Mercedes-Benz G500 4x4² auf MST CFX-W - Echt jetzt! (4x4_Quadrat)

    • CFX-W

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Hallo Ralph!

      4x4_Quadrat schrieb:

      Lifthrasir schrieb:

      Ist die Frage ob die dabei sind - bei meiner Karo sind die Dachspoiler nicht dabei.
      Kris hat die vom Foto mit ins Paket gelegt. Den vorderen brauche ich und der hintere ist offensichtlich nur bei Brabus verbaut.
      Den Vorderen könnte man theoretisch aus PS nachbauen :whistling: :saint:
      Wenn ich Dich richtig verstehe, dann sind die Dachspoiler bei Deinem Bausatz auch nicht dabei, sondern Du hast sie als Zugabe von Kris bekommen?

      Der vordere Dachspoiler ist schon interessant, da auch Zusatzscheinwerfer integriert sind. Zwei längliche COB LEDs würden sich dort bestimmt gut machen, ich glaube es gibt eine passende 3,5W COB LED von Citizen, die haben wir vor ein paar Jahren in einer Tischleuchte verbaut.
      Eine alternative und schöne Lösung ohne den Dachspoiler Licht aufs Dach zu bringen wäre eine durchgehende sehr schmale Lightbar, die eventuell an die Dachkannte an gespachtelt werden könnte. Mit eng aneinander liegenden in Längsrichtung verlöteten 3014 SMD LEDs (3,0mm x 1,4mm) wäre so etwas machbar.

      Aber der G sieht auch Oben ohne gut aus, die Dachspoiler sind also kein wirkliches Muss. Schön das es mehrere G-Bauer gibt, so können wir uns gegenseitig inspirieren! :thumbup:

      Herzliche Grüße in die Heimat! Detlef
      BMW - Bergus Maximus Waffelus, übersetzt: klar hab' ich einen an der Waffel :D aber bitte mit Sahne und Kirschen!
      Seitdem ich gelesen habe, das Sahne dick macht --- habe ich aufgehört zu lesen.
    • Neu

      hi Ralph,

      4x4_Quadrat schrieb:

      Hey - echt super, dass ihr auch so ungeduldig seid und es mir auch noch schreibt !!! :uglyyeah:
      na sonst fällt dir noch ein die Titanic zwischendurch zu heben! pillepalle

      Also mach Feierabend, bzw. mach hinne! :tanzen:

      Gruß Thomas beer
      Termine 2017____Unsere Projekte
      Horsepower sells cars, torque wins races, and there is no substitute for cubic inches.
      Es gibt Dinge, die man nicht unbedingt braucht. Wege zum Beispiel.
    • Neu

      Lifthrasir schrieb:

      Hallo Ralph!

      4x4_Quadrat schrieb:

      Lifthrasir schrieb:

      Ist die Frage ob die dabei sind - bei meiner Karo sind die Dachspoiler nicht dabei.
      Kris hat die vom Foto mit ins Paket gelegt. Den vorderen brauche ich und der hintere ist offensichtlich nur bei Brabus verbaut.Den Vorderen könnte man theoretisch aus PS nachbauen :whistling: :saint:
      Wenn ich Dich richtig verstehe, dann sind die Dachspoiler bei Deinem Bausatz auch nicht dabei, sondern Du hast sie als Zugabe von Kris bekommen?
      Der vordere Dachspoiler ist schon interessant, da auch Zusatzscheinwerfer integriert sind. Zwei längliche COB LEDs würden sich dort bestimmt gut machen, ich glaube es gibt eine passende 3,5W COB LED von Citizen, die haben wir vor ein paar Jahren in einer Tischleuchte verbaut.
      Eine alternative und schöne Lösung ohne den Dachspoiler Licht aufs Dach zu bringen wäre eine durchgehende sehr schmale Lightbar, die eventuell an die Dachkannte an gespachtelt werden könnte. Mit eng aneinander liegenden in Längsrichtung verlöteten 3014 SMD LEDs (3,0mm x 1,4mm) wäre so etwas machbar.

