TRX-4; Er reift und gedeiht...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nero110 schrieb:

      Werde heute Abend dann mal den original 550 21T Motor mit dem 11er Ritzel ausstatten. Die Motor Stirnplatte hatte ich gegen Alu getauscht. Somit ist die alte übrig und ich kann ohne viel Aufwand ein modulares Motorkonzept realisieren. Fehlt nur noch eine Steckverbindung zum Regler.Aktuell ist ein 540 35T Motor der Antrieb.

      Am WE habe ich das modulare Motor System umgesetzt.
      Die original Konfiguration mit 550 Motor, 21T, 11er Ritzel geht an 3s schon recht flott. Punch und Drag-Brake habe ich am Regler (WP1080) runtergesetzt.
      Mit dieser Konfiguration ist der TRX-4 schon ganz nett auf Krawall gebürstet :twisted:

      Zum klettern/crawlen ist aber der 540 Motor, 35T, 10er Ritzel viel sanfter.
      Der 35T ist ein 10 € RC4WD Team Raffee Teil. War quasi der Beifang zum WP1080 Regler. Für das kleine Geld ganz ok.
      Das Losbrechen ist dadurch fast weg (10er Ritzel). 9er Ritzel lasse ich mal außen vor, da ich schon auch an etwas Endgeschwindigkeit interessiert bin.

      Jetzt würde mich interessieren, was z.B. ein CrawlMaster Pro 550, 12T, 5 slot so kann.
      Vielleicht wird der nächste Beifang etwas üppiger...


      Servos fuer die Diff Sperren sind da. Jetzt warte ich noch auf den Alu Halter und die zwei zusätzlichen EPA Kabeladapter.

      Schöne Woche!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nero110 () aus folgendem Grund: Falscher Motorhersteller.

    • Wieder eine Woche rum.

      Nicht viel passiert am TRX-4.

      - Neue Hecktraverse ist montiert. Stoßstange kann man das beim Defender ja nicht wirklich nennen. Das ist wie die Vordere das GRC Teil. Sehr saubere Verarbeitung und ohne Probleme an unterschiedliche Karo Höhe anpassbar. Jetzt ist hinten der Böschungswinkel ziemlich optimal.
      - Spur ist pro Rad dezent um 3mm verbreitert


      Gestern am Strand hat es Spaß gemacht den Sand fliegen zu lassen. Hier waren die weichen Reifeneinlagen von Vorteil.
      Gewicht eher nachteilig. Motor war der 35T mit 10er Ritzel drin. Nächste Sand Strand Runde kommt die original Combo rein.
      Ein Desert Racer wird er damit aber noch lange nicht.


      OT:
      Der WLtoys 10428 ist auch bereits da. Soll angeblich ja der Veterra Twin Hammers in anderem Outfit sein. Glaube ich zwar nicht so ganz. Aber der erste Eindruck ist gut für ein so günstiges 1:10 RC Modell.
      Sohnemann hat aber erst Anfang März Geburtstag. Drum wird da erstmal nur heimlich dran geschraubt. :whistling:






      So far.
      Schöne Woche.
    • Heute Abend den KYX Servo Halter für die BMS-21HV Diff Servos montiert.

      Ist natürlich wieder voll ausgeartet in Bastellei.
      Zuerst das falsche mittlere Loch an den Servos vergrößert. Gemerkt das dann da Horn am Batteriekasten anliegt. Servo nach vorne versetzt. Am Servo Plastik rumfeilen müssen und mit zwei größeren Bohrungen am Servoflansch war zum Glück knapp noch genug Fleisch da. Servos sitzen fest und solide.

      Dann gemerkt, dass die Servos tiefer bauen und unten am Rahmen anliegen. Die Alu-Distanz ist zu kurz. Wird beim original Plastikhalter aber vermutlich auch so sein bei diesen Servos. Im Haushalt leider gerade noch exakt eine M3*30 Schraube aufgetrieben und das ganze unterlegt. Zweite Schraube flogt.

      Einstellen der Endpunkte war dann auch ein Akt bis die Servos in beiden Endpunkten still waren. Die Bluebird sind (nach meiner bisherigen bescheidenen Erfahrung) recht empfindlich und fangen bei schon wenig Rest-Moment am Endpunkt schon an zu singen.

      Am Ende hat alle doch gut gepasst und funktioniert.

