Defender D110 Klone - DIY Hartplastik Karo Eigenbau - leicht verändert für mein SCX10 II Chassis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • motodrom schrieb:

      Wie konnte ich dieses Projekt bis jetzt übersehen? OMG, wie konntest Du nur??? :).
      Sensationelle Arbeit, Adam! Vielen Dank für Dein Lob und Anerkennung!
      Eigenbau ist immer etwas Spezielles. Das hatte ich vor dem Start des Projektes schon vermutet und kenne das von der Gartengestaltung laut den Wünschen meiner Frau :).
      Wenn ich denke, wie oft ich manches Teil ein zweites oder drittes Mal gemacht hab' X/ Och, das wird mir auch sicher noch blühen wenn die ersten Schrammen kommen.

      Da bleib' ich auf jeden Fall dran, und vielleicht sehen wir uns ja mal bei einem Wildlife-Cup oder in Spillern!

      Beste Grüße, Jürgen.
      Du kannst sehr gerne Platz nehmen, dran bleiben und es gibt ja noch so einiges zu basteln bis es zumindest mal "Fahrtauglich ist" Der Eigenbau einer Hartplastikkaro war auch gedacht, um bei dem einen oder anderen Wettbewerb mitmachen zu können, wo keine Lexan Karos zugelassen sind.

      Ich würde mich auch sehr freuen wenn wir uns bei einem Cup oder in Spillern mal treffen.


      Da ich noch so einiges im Keller auch zu tun habe, werden die nächsten Fortschritte hier wahrscheinlich etwas länger dauern aber es wird schon langsam was "Großes"...denke ich mal.


      LG Adam
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Letzte Nacht habe ich endlich eine Karohalterung aus einem Alu-Winkelprofil 20x15x1,5mm und einem Alu-U-Profil 10x10x1,5mm angefertigt, die kostengüstig war und mir auch die Möglichkeit gibt, mir vorne und hinten unterhalb der Karohalterung die Stoßstangenaufnahmen in angepasster Höhe zu montieren. Dafür muss ich auch noch eine eigene Haltevorrichtung basteln.

      Die Standard SCX1O II Karohalter wollte ich nicht verwenden um einen höheren Scalefaktor auf meiner Karo zu haben und die Magnethalter mit der Brücke sind mir momentan zu teuer. Es war zumindest mal eine schnelle Lösung und die Alu-Profile auf der Karo Innenseite habe ich vorläufig mit einem doppelseitigen Klebeband fixiert.
      Jetzt muss ich mir nur noch eine Schnellverschlußlösung für die Fixierung der Karo auf die beiden Haltevorrichtungen überlegen. Das Endstück auf der hinteren Karoverlängerung wurde mit einem Universal Sekunden Gel-Kleber geklebt.

      Wenn mir die Lösung bei Fertigstellung zusagt, dann werde ich alles zergelgen, in schwarz lackieren und neu montieren. Die Alu-Halterungen an der Karo Innenseite werden dann auch verklebt.

      Falls jemande Verbesserungsvorschläge oder andere Lösungen hat, könnt Ihr es gerne auch mit Fotos hier posten.

      LG Adam
      Bilder
      • Karo-Alu-Halterung-amChassis-Front01.jpg

        49,81 kB, 772×484, 13 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-amChassis-Front02.jpg

        43,54 kB, 720×586, 14 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-amChassis-Heck01.jpg

        47,34 kB, 594×568, 14 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-amChassis-Heck02.jpg

        40,87 kB, 717×549, 15 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-an-KARO-innen-Front01.jpg

        28,93 kB, 800×598, 11 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-an-KARO-innen-Heck01.jpg

        37,81 kB, 799×521, 14 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-Ansicht-innen-Front01.jpg

        39,29 kB, 800×598, 13 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-Ansicht-innen-Heck01.jpg

        36,33 kB, 800×598, 15 mal angesehen
      • Karo-Alu-Halterung-Ansicht-innen-Heck02.jpg

        37,24 kB, 800×598, 13 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • So....erst gerade fertig geworden, habe ich auch diese vergangene Nacht weiter gearbeitet und einmal die hintere Stoßstangenhalterung gebastelt und mit der Stoßstange montiert. Vorher musste ich nochmals die Querstreben hinten neu verkleben weil es nicht so fest war, wie ich es wollte.

      Da werde ich später noch eine kleine Haube als Verkleidung unterhalb mit einer 1,5mm PS Platte basteln damit es geschlossen ist und sich weniger Schmutz ansammeln kann.