      Aber der G sieht auch Oben ohne gut aus, die Dachspoiler sind also kein wirkliches Muss. Schön das es mehrere G-Bauer gibt, so können wir uns gegenseitig inspirieren! :thumbup:

      Herzliche Grüße in die Heimat! Detlef
      Bei den aktuellen Gs von Team Raffee sind die Spoiler inklusive.
      Kurzzeitig gab es die einzeln und dann doch wieder mit im Paket.
      Crawler & Scaler Osnabrück
      rc-stuntman.de / rc-cars-diepholz-ev.de
      Axial SCX10 - Axial SCX10 II
      Jeep Cherokee - Toyota LC70 - Mercedes G(OX)
    • Neu

      So, jetzt bin ich wieder da: Es gab Vesper mit Räucherlachs und Ciabatta <3

      OK, lasst mich mal sortieren - das ist ja wieder Alles so hektisch hier ...

      Ich hab jetzt mal alle Tütchen in der Hand gehabt. Und schon ein Problem gelöst.
      Die Typkennzeichen wollte ich wieder wie bei den anderen beiden Modellen mit Chrombuchstaben machen.






      Pustekuchen, gar nicht nötig:


      Auch an andere Details wurde gedacht, über die ich schon gegrübelt hatte:


      An Schrauben ist sehr viel dabei, auch Magnete und Stifte und der obligatorische Screwdriver.
      Da verlasse ich mich aber lieber auf meinen Wiha "PH0"




      Jetzt zum Spoiler! So ganz zufrieden bin ich mit dem Ding ja nicht.
      Vielleicht muss ich ja erst Löcher in die Karo bohren, um zu sehen, dass er doch nicht passt :/




      Und zum Schluß noch die HUTZE <X



      von Innen fotografiert ... also, wie Detlef schon gesagt hat, eine Platte rein und abfeilen ...
      Aber wir sind ja Modellbauer, da kennen wir keinen Schmerz :lol:

      Gruß Ralph


      PS: das nächste Update gleich im Anschluß, dann ist wirklich Feierabend für heute
      "G = Offroadisiakum"
      Aktuelles Projekt: G500 4x4² Hardbody auf CFX-W
      Meine anderen Themen
    • Neu

      Die Gesamtansicht habt ihr ja oben schon gesehen, jetzt kommen die Details der Karo:



      Das ist ein Gesicht! Okay, für den Grill muss ich mir auch noch was überlegen, denn der ist vom G63 AMG und eben nicht vom G500.
      Aber das wusste ich ja schon vorher. Was ich nicht wusste war, dass es wohl recht einfach zu ändern ist. Dazu später mehr!



      Die Rückseite kann auch entzücken. Es gibt zwar noch einige "Verzugszinsen" zu bezahlen, aber ein Heißluftfön sollte das in den GRiff bekommen.



      Auch von oben scheint die Karo auf das CFX-W zu passen - ich bin zufrieden.
      Der Camber stört weniger, als ich befürchtet habe. Trotzdem wünsche ich mir c-hubs und knuckles mit 0°



      In der Eile hab ich einfach die Alus gedreht und wieder rumgepfuscht. Das wird später auch besser gemacht (poliert)
      Alternativ die Team DC 2.2 mit 115er Reifen (wenn ich nur wüsste, wo ich letztere herbekomme :rolleyes: )

      Und zu guter Letzt - die Inneneinrichtung bzw. das rear-seat-entertainment.



      Eigentlich wollte ich fürs Foto Foxi Mulderetti Platz nehmen lassen, aber - guess what - ich find ihn nicht :whistling:

      Gruß Ralph und gute Nacht für heute :sdanke:
      "G = Offroadisiakum"
      Aktuelles Projekt: G500 4x4² Hardbody auf CFX-W
      Meine anderen Themen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4x4_Quadrat ()

    • Neu

      root schrieb:

