Aus einem Projekt X wird ein Jeep Wrangler ;)

    • CMX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen zusammen,

      viel tut sich derzeit nicht mit meinem Mog :( Der aktuelle Status ist so wie auf den obigen Bildern zusehen. Einzig habe ich mir nun Stahlkardans geordert die heute geliefert werden sollen. Auch bekommt mein Mog nun gedrehte Links aus VA (mehr Gewicht). Als Karo Halterung werde ich die Idee von unserem @Guni bei seinem Landi kopieren, die entsprechenden Bolzen werden derzeit ebenfalls aus VA gedreht und die Halterungen aus PVC gefräst (Bilder folgen).

      Was die Farbe (RAL5002) THW Ultramarinblau geht bin ich am verzweifeln :( Ich finde einfach keine passende Lexan Farbe. Endet das THW Projekt an dieser Stelle oder könnt Ihr Helfen?
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Hi Marcus,

      wenn du du den Halter so wie ich bauen möchtest dann sollten die Bolzen aber schon aus magnetischem Material sein.
      Da ist Niro (VA) nicht geeignet.

      Was dein Problem mit der Lexanfarbe angeht. Den RAL Farbton wirst du nie finden.
      Tamiya PS 4 könnte meiner Meinung nach ganz gut passen.
      Damit die Farbe heller oder dunkler wirkt hättest du noch die Möglichkeit mit weiß oder schwarz zu hinterlegen.
      Da du eh von außen lackierst wirkt die Farbe eh schon mal anders. Da wirst du wohl mal eine Dose kaufen müssen und an einem Abfallstück testen.
      Die besten Grüße Günter

      Mein kleiner bunt gemischter Fuhrpark

    • Guni schrieb:

      Hi Marcus,

      wenn du du den Halter so wie ich bauen möchtest dann sollten die Bolzen aber schon aus magnetischem Material sein.
      Da ist Niro (VA) nicht geeignet.

      Was dein Problem mit der Lexanfarbe angeht. Den RAL Farbton wirst du nie finden.
      Tamiya PS 4 könnte meiner Meinung nach ganz gut passen.
      Damit die Farbe heller oder dunkler wirkt hättest du noch die Möglichkeit mit weiß oder schwarz zu hinterlegen.
      Da du eh von außen lackierst wirkt die Farbe eh schon mal anders. Da wirst du wohl mal eine Dose kaufen müssen und an einem Abfallstück testen.
      Guten Morgen zusammen,
      danke dir @Guni für den Hinweis, das war mir nicht bewusst ;( Die Bolzen und Links werden nun aus Stahl gedreht (höhere Dichte, mehr Gewicht). beer Das es den entsprechenden Farbton nirgends als Lexanfarbe gibt hab ich mir schon fast gedacht X( Mal sehen was ich nun machen werde.
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Guten Morgen zusammen,

      die von Guni vorgeschlagene Farbe habe ich testen können. Leider nur mit mäßigem Ergebnis, so das ich von der THW Variante weg gegangen bin (Daher die Threadnamensänderung) Ich bin der Meinung das wenn man ein bestimmtes Fahrzeug bauen möchte es auch die korrekte Farbe haben sollte. Was für ein Mog es nun wird lasse ich einfach nich offen, da es bis zur Lackierung noch dauern wird.
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Hüttenknecht schrieb:

      Und warum lackierst Du dann nicht von außen mit einer Sprühfarbe auf Acrylbasis ?

      Diese Farbe bekommst Du auch in allen RAL-Farben, also auch in RAL 5002 Ultramarineblau.