      Ich habe mich erstmal für eine Stoßstange ohne Reserveradhalterung entschieden, die ich die hier vom Marktplatz günstig erworben habe und wegen dem ungünstig höheren Schwerpunkt am Heck.

      LG Adam
      Bilder
      • Heck-Stoßstangenhalterung-Vorschau.jpg

        48,64 kB, 800×598, 14 mal angesehen
      • Heck-Stoßstangenhalterung-montiert-Ansicht-oben.jpg

        32,76 kB, 784×476, 12 mal angesehen
      • Heck-Stoßstangenhalterung-montiert-Ansicht-unten.jpg

        61,48 kB, 800×598, 11 mal angesehen
      • Heck-Stoßstange-Ansicht.jpg

        42,2 kB, 800×598, 12 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Yeah...nach 3 Std. wieder im Keller weiter gearbeitet habe ich die ganze Nacht an meiner Karo die vordere Stoßstange endlich montiert und auch alle Fender positioniert, Löcher gebohrt und mit den mitgeliferten Schrauben montiert. Jetzt bekommt die Karo schön langsam den Defender Look.

      LG Adam
      Bilder
      • Frontstoßstange-Ansicht-von-oben01.jpg

        39,5 kB, 591×549, 12 mal angesehen
      • Karo-mit-Fender_u_Stoßstange-Ansicht-seitlich-Front.jpg

        39,84 kB, 800×598, 10 mal angesehen
      • Karo-mit-Fender_u_Stoßstange-Ansicht-seitlich-Heck.jpg

        50,48 kB, 744×577, 14 mal angesehen
      • Karo-mit-Fender_u_Stoßstange-Gesamt-Ansicht-seitlich-Heckt.jpg

        54,89 kB, 752×582, 11 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • So...letzte Nacht konnte ich endlich wieder hier weiter arbeiten und habe für die vordere Unterseite der Karo eine Ramm Schutz Leiste gebaut damit die Karo beim Aufsitzen nicht total zerkratzt wird. Die Stoßstange habe ich auch wieder in die normale Haltevorrichtung montiert und die gebastelte Aufnahme abmontiert. Dadurch erhöht sich auch der Winkel für die Anfahrt auf Erhöhungen. Weil die Karo niedriger sitzt als die Stoßstangenhalter habe ich 2 4mm breite U-Stücke aus einem Alu-Profil zum Schutz der Karo eingesetzt.

      Als Material habe ich ein L-Profil aus Alu und aus Kunststoff in schwarz verwendet. Zur Gegenverschraubung auf der Innenseite eine Alu 1mm Leiste.

      Leider ist mir noch vor dem Lackieren der Karo an der Vorderseite ein Mißgeschick passiert und daher sieht man die Abdrücke der verwendeten Klemmen aber es kommt ja zum Glück die Frontbeleuchtung mit Kühlergrill davor und somit ist es nicht so schlimm.

      LG Adam
      Bilder
      • Front-Ramm-Schutz-unten-Ansicht-Außen.jpg

        44,88 kB, 800×598, 11 mal angesehen
      • Front-Ramm-Schutz-unten-Ansicht-Innen-Verschraubung.jpg

        21,99 kB, 791×313, 10 mal angesehen
      • Material-ProfileFront-Ramm-Schutz.jpg

        71,16 kB, 800×598, 11 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Nachdem ich etliche Wochen auf der Suche nach einer passenden Beleuchtung war (Front Grill und Scheinwerfer, Blinker und Leuchtkappen gemeint), habe ich vor paar Tagen eine günstige Alternative gefunden, die mir persönlich gleich zugesagt hat. Die Reflektoren mit Abdeckkappen als Scheinwerfer und die transparenten Lecuhtkappen für Blinker und Standlicht haben mich gerade mal paar Euro gekostet. Die Leds werde ich später noch kaufen.

