Ironmans Trailcat mit Trophyambitionen

    • CFX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nabend Männers,

      Guni schrieb:

      Der ist echt schick geworden, Hut ab und
      Danke sehr. Es ist eine Ehre so etwas von einem richtigen Könner zu hören. ^^

      alpenkraxler schrieb:

      klasse! Dein Trailcat macht mich ganz wuschig ....
      8o Wow, das will bei einem echten Jeep-Fan wie Dir ja schon etwas heißen.

      Jagger schrieb:

      Olli,den hast Du sauber hin bekommen und die Felgen so leeeekkkkkkaaaaaaa
      Dankeeeee. Und den Plan die Felgen als erstes zu ändern verschiebe ich jetzt gerade. ;)

      RC4WD "Breaker 1,9", aber das wusstest Du bestimmt schon.

      Eifelkind schrieb:

      Klasse Arbeit Olli und in so kurzer Zeit.

      Sag mal, wen ich Dir eine to do Liste und mein neues Chassis schicke, wann könnte ich das abholen kommen? oder du bringst es direkt mit nach Dortmund .
      Oha. Vor solchen Vorschlägen habe ich immer Angst.

      Unter Druck kann ich einfach nicht richtig arbeiten. Gerade die ganzen freakigen Elektroarbeiten würde ich am liebsten selbst fremdvergeben.

      Da hat sich heute auch wieder keiner freiwillig für gemeldet.

      Mitbringen nach Dortmund ? Hmm... Wäre da 2019 auch noch ok ?

      Ich hätte selbst noch gerne 2 Modelle bis Pfingsten gebaut. Wird auch schon knapp.

      redford schrieb:

      Echt ein super Jeep!

      Ich bin ja mal auf das erste Fahrvideo gespannt!
      Danke Dir. Ja Video wäre mal nett. Mal schauen wann das klappt. Irgendwie tue ich mich da außerhalb der Wettbewerbe schon immer schwer mit.

      Man wird sehen.

      halfscaler schrieb:

      Schaut mal bei den Verabredungen ( Fahren am Grünen See ), da sind die ersten Bilder vom Cat in freier Natur.
      Und weil die Speicherkarte heute etwas geglüht hat gibt hier auch noch ein paar mehr.

      Mit einem nahezu ungefahrenen Fahrzeug zu einem Treffen zu kommen bedeuted ja ein gewisses Restrisiko in Kauf zu nehmen.

      Eine amtliche, mehrstündige Ausfahrt bei Temperaturen knapp über 0 Grad ohne jegliche Ausfälle war das heute - das ist doch was.

      Nur den hinteren Bumper werde ich aus optischen Gründen noch verschmälern, ansonsten gibt es eigentlich nicht mehr viel zu tun.

      Mit dem Ergebnis kann ich leben für die allererste Ausfahrt.

      Jetzt mal die Bilder:





      Nach endloser Warterei war heute auch endlich mal wieder die Sonne am Start.













      Ausdrücklich wasserfest baue ich ja eigentlich nicht aber ein Fussbad muss doch immer möglich sein.

      Hier zusammen mit dem Kris.





      Wie gesagt: Nicht wasserfest gebaut. Hat aber funktioniert. :thumbsup:









      Das mal mal wieder richtig schön heute.
      V.G. OLLI
      Geist is' geil
      :sshithappens:
      Ich : 0 - Schweinehund : 1
    • Iron Man schrieb:

      ...

      Danke Dir. Ja Video wäre mal nett. Mal schauen wann das klappt. Irgendwie tue ich mich da außerhalb der Wettbewerbe schon immer schwer mit.

      ...


      Da ist was dran. :jaja: Wenn ich mit jemand anderen unterwegs bin, dann mach ich auch nur Bilder.

      Für Video brauch ich Zeit und Platz. Und bevor mir dann jemand durchs Bild läuft, laß' ich es lieber. :thumbup:
      Gruß ralph

      Mein GAMMLER - mein URAL - meine KATze :thumbup:
    • Bevor ich, bei demnächst hoffentlich mal wärmeren Wetter, über eine Neulackierung zur Beseitigung der zahlreichen Lackfehler ;( nachdenke, gibt es erstmal ein paar kleine Änderungen.

      Der hintere Bumper muss schmaler werden, ca. um die Hälfte.

      Das Teil war ja ursprünglich Müllvermeidung und stammt vom ECX Barrage, natürlich waren die LED Löcher genau im Bereich des Schnittes.

      Die wurden zuerst mal vergossen.

      #

      Ritze, ratze, dann noch etwas schleifen ...



      schon deutlich anders.



      Gewichtsmäßig ist das Teil im unteren Bereich angesiedelt.



      Die Laschen für die Schäkel waren an dem abgetrennten Teil, da muss also etwas neues her.

      Einfach ankleben wird bei dem Kunststoff wohl nicht halten, deshalb habe ich ein paar Bolzen mit Augen gemacht.

      Eine M3 Stahlschraube etwas platthämmern, dann mit 2,5 mm durchbohren.



      Löcher in den Bumper bohren, einschrauben und ...



      fertig bis auf etwas Farbe.



      ......
      V.G. OLLI
      Geist is' geil
      :sshithappens:
      Ich : 0 - Schweinehund : 1