      Bei den aktuellen Gs von Team Raffee sind die Spoiler inklusive.
      Kurzzeitig gab es die einzeln und dann doch wieder mit im Paket.
      Ich habe meine Karo über den TaoBao Shop bezogen, über den ich auch das neue Chassis bezogen habe, das ich in meinem Fred schwerpunktmäßig vorstellen wollte. Da bei meiner Karo die Dachspoiler nicht dabei waren und auch die Haube anders aussieht als auf allen Bildern die im Thread Team Raffe Benz G Klasse zu sehen sind, dachte ich, das ich eine andere Version der Karo habe. Die Tatsache, das es keine Befestigungspunkte auf dem Dach für die Spoiler gibt und das diese separat dazu gepackt werden zeigen mir jedoch das es sich um nur ein und die selbe Version handelt - die Bilder zur Werbung zeigen eine Version, speziell die Haube, die letztendlich nicht zur Auslieferung gekommen ist.
      Und wenn ich mir die Bilder der Haube genau betrachte, dann ist die "Hutze" eigentlich gegenüber den gezeigten Bildern nur zu kurz, sie hätte bis vorne hin verlängert sein müssen, denn das Design der Hutze entspricht dann wiederum den werbenden Bildern. Da ich meine Pappenheimer in China kenne, denke ich das entweder die Zeichnung für die Spritzform nicht dem Design nach umgesetzt worden ist, oder der Werkzeugmacher die Zeichnung falsch gelesen hat - das Resultat ist auf jeden Fall anders und entweder dem Hersteller selber noch gar nicht aufgefallen, oder egal, denn die Form ist ja fertig und ändern kostet Geld - also wird der "Fehler" mit ausgeliefert --- der Kunde wird es schon nicht bemerken, kann oder wird es nicht reklamieren. Ja, so denken die Chinesen!

      Ich weine den Dachspoilern nicht nach und werde meinen G500 auch ohne Dachspoiler bauen, vielleicht auch ohne Licht auf dem Dach - mal sehen. Für mich ist es wichtiger, das der V8-Dummy Platz unter der Motorhaube hat. So oder so, die Motorhaube möchte ich ebenfalls glatt haben um meine Wunschlackierung zum neuen Thema meines Fred's verwirklichen zu können, das bedeutet auch, die Hutze muss weg und das Loch mit einer angepassten Platte schließen, verspachteln und neu Grundieren.

      Herzliche Grüße in die Heimat! Detlef
      BMW - Bergus Maximus Waffelus, übersetzt: klar hab' ich einen an der Waffel :D aber bitte mit Sahne und Kirschen!
      Seitdem ich gelesen habe, das Sahne dick macht --- habe ich aufgehört zu lesen.
    • Neu

      Hallo Ralph!

      4x4_Quadrat schrieb:


      In der Eile hab ich einfach die Alus gedreht und wieder rumgepfuscht. Das wird später auch besser gemacht (poliert)
      Alternativ die Team DC 2.2 mit 115er Reifen (wenn ich nur wüsste, wo ich letztere herbekomme :rolleyes: )
      An 2.2er Felgen hatte ich auch schon gedacht und dann praktisch "Niederquerschnitt Reifen" dazu. Die passende Auswahl ist nicht groß, aber es gibt zwei Reifen die passen könnten. Von RC4WD die DUNE 2.2 mit einem Außendurchmesser von 108mm und einer Breite von etwa 42mm, die sind dann nur nichts fürs Gelände.


      Oder die Mickey Thompson 2.2/3.3 Baja MTZ SC von RC4WD mit einem Außendurchmesser von 104mm und einer Breite von etwa 49mm.


      Was denkst Du über die Reifen? Kennst Du die oder jemand von den Mitlesern?

      Ich bin auf jeden Fall gespannt wie ein Flitzebogen was Du daraus machst beer . Das Tütchen mit den Aufklebern habe ich noch gar nicht so betrachtet, da hätte ich mir das Bestellen der Aufkleber "V8" und "4x4" sparen können - anders rum, besser haben als vermissen ;) und teuer waren die nicht gerade.

      Herzliche und gespannte Grüße in die Heimat! Detlef
      BMW - Bergus Maximus Waffelus, übersetzt: klar hab' ich einen an der Waffel :D aber bitte mit Sahne und Kirschen!
      Seitdem ich gelesen habe, das Sahne dick macht --- habe ich aufgehört zu lesen.
    • Neu

      @Lifthrasir
      Moin Detlef,
      du weißt aber schon, dass die mickez Thomson eigentlich Shirt Course Reifen sind.
      Die haben nur an der Aussenseite einen 2.2er Durchmesser, innen haben die einen 3.3er Durchmesser. Somit sind die nur für Short Course Felgen geeignet.