      Statt zu Kaufen habe ich den Front Grill und die Light Abdeckung schon angefangen selbst zu bauen (PS ausgeschnittene Plattenteile Resteverwertung) und für die Montage wurden beim Front Grill 2 x M3 Senkkopf Schrauben in schwarz links und rechts, mittig von der Innenseite eingeklebt damit ich den Front Grill anschrauben kann. Für die Light Abdeckung habe ich 2 x 3mm Löcher für M3 Senkkopf Schrauben in schwarz gebort, womit man die Abdeckung dann mit den Schrauben von außen montieren kann. Ist zwar nicht Original aber es erfüllt den Zweck und ich habe es auch selbst gebastelt. Dadurch konnte ich mir auch etwas Geld ersparen, das ich in vernüftige Einlagen wie LaserFoams 1.9 Heavy Duty 104x35 von crazy Crawler für meine Axial Ripsaw investieren kann. Die Teile werden nach dem Schleifen dann 1 x Grundiert und Schwarz Glänzend + Klarlack lackiert. Soweit mal der Plan.
      Bilder
      • Front-Grill-Lights-01.jpg

        44,34 kB, 733×473, 7 mal angesehen
      • Front-Grill-Lights-02.jpg

        33,01 kB, 755×441, 9 mal angesehen
      • Front-Grill-Lights-03.jpg

        42,79 kB, 751×334, 8 mal angesehen
      • Front-Grill-Oben-Ansicht.jpg

        17,84 kB, 562×191, 5 mal angesehen
      • Front-Grill-Unten-Ansicht.jpg

        24,67 kB, 666×264, 5 mal angesehen
      • Front-Grill-seitl-Schräg-Ansicht.jpg

        29,73 kB, 435×431, 7 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Yeah...nachdem ich die halbe Nacht rumgetüftelt und 2 Ideen für meine rechteckigen Neydym Magnete gebastelt habe aber nicht davon überzeugt war, habe ich beim 3 Anlauf dann die Magnete erfolgreich montiert. Vorne auf den Dämpferbrücken habe ich 2 kleine Winkel mit jeweils 2 x M3 Schrauben, Beilagscheiben und Muttern montiert. Die beiden Magnete habe ich nach einer Markierung auf der vorderen Innenseite mit Holzschrauben 3,5x16mm und einem Gel Loctite Universalkleber eingedreht und festgeklebt. Auf der Heckseite habe ich einen Magnet auf der Innenseite meiner Stoßstangenhalterung befestigt und auf der hinteren Karo Innenseite den Gegenmagneten auf einem ALU Winkelprofil montiert. Ich kann das Fahrzeug (ohne Akku getestet) normal hochheben und auch etwas rumschwingen und leicht rütteln ohne das die Karo abgeht. Das Abnehmen geht aber trotzdem ohne großen Kraftaufwand. 1 Paar Neodym Magnete ca. 1cm x 2cm haben bei Conrad gerade mal 3.79,- Euro gekostet und die verwendeten kleinen Winkel + Alu Winkelprofil hatte ich eh daheim.

      Im eingeschweißten Zustand konnte ich eine 5Kg Hantelscheibe mit beiden Magnet Paaren ohne Probleme aufheben.

      Endlich ist das Thema Karo und Magnethalterung erledigt.

      LG Adam
      Bilder
      • Winkel-auf-Dämpferbrücken.jpg

        42,16 kB, 780×382, 8 mal angesehen
      • Winkel-auf-Dämpferbrücken-seilt-Befestigung.jpg

        35,94 kB, 409×641, 6 mal angesehen
      • Karo-Front-Magnete-Innenseite.jpg

        22,14 kB, 600×449, 6 mal angesehen
      • Karo-Heck-Magnet-auf-Stoßstangen-Halterung-Ansicht.jpg

        36,81 kB, 800×598, 7 mal angesehen
      • Karo-Heck-Magnet-Innenseite-unten-Ansicht.jpg

        36,66 kB, 800×598, 5 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Diese Nacht habe ich die Löcher in den Abdeckungen für die Scheinwerfer an die Leuchtkappen angepasst, zugeschliffen und dann mit einem 600er Naßschleifpapier fein abgeschliffen. Für den Seitenschutz von unten an der Karo habe ich ein L-Winkelprofil aus schwarzem Kunststoff gekauft und quasi als Trittbretter, nach dem Anpassen der Abstände zwischen den Fendern, ausgeschnitten und auch mit einem 600er Naßschleifpapier fein abgeschliffen. Später kommt vielleicht noch ein schmaler Streifen von einem Lochblech lackiert auf die Trittbretter/L-Winkel als optische Aufbesserung. Dieses Wochenende soll es ja bis zu 20 Grad warm werden und daher optimal um die Teile draußen zu lackieren. Da verpeste ich nicht den ganzen Keller mit dem Gestank der Spraydosen. Vorher werde ich alle Teile noch gründlich mit einem Kunststoff Primer grundieren.

