      Ich find den technisch voll geil und mit Metallteilen wahrscheinlich deutlich haltbarer als mit Plaste. Da könnte dann problemlos auch ein Kranaufbau her. Zusätzlich, so vermute ich, lässt das Gewicht des Brummers bestimmt ein stimmiges Fahrbild zu.

      Wenn ich meinen SG4 verkauft kriege, leg ich noch was drauf und hol mir einen... ^^


      Gruß Jürgen
      hail Unimog - Universal-Motor-Gerät
    • Moin Moin,

      es gibt definitiv noch keine Preise von CROSS-RC. So denke ich, sind auch die Preise aus den USA reine Spekulation.
      Bei solch einem Modell machen Metallteile am Chassis sicher Sinn und ich denke diese "bessere" Variante wird auch die mit der größten Nachfrage sein.
      Eine spätere Nachrüstung wird sicher um einiges teurer.

      CROSS-RC wird auch in Zukunft beim Maßstab 1:12 bleiben. Persönlich finde ich den Maßstab in Ordnung. Die Modelle haben eine akzeptable Größe und sind auch noch handelbar. Überlegt mal, ein Kat 8x8 in 1:10, der würde ja nicht mehr in einen Kleinwagenkofferraum passen. Ganz davon abgesehen man bleibt mit ihm auf der Strecke liegen und muss ihn tragen.

      Viele Grüße
      Bernd
    • Man darf auch nicht vergessen: In 1:12 gibt es zumindest eine kleine Funktionsmodellbau-Szene (Baumaschinen, LKW usw), das ist bei 1:10 jetzt nicht wirklich der Fall, die nächste Stufe ist dann 1:8.

      Ich bin echt auf die Preise gespannt. Ich find das toll, dass CrossRC solche Exoten als Modell rausbringt.
    • Hallo guten Tag ...
      der eine oder andere kennt mich vielleicht noch ..
      Also ich finde den MAZ 537 das ist mal meine benennung des Modell
      sehr spannend und werde es verfolgen .
      Ich hatte mal vor Jahren einen in 3d gedruckt von Gunnar war ein rießen Klotz!
      Es sollte noch Bilder geben von dem Modell
      der war damals in 1/10 !
      ca 30 cm breit
      ca 90 cm lang so ein Modell darf niemals kaputt gehen ..
      sonst viel spaß beim tragen :lol2:
    • Hallo zusammen.

      Also ich finde den jetzt richtig interessant. Vielleicht wird das mein erster LKW. Bezüglich Maßstab finde ich das gar nicht so schlimm, nicht jeder hat einen Kombi und ehrlich gesagt fährt man mit einem LKW teilweise auch andere Strecken wie mit einem PKW so das das gar nicht so auffällt. Wenn ich richtig gerechnet habe und sie sich an den Maßstab halten dann ist er einen Ticken kürzer wie der MC8 aber deutlich breiter.

      MfG Chris

      P.S. @zombie_attack MAZ 537 KZKT aus dem 3D Drucker ;)
      beer Freundlichkeit ist ein Bumerang – sie kommt zurück!