      Warum zieht ihr nicht einfach 1.9er Reifen auf die 2.2er Felgen? Dann habt ihr wirklich Niederquerschnittreifen! :D
      Bis denne Kris

    • Neu

      siebensiebzig schrieb:

      @Lifthrasir
      Moin Detlef,
      du weißt aber schon, dass die mickez Thomson eigentlich Shirt Course Reifen sind.
      Die haben nur an der Aussenseite einen 2.2er Durchmesser, innen haben die einen 3.3er Durchmesser. Somit sind die nur für Short Course Felgen geeignet.

      Warum zieht ihr nicht einfach 1.9er Reifen auf die 2.2er Felgen? Dann habt ihr wirklich Niederquerschnittreifen! :D
      Nein, das wusste ich noch nicht - Danke Kris für die Erklärung! Ich dachte die gäbe es als 2.2 und als 3.3 Reifen - jetzt bin ich wieder schlauer geworden! :thumbsup: Also bleiben nur die DUNE Reifen für 2.2 Felgen um nicht zu groß im Durchmesser zu werden.
      Mal ehrlich, ich habe zwar noch keine Erfahrung im Fahren, aber manchmal frage ich mich warum die Reifen immer so extrem Ballon-mäßig sein müssen, tun es nicht auch etwas kleinere Flanken die dann mehr Seitenhalt des ganzen Rades bieten? Es gibt so schöne Felgen, die manchmal vor lauter Reifen nicht richtig zur Geltung kommen und so manche Karo verlangt der Gesamtoptik wegen einfach nach "mehr" Felge - so wie diese schöne G-Klasse Karo. So meine Meinung! Und ich stehe auf eine feine Optik :love:
      BMW - Bergus Maximus Waffelus, übersetzt: klar hab' ich einen an der Waffel :D aber bitte mit Sahne und Kirschen!
      Seitdem ich gelesen habe, das Sahne dick macht --- habe ich aufgehört zu lesen.
    • Neu

      Mehr Halt und Traktion bieten Reifen mit hohen Flanken, da sie mehr Arbeitsvolumen haben um sich im Gelände anzupassen. Man kann den Footprint der Reifen vergrößern. Klar muss dieses Verhalten durch den passenden "Luftdruck" auch richtig genutzt werden. Zu viel, und schon geht der Vorteil verloren, zu wenig und der Reifen schmiert in Sachen Seitenhalt nur noch über die Flanke ab. Was in Echt über den Luftdruck gemacht wird, müssen wir über die richtigen Foams lösen. Da sich diese aber nicht ohne weiteres auf einer Tour anpassen lassen, besteht immer die Herausforderung, für sich und seien Fahrstil und das Gelände wo man sich bewegt die passenden Foams zu finden/herzustellen.

      Das hohe Volumen schützt auch Fahrzeug und Mensch vor Ermüdung - das Reifenvolumen ist ein nicht zu unterschätzender Faktor wenn es um die richtige Dämpfung der Schläge vom Untergrund geht. Komfortabler für den Fahrer und die Technik hält länger. Der Punkt mit der Technik kommt auch bei den Modellen zum Tragen.

      Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil einer hohen Reifenflanke ist der Schutz vor einer Beschädigung der Felgen, die im Gelände nicht selten mit dem Totalausfall des Rades einher geht (Alu-> Riss, Luftverlust...Stahl -> Beule/Riss im Horn -> Luftverlust).
      Dieser Faktor betrifft uns mit den Modellen natürlich nicht.

      Insgesamt gilt übrigens i.d.R. - lieber mehr Durchmesser des Reifens/mehr Querschnitt als mehr Breite des Reifens. Das vergrößert den Footprint in der Länge, nicht aber in der Breite. Verringert auf weichem Untergrund die Keilbildung vor dem Reifen, die das Fahrzeug am Vorankommen behindert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nightwolve ()

    • Neu

      Als Erstes: Im Geschäft werde ich