      LG Adam
      Bilder
      • Scheinwerfer-Abdeckungen-Frontgrill-geschliffen.jpg

        39,37 kB, 726×307, 9 mal angesehen
      • Scheinwerfer-Abdeckungen-mit-Leuchtkappen.jpg

        44,64 kB, 723×296, 8 mal angesehen
      • Scheinwerfer-Abdeckungen-Reflektoren.jpg

        43,92 kB, 569×343, 7 mal angesehen
      • Seitenschutz-Trittbrett.jpg

        36,55 kB, 766×433, 7 mal angesehen
      • Seitenschutz-Trittbrett-auf-Karo-Vorschau.jpg

        38,01 kB, 797×445, 7 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Von Freitag Nacht auf Samstag morgen habe ich die Scheinwerfer Abdeckungen, den Frontgrill und die Trittbretter mit einer Universal Grundierung mehrmals grundiert und mit einem 600er Naßschleifpapier nochmals drüber geschliffen. Diese Nacht, also von Samstag auf Sonntag wurden alle Teile schwarzen lackiert und nach ca. 2 Stunden Trocknung dann mit einem Klarlack versiegelt. Das Streckgitterbleck im Frontgrill habe ich Silber Metallik lackiert. Die Lackierung ist hier nicht die beste geworden aber mit meinen Arbeitsmitteln, siehe meine kleine gebastelte Lackierbox aus Karton, und einem unbeheizten Keller habe ich das Beste rausgeholt. Wärend ein kleiner Heizstrahler auf die Lackierbox nach jedem Lackiervorgang draug heizt damit der Lack nicht stockt und schneller zwischen trocknet, arbeitet ein kleiner Luftventilator direkt vor dem kleinen Kellerfenster um die Dämpfe so gut es geht rauszublasen. Der Bastelraum hat ca. 13-15 Quadratmeter und ist mit einer normalen Tür abschließbar. Naja...besser als gar nichts.

      LG Adam
      Bilder
      • Meine-Lackierbox-für-Kleinteile.jpg

        62,05 kB, 800×598, 6 mal angesehen
      • FrontGrill-Scheinwerfer-Abdeckungen-schwarz-lackiert.jpg

        37,32 kB, 714×461, 5 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Nach einer etwas längeren Pause, die ungeplant war und weil das Wetter bei mir leider nicht so optimal für ein Lackieren im Freien war habe ich an der Defender Karo im Keller weiter gearbeitet. Mit dem schwarzen Lack hat es einfach nicht so richtig klappen wollen und zum Schluß habe ich mich für eine komplette Umlackierung entschieden. Ein schönes Feuerrot mit schwarzem Dach und schwarzer Motorhaube sollte es werden aber nach der Gesamtlackierung in Freuerrot RAL 3000 hat die Lackierung während der Trocknungszeit in der Nacht an 4 Stellen richtige Rissflecken bekommen und irgendwie war dieses Feuerrot glänzend nicht schön für mich. War ein blases Feuerrot glänzend im normalen Licht.

      Somit habe ich mich umentschieden........ die Karo wieder komplett abgeschliffen, mit einer Basis Universal Grundierung drüber und letzte Nacht in meiner neu gebastelten Lackierbox im Keller die Karo in Cremeweiß mit schwarz glänzendem Dach lackiert. Leider hat sich beim letzten Stück, letzte Lackierschicht auf der Beifahrertür unter dem Fenster ein länglicher Tränenfleck gebildet und am Beifahrer Kotflügel auch. Da muss ich überlegen wie ich das weg kaschieren kann. Die Motorhaube wird noch schwarz glänzend lackiert und am Heck noch ein kleiner Lackierfehler oben am Dachabschluß korrigiert. Dieses mal war ein kleines Seitenfenster von Keller die ganze nacht offen und von der Vorderseite der Lackierbox hat ein kleiner Heizstrahler die Karo getrocknet. Zum Glück keine Rissbildungen.