      :)
      Servus Rainer, danke für deine Rückmeldung ^^ Acryllack hält außen auf einer Lexankaro? Sicher? Mein Stand war, das ein anderer Lack sich auf Lexan zusammen zieht und Risse bilden kann? Zumindest wurde mir so gesagt ?( getestet habe ich das nicht selber.
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Ein Guter Freund von mir, der auch hier aktiv ist, hatte mir auf meine Frage, welche Farben man für eine Außenlackierung von Lexan Karos nehmen kann,damals dazu geantwortet:
      "Lexankaros grundiere ich immer mit Tamiyalexanfarbe, danach gehen alle matten Lacke auf Acrylbasis"

      Ich selber habe es aber noch nie ausprobiert.
      Gruß Rainer
    • Servus zusammen,

      endlich sind die Stahlkardans da. Der Unterschied ist enorm. Da es zum Einbau/Umbau nicht wirklich etwas zu Berichten gibt, stelle ich einfach Bilder ein. Man sollte jedoch vor dem Einbau alle Madenschrauben an den Kardans auf Festigkeit prüfen und ggf. mit Schraubensicherung nachhelfen.
      Bilder
      • 1515863633706457860458.jpg

        198,01 kB, 900×1.200, 8 mal angesehen
      • 1515863665371647604988.jpg

        125,68 kB, 900×1.200, 8 mal angesehen
      • 15158636958531956373387.jpg

        112,78 kB, 900×1.200, 10 mal angesehen
      • 15158637950971305977653.jpg

        51 kB, 900×1.200, 16 mal angesehen
      • 15158644047661240481523.jpg

        165,53 kB, 900×1.200, 10 mal angesehen
      • 15158644309312135473092.jpg

        173,91 kB, 900×1.200, 13 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Viking ()

    • Hüttenknecht schrieb:



      "Lexankaros grundiere ich immer mit Tamiyalexanfarbe, danach gehen alle matten Lacke auf Acrylbasis"
      Ich hab die Erfahrung gemacht das das erst mal den Anschein macht das es funktioniert.
      Wenn aber dann der Lack der auf der Lexanfarbe aufgetragen wurde komplett ausgehärtet ist (das dauert oft Wochen) bricht er bei so beanspruchten flexiblen Teilen wie einer Karo.
      Dann zieht einem der brechende Lack die Lexanfarbe von der Karo. Sieht man von innen schön wenn da nicht lackiert ist das dann auf einmal Luft unter der Farbe ist.
      Ich würde es bei einer Karo nicht machen aufgrund meiner schlechten Erfahrungen.

      Wo ich es mache ist z. B. bei Fahrerinlays aus Lexan da diese Teile eigentlich nicht mechanisch beansprucht werden und da hält es ganz gut.
      Die besten Grüße Günter

      Mein kleiner bunt gemischter Fuhrpark

    • Guten Abend zusammen, heute ging es endlich wieder etwas weiter. @Guni hat mir ausgeholfen uns mir die Bolzen für die spätere Karo Halterung gedreht. Gleichzeitig konnte ich heute die neuen GMade Felgen mit Laderfoams Ultra auf Dick Cepick F-C 2 verbauen. Leider passen die Stahllinks nicht, so das ich mich hier etwas in Geduld üben muss.
      Bilder
      • 15173434642631951158303.jpg

        186,91 kB, 1.600×1.200, 7 mal angesehen
      • 1517343488475537415189.jpg

        196,21 kB, 1.600×1.200, 14 mal angesehen
      • 15173435181392022145525.jpg

        75,11 kB, 900×1.200, 6 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Hallo zusammen, um das Warten auf meine neue Drehmaschine zu überbrücken, habe ich mit den Karo Halterungen begonnen. Hierzu hat mir @Guni die Haltebolzen gedreht. In den MST Halterungen wurden 6x5 mm Neodymmagnete eingeklebt. So kann die Karo ganz einfach aufgesteckt und abgenommen werden. Aus PVC welches mir mein Papa geschickt hat, habe ich dann die Halterungen gefräst. Die hinteren Halter sind bereit um mit ShoeGoo in die Karo eingeklebt zu werden. Auf diw vordere Halterung wird noch ein 3 mm PVC aufgedoppelt, welches dann der Form der Karo angepasst wird.
      Bilder
      • 15175738560621060402329.jpg

        131,63 kB, 900×1.200, 13 mal angesehen
      • 15175738721521213791527.jpg

        39,87 kB, 900×1.200, 13 mal angesehen
      • 15175739000301052529693.jpg

        50,4 kB, 900×1.200, 14 mal angesehen
      • 15175739366391879611531.jpg

        46,68 kB, 900×1.200, 12 mal angesehen
      • 15175739754221234547297.jpg

        76,96 kB, 900×1.200, 11 mal angesehen
      • 15175740024141527701163.jpg

        52,21 kB, 900×1.200, 16 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Oh.....Hallo Marcus,

      habe gerade deinen Baubericht entdeckt und wünsche Dir ein "gutes Gelingen". Bin mal gespannt, wie die Lackierung ausfällt.