      Mal wieder ein typisches Beispiel wie eine "Mach-ich-mal-noch-schnell-vor-dem Abendessen-Aktion" in eine abendfüllende Beschäftigung ausartet. :wut:

      Wenigstens hat man nach der RC Schrauberrei nachher nicht auch noch komplett schwarze Pfoten und stinkt nach diversen Betriebsflüssigkeiten...
      (Da fällt mir ein, der Große braucht hinten noch neuen Bremsscheiben... crazy )

      Irgendwas ist halt immer.
      beer

    • Ich hab doch gesagt die singen ;)

      Kannste einstellen wie du willst, von Zeit zu Zeit machen die das einfach, ist aber letztenendes egal, weil nichts passiert ;)

      Ja, sie bauen tief, deshalb der Diffhalter den man wunderbar unterbauen kann :)

      Bei mir habe ich die Servos höher sitzen, da ja der Servosafer fehlt.

      Gleicht das ganze ebenfalls wunderbar aus.

      Der Servosafer ist meiner Meinung nach nicht genau genug, es wird also immer mal wieder vorkomman dass die servo singen.

      Aber wie gesagt, das ist kein Problem, ich fahre so seit über einem halben Jahr ;)
    • Frage.
      Taugen eigentlich die Karo Magnethalter etwas?
      Mit den Splinten bekomme ich irgendwann noch einen Anfall monster

      Kann man das Modell in der Gewichtsklasse TRX-4 an der Karo heben, oder lösen die Magnete gleich?

      Habe zudem gesehen, dass man da auch ganz elegant die Stromversorgung für die LEDs drüber laufen lassen kann.
    • TRX-4 hat ein stabiles Niveu erreicht. Läuft ohne murren und macht Spaß.
      Offene Punkte:
      Die Karo Magnethalter beschäftigen mich noch. Ebenso gibt es von GPM passende Servo Saver.
      Dann ist wohl erstmal Pause und was neues muss her hmm

      Also der Twin Hammers China-Clone vom Sohnemann macht schon mächtig Laune!
      (Nur macht da auch schon der Lenk-Servo Zicken. Revision der Elo steht also auch hier an.) Da das ja aber das Modell von meinem Großen ist, muss ich mir auch noch was adäquates suchen.
      Axial RR10 Bomber oder Losi Rock Rey. Der RR10 wäre m.E. der Kompromiss zwischen Crawler und Buggy.

      Was meint ihr?

    • Die gleiche kombo habe ich auch. TRX und den WL Toys. War mein erstes RC Car seit meiner Kindheit um zu schauen ob mir das hobby spaß macht. Macht es.
      Und ich wunder mich immer wieder was der kleine aushält.
      Stoßdämpfer habe ich hinten schon gekillt. Sonst nix. Läuft das Teil. viel Spaß weiterhin damit
      Mein Fuhrpark :
      Traxxas TRX 4 Grün
      Traxxas Slash 2 wd
      Axial Yeti Score Trophy Truck
      WL Toys Rock Racer
    • Neu

      "Leider" läuft der TRX-4 völlig problemfrei. Kommt man ja gar nicht zum basteln. crazy

      Ersatzbefriedigung: Der WL10428 bekommt neue Elo. Den alten Traxxas Regler mit einem 13T Motor. Haltbare Servos. Leider wird damit auch die an sich ja praktische Funke unbrauchbar. Stattdessen kommt eine Radiolink RC4GS her. Wegen der Kinder braucht jedes Modell seine eigene Funke.

      Für mich steht fest, dass mittelfristig noch ein RR10 Bomber dazu kommt.
    • Neu

      Hihi. Ne es war super Wetter. Ueber 30°C, aber sehr geringe Luftfeuchtigkeit. Klima war eigentlich nie an im Auto.
      An der Hand hängt noch ein Fünfjähriger dran. Dem war vermutlich langweilig, weil es mal wieder nicht weiter ging... Pause in der Achterbahn sozusagen.


      Das nächste mal muss irgend ein RC Fahrzeug mit guter Sandeignung mit zum Dünen Bashing!

      (Der Sand war leider fast wie Puderzucker wegen starkem Wind die Wochen vorher. Das war mit dem großen, schweren dicken echt grenzwertig. Wir hatten Motorradfahrer getroffen, die auch fast am verzweifeln waren.)