      Hier wieder paar Fotos davon!
      Bilder
      • Meine-neue-Lackierbox.jpg

        36,58 kB, 550×570, 10 mal angesehen
      • Karo-Feuerrot-umlackiert.jpg

        44,76 kB, 598×800, 6 mal angesehen
      • Karo-Feuerrot-umlackiert-02.jpg

        43,04 kB, 598×800, 6 mal angesehen
      • karo-Cremeweiß-Scharzes-Dach-lackiert-Seitenansicht.jpg

        25,61 kB, 715×448, 4 mal angesehen
      • karo-Cremeweiß-Scharzes-Dach-lackiert-Frontansicht.jpg

        20,67 kB, 443×619, 4 mal angesehen
      • karo-Cremeweiß-Scharzes-Dach-lackiert-Seitenansicht-02.jpg

        25,95 kB, 755×421, 4 mal angesehen
      • karo-Cremeweiß-Scharzes-Dach-lackiert-Heckansicht.jpg

        17,8 kB, 450×467, 5 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Letzte Nacht habe ich eine weitere Lackierung an der Karo vorgenommen und konnte die gebildeten Tränenflecke somit ausbessern. Um einen knalligen Hingucker auf der Karo zu haben, wurden seitlich knallrote Streifen / RAL 3020 glänzend lackiert und ums Dach auch ein dezenter Streifen gesetzt. Kleine Ausbesserungen muss ich noch an 2-3 Stellen mit einem dünnen Pinsel machen, wo das Abdeckklebeband war. Zuletzt wird noch die Motorhabe, wie schon erwähnt noch in schwarz glänzend lackiert. Dann erst werde ich mit einem Klarlack versuchen, die Karo bzw. die Lackierung zu versiegeln.

      Dann kann ich die weiteren Anbauteile wie Fender, Frontgrill+ Beleuchtung und die seitlichen Trittbretter montieren.

      LG Adam
      Bilder
      • Karo-rote-Streifen-Seitenansicht.jpg

        30,65 kB, 747×474, 4 mal angesehen
      • Karo-rote-Streifen-Frontansicht.jpg

        20,19 kB, 427×539, 5 mal angesehen
      • Karo-rote-Streifen-Seitenansicht2.jpg

        27,1 kB, 706×381, 5 mal angesehen
      • Karo-rote-Streifen-Heckansicht.jpg

        33,16 kB, 800×598, 5 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Vielen Dank Kerstin,

      nach langem überlegen habe ich mich für dieses Farbdesign entschieden, angelehnt an ein Rally Race Look und damit es, wie Du geschrieben hast - "mal was anderes" wird.

      Es gibt natürlich echt viele und wunderschöne Defender mit tollen Lackierungen, die hier im Forum gebaut und vorgestellt wurden aber weil ich meine Defender Karo komplett nach meiner Vorstellung gebaut habe, musste auch eine etwas andere Lackierung her :).

      Bin schon dabei mir meine eigenen Aufkleber mit einem PhotoImpact XL Grafikbearbeitungsprogramm zu entwerfen und mal sehn, ob ich die Vorlagen dann selbst drucken kann oder in einem Shop als Aufkleberfolie ausdrucken lasse. Das ist absolutes Neuland für mich.

      LG Adam
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Von Freitag auf heute habe ich in der Nacht die Motorhaube schwarz glänzend lackiert und heute am Nachmittag die gesamte Karo im Keller mit einem Klarlack glänzend vom Baumarkt. Endlich kann ich dann morgen einige Anbauteile wieder montieren und die Fenster basteln.

      LG Adam
      Bilder
      • Karo-Klarlack-lackiert-Seitenansicht.jpg

        76,71 kB, 1.137×800, 5 mal angesehen
      • Karo-Klarlack-lackiert-Frontansicht.jpg

        28,4 kB, 406×562, 5 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Weiter geht's mit meinen selbst erstellten Aufklebern, die ich noch mit Klarlack komplett auf beiden Seiten versiegeln werde damit die auch wasserfest werden. Leider habe ich beim Kauf von diesen transparenten Klebefolien für Tintenstrahldrucker den Hinweis - nicht wasserfest einfach übersehen. Nachdem 4 Bogen A4 von Avery zweckform satte 15,- Euro gekostet haben, habe ich nach einer Lösung gesucht um die gekaufte Folie auch zu nutzen. War leider schon offen und erst nach dem ersten Druck kam mir der aufgetragene Kleber etwas schwach vor, sodass ich nochmals alles kleingedruckte nachgelesen habe. Naja, somit ist das ausgegebene Geld doch nicht ganz umsonst gewesen.

      Leider hat mich ein grippaler Infekt seit Dienstag voll erwischt und lahm gelegt und daher geht es wieder einmal nur in kleinen Schritten voran.

      Weitere Aufkleber wie Textlogos Experience/Land Rover, Dakar oder Trophy usw. sind noch geplant aber die kann ich leider nicht selbst erstellen und bin daher auf der Suche hier, ob jemand noch welche über hat und die verkauft.