      LG Adam
      Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
      Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.

      Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.

      (Adam D. 2018)
    • Guten Abend zusammen,

      nachdem mir @Guni meine Drehmeißel geschliffen und mir eine grobe Einweisung an der Drehmaschine gegeben hat (Danke nochmals Guni). Konnte ich mich daheim an die Links meines CMX machen. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Hier der erste montierte Link... Bei den anderen müssen noch Gewinde geschnitten werden.
      Bilder
      • 1517673890689911776213.jpg

        103,78 kB, 900×1.200, 9 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Viking ()

    • Nabend zusammen,

      hier nun die bereits komplette vordere Achse... Die Links für hinten seind bereits fertig und warten auf Ihre Montage...
      Bilder
      • 1517697845815556037970.jpg

        164,69 kB, 900×1.200, 13 mal angesehen
      • 15176978710161715172090.jpg

        128,01 kB, 900×1.200, 10 mal angesehen
      • 15176978871571265994940.jpg

        255,71 kB, 1.600×1.200, 12 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Guten Abend zusammen, es ging endlich etwas weiter an meinem Mog :* So habe ich die Reifen Inlays etwas in der breite beschnitten, die Felgen neu verschraubt und die Muttern und Felgen Innen Matt Schwarz gebrusht. Weiter ging es dann damit, die Vorde Karo Halterung der Karo Haupe anzupassen. Anschließend wurden die Halter und die Karo mit ShooGoo verklebt, ausgerichtet und 24 Stunden stehen gelassen. Dann wurde die Karo und die Halterung auf Höhe gebracht und verschraubt. Hier noch die aktuellen Bilder. Viel Spaß beim gucken.
      Bilder
      • 1519329421044748581732.jpg

        300,34 kB, 1.600×1.200, 15 mal angesehen
      • 15193294411381703844610.jpg

        325,28 kB, 1.600×1.200, 12 mal angesehen
      • 1519329467744313561012.jpg

        332,36 kB, 1.600×1.200, 13 mal angesehen
      • 1519329492070537617774.jpg

        274,23 kB, 1.600×1.200, 11 mal angesehen
      • 1519329174819223209578.jpg

        361,53 kB, 1.600×1.200, 13 mal angesehen
      • 15193292013101394681543.jpg

        243,99 kB, 1.600×1.200, 14 mal angesehen
      • 1519329220227427641086.jpg

        193,1 kB, 1.600×1.200, 12 mal angesehen
      • 15193292555341723909653.jpg

        326,06 kB, 1.600×1.200, 11 mal angesehen
      • 1519329293122146421024.jpg

        204,57 kB, 1.600×1.200, 13 mal angesehen
      • 1519329320962593962212.jpg

        129,81 kB, 1.600×1.200, 16 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

    • Guten Abend zusammen, wenn der DHL Mann klingelt, bin ich Glücklich Das MST 820116BK TC70 Aluminium Dämpfer Set wird bereits montiert und mit 3 unterschiedlichen Federhärtegeraden geliefert. Für meinen Mog habe ich mich für die härtesten Federn entschieden. Die Federn habe ich vor dem Einbau jedoch matt schwarz gebrusht :) Nun geht das warten wieder los... beim Händler meines vertrauens habe ich 2mm ABS bestellt, sobald dies da ist, kann ich die Teile für meine geplante ?Wanne? fräsen.
      Bilder
      • 15199389717571681595528.jpg

        236,76 kB, 900×1.200, 12 mal angesehen
      • 1519938985318860389521.jpg

        207,83 kB, 900×1.200, 11 mal angesehen
      • 15199390729701209356859.jpg

        222,81 kB, 900×1.200, 5 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Viking ()