TRX-4 by turnschuuh

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werd wohl die Variante verdeckte Winde und vorne eine billige als Atrappe hinmachen. Die billigen haben ja eh keine Kraft, da kann man die verdeckte dann schön kräftig machen.
      Oder ich bau mir eine passende Atrappe auf Arbeit. :)
      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • Vorbereitungen für Karo mit Zentralstecker... Naja, Hauptsache ich seh noch durch. crazy




      1x 5V und 1x 8,4V für die Beleuchtung jeweils direkt vom Akku, werden durch Step-Down-Wandler geliefert unabhängig von der Akkuspannung. Geht also mit 2S und 3S.
      Dazu noch die 3 Signalleitungen von 3 Kanälen abgezweigt und dann sollte das funktionieren. Karo wird dann per wasserdichtem 7-Poligem Stecker einfach angesteckt und gut is. Dann hört der Kabelsalat und das umstecken nach entfernen der Karo mal auf. Die 2. Karo kann dann auch so nachgerüstet werden und dann ist wirklich plug & play vorhanden.


      edit: Hab ja noch eine Heckleiter gebaut, die muss dann nur noch lackiert werden und dann kann die dran ;)



      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • sooo schwer war das gar nicht. Bissl Messing, bisschen löten und paar Löcher bohren ;)


      War ja heute mal wieder in Lindau meine Ware holen, nun wurden die LaserFoams von CrazyCrawler verbaut (116x40 HD Xtreme). Reifen originale Traxxas 1.9er und Gmade SR04 Beadlock Felgen. Zusätzlich wurden die Felgen noch etwas beschwert, macht dann 400g pro Komplettrad. Mal schauen wie sich das dann damit fährt.
      Vorteil für mich bei den Gmade gegenüber den originalen Felgen ist das Offset, wo das Rad dann ein wenig (ca. 3,5mm) weiter rein kommt. Stehen dann wieder gut im Radhaus.




      Der neue Regler sowie Empfänger sind auch da. Wird wohl aber erst morgen mit dem Einbau und alles neu verkabeln.

      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • JA die 400g sind mal ein Test. Wenn man gemütlich am crawlen ist, sollte das dem Antriebsstrang nix ausmachen. Nur wenn man Vollgas vorwärts und dann voll rückwärts rein haut - dann könnte das schädlich sein. Hab den neuen Regler aber mal auf "smooth" gestellt, was das Anfahrverhalten betrifft ;)

      Bei einer kurzen Anprobe stehen die Räder bündig im Radkasten, sind auch wegen der Einlagen und Gewichte nicht mehr ganz so breit.
      Gewicht wird dann irgendwo bei 5,5-6kg sein, 2s oder 3s sind auch schon wieder 150g Differenz.

      Wie haben das denn die anderen so gemacht, mit der Einbauposition vom 1080er?
      Das Kabel ist ja schon mal nicht das längste, passt ganz knapp da ich die Empfängerkiste schon wegen dem zu kurzem Servokabel gedreht und umpositioniert hab.
      Den Taster (ON/OFF) kann man ja dann auch hinmachen wo man will, mal schauen was mir da noch in den Sinn kommt.
      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • Turnschuuh schrieb:

      JA die 400g sind mal ein Test
      Ja ..... golly golly golly Soviel Gewicht hatte bei mir noch kein Rad!.

      Da hat Ralph @redford schon recht! :jaja: Wenn du dann noch ein bisschen Unwucht in den Rädern hast ... crazy

      Wir fahren bei Scalern mit ausgebauten Hard Bodys bei 1.9 Rädern vorne max. 230 g und hinten max. 190 g Radgewicht. Bei 2.2 Rädern vorne max. 280 g und hinten max. 230 g Radgewicht. Nur mal als Idee, da viel Gewicht Achsen und Antriebsstrang ganz schön belastet.
      Grüße Walter

      [IMG:http://abload.de/img/logo-lang-4y8u92.jpg] Hast Du heute schon gelächelt? Egal, tu es einfach! ;)

      Mein Algarve Wrangler
      / Mein Hardcore Wrangler
    • alpenkraxler schrieb:

      Wir fahren bei Scalern mit ausgebauten Hard Bodys bei 1.9 Rädern vorne max. 230 g und hinten max. 190 g Radgewicht. Bei 2.2 Rädern vorne max. 280 g und hinten max. 230 g Radgewicht.
      Woher habt ihr die Richtwerte? Und mal so gaaanz theoretisch gesehen, beim crawlen bis 3-4km/h sollte das doch keine große Rolle für den Antrieb spielen. Bei meinen schnelleren Chassis sind klar leichte und gewuchtete Räder sinnvoll, aber beim Crawler? HAb mir die theoretischen Geschwindigkeiten ja mal ausgerechnet

      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • Turnschuuh schrieb:

      Woher habt ihr die Richtwerte?
      Es kann natürlich jeder machen wie er will. Ich weiß auch, dass viele eigene Erfahrungen machen müssen und nicht einfach so glauben.

      Das ist auch in Ordnung so!