      Vorerst mal wieder Fotos von den selbst erstellten Aufklebern auf der Karo ohne weitere Anbauteile.
      Bilder
      • Defender-Karo-mit-DIY-Aufkleber-Seitenansicht-Fahrerseite.jpg

        69,18 kB, 1.129×673, 4 mal angesehen
      • Defender-Karo-mit-DIY-Aufkleber-Seitenansicht-Beifahrerseite.jpg

        72,08 kB, 1.151×627, 5 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adam73er ()

    • Nach ca. 1 Monat Pause wegen eines kuriosen und unglücklichen Missgeschicks (Lackschäden am Dach und Motorhaube), bei der letzten Klarlack Nachlackierung der beiden Seitenteile, war ich bitter enttäuscht, am Boden zerstört und zusätzlich wurde ich 2 mal hintereinander wegen Krankheit außer Gefecht gesetzt. Ich hatte die Karo ordentlich mit Zeitungspapier und Maler Kreppband abgedeckt um die beiden Seitenteile nochmals mit einem Klarlack nach zu lackieren und weil ich am nächsten Tag krank wurde, hatte ich auf die Karo vergessen. Somit blieb diese ca. 10 Tage eingepackt und als ich das Zeitungspapier mit dem Maler Kreppband von der Karo entfernt hatte, traf mich der Blitz. Lackschäden am Dach und auf der Motorhaube. Mit leichten Einkerbungen, als wäre die Karo wo die Böschung runter gepurzelt und wie leicht eingebrannt an manchen Stellen. Siehe Fotos.

      Danach wollte ich das Projekt komplett in den Boden versenken aber diese Nacht habe ich mich überwunden und weiter daran gebastelt. Immerhin sind doch unzählige Tage und Nächte, auch höhere Materialkosten entstanden und es war auch mein erstes Karo Eigenbau Projekt im Modellbau. Morgen werde ich die Heck Lichter planen und montieren und dann die Fenster. Alle Lackschäden bleiben vorerst und später mal werde ich es viellecht "Matt" neu lackieren.

      Bis auf die gekauften Fender und Lichter (Kunststoff Gläser) habe ich bis dato alles selbst gebastelt.

      LG Adam
      Bilder
      • DIY-Defender-Karo-Dach-Lackschäden01.jpg

        57,74 kB, 800×599, 9 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Dach-Lackschäden02.jpg

        56,95 kB, 800×598, 8 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Motorhaube-Lackschäden01.jpg

        51,85 kB, 800×598, 7 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Dach-Anbauteile-montiert01.jpg

        66,27 kB, 1.161×714, 7 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Frontteile-Licht-montiert01.jpg

        102,15 kB, 1.098×846, 7 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Frontteile-Licht-montiert02.jpg

        76,15 kB, 817×787, 8 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Anbauteile-montiert-Front-Seitl-Ansicht.jpg

        63,9 kB, 800×617, 7 mal angesehen
      • DIY-Defender-Karo-Anbauteile-montiert-Front-Seitl-Ansicht2.jpg

        34,86 kB, 523×441, 8 mal angesehen
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Hallo Adam,

      genau, nur nicht aufgeben!

      Der Lack erscheint mir allerdings etwas dick aufgetragen.


      Gruß!
      Frank

      P.S.
      Ich verwende keinen Klarlack!
      Früher wurde auch bei richtigen Autos kein Klarlack aufgetragen.
      ( Es sei denn, es war Metallic-Lack. )
      Der tut nix, der will nur spielen...

      Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fridolin ()

    • Hallo Frank,

      ich bin zum Glück ein Stehaufmännchen, ein Kämpfer und der Lack ist auch auf mehreren unteren Lackschichten aufgetragen.
      Die Lack Spraydosen waren auch günstig vom Baumarkt und die verwendeten Hartschaumplatten sind auch ein etwas weicheres Material. Es heißt ja "Learning by doing" und so ist es auch. Ich werde die Karo fertig machen und nach ein paar Schrammen und Kratzern werden die Lackschäden dann gar nicht mehr so auffallen :D . Tarnen und Täuschen :D .

      LG Adam
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Die DIY Defender Karo steht derzeit zum Verkauf hier im Marktplatz und daher ist hiermit erstmal Ende.

      Vielen Dank für Eure Unterstützung und fürs Mitlesen!

      LG Adam
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)