      Ich sehe immer wieder dass viele schön Gas geben, wenn sie über eine Wurzel, eine Steigung oder Geländekante fahren. Also sind 3-4 km eher theoretisch ... ^^

      Ist nur meine Meinung! Ich fahre aber nur mehr als 35 Jahre RC Cars modo
      Grüße Walter

      [IMG:http://abload.de/img/logo-lang-4y8u92.jpg] Hast Du heute schon gelächelt? Egal, tu es einfach! ;)

      Mein Algarve Wrangler
      / Mein Hardcore Wrangler
    • beim crawlen lass ich es wirklich ruhig angehen, soll ja im realistischen Bereich sein und is keine Rallye. fahr ja auch schon seit 1995 (mit Abstinenz).

      Wenn nächstes Wochenende gutes Wetter is, können wir ja mal den Ausflug auf deine Heim und Hausstrecke machen. Hab ja den anderen Radsatz auch noch mit.
      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • Soooo, Ausfahrt erfolgreich gemeistert. Licht satt, Grip trotz nass auch super und Schräglage ist eindeutig besser geworden. Werd nur am Regler noch paar Feineinstellungen machen müssen. Hatte leider vergessen, den Motorlüfter wieder mit Strom zu versorgen... Da hat der Motor heute arge Rauchzeichen gegeben. Aber 27T ist mir noch nicht feinfühlig genug. Obwohl es mit dem 1080er Regler schon besser ist. Vielleicht helfen die Einstellungen noch ein wenig auf die Sprünge. Wollte heute aber im Wald bei Regen nicht noch mit der Programmierkarte rumspielen.
      Räder stehen bündigst im Radhaus.
      Leider is noch die Platine für die normale Beleuchtung gestorben... Aber da ist eh Handlungsbedarf, da ein paar Upgrades ausstehen.

      Kurzen Film vom Ausflug heute gibts hier:

      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • Also ich bin ja nun bei rund 5500g Gesamtgewicht wobei die Achsen Schon 1200g wiegen. Fahre nun die Deep Dish Felgen (breitere Spur!) mit dem Mickey Thompson 1.9 und Cracy Crawler HD Einlagen. War eben im Gelände und das läuft super auch in extremer Schräglage hält er nun noch...

      Bilder und Video kommen später in meinen Bericht!

      ja so sehe ich das auch, ich besorge mir fürs ganz grobe noch einen richtigen Crawler und der Defender, so wie ich den nun habe kann schon mehr als der echte...
    • Gewicht ist mit dem 3S Akku liegt bei 5320g aktuell. Da fehlen aber noch paar Anbauteile, dann werden es auch 5,5kg oder mehr sein.
      Hab gestern Abend noch die Heckleiter und ein Windenseil mit Haken montiert. Die Heckverstrebung und der Innenausbau fehlen momentan noch.
      Sonst ist ja alles original bei mir, sprich Achsen usw.
      Seitenhalt ist schon sehr gut, trotz der schmäleren Spur wie original.


      Aus der Position gings problemlos wieder raus, ohne auf der Seite zu landen. War aber schon am Limit. :whistling:


      Letzte Nacht gabs 20cm Schnee, werde dann heute Abend mal eine Flutlichtrunde im Schnee drehen, wenn der liegen bleibt. 8o



      backcountry schrieb:

      ich besorge mir fürs ganz grobe noch einen richtigen Crawler
      Aber der Defender is doch ein richtiger Klettermax mit den ganzen Mods 8)
      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • backcountry schrieb:

      da die Achsen alleine rund 1.2 KG wiegen ist das hohe Gewicht auch unten
      Genau das war der Grundgedanke bei mir mit den 1,6kg schweren Rädern. Einfacher bekommt man den Schwerpunkt ja nicht tiefer.
      Fahrzeug selber schwerer machen bringt nur bedingt was. Wenn er sich seitlich neigt, müssten eigentlich noch Stabis rein, damit der sich nicht zu stark neigt und somit das Gewicht in die ungünstige Richtung mitkippt.

      Nachdem ich mir mal die Bilder von gestern angeschaut hab, werd ich wohl bei dem silbernen Bügel vorne bleiben. Passt ganz gut zu den silbernen Felgen und dem weissen Dach.
      Akutell bekommen die Felgen ein wenig Patina, hab ja die aus rohem Stahl genommen. Bissl Rost steht dem sicher gut.

      Die Astabstreifer werden heut wohl auch mal ihren Weg an die Karo finden. Wollte eigentlich vom Bügel zum Käfig die Stahlseile ziehen, aber "Denkfehler" ... Dann würde ja die Karo nich mehr abgehen.


      Bezüglich der HD-xtreme Einlagen kann ich nur positives berichten. Da die Felgen mit 2 Lagen Gewichten beschwert wurden, drückt es die Einlagen noch ein wenig zusammen - Reifen geben nicht so brutal nach. Find ich positiv, denn so können die groben Profilblöcke nicht wegbiegen und geben mehr halt. Bei engerem Profil macht dagegen weicherer Reifen mehr Sinn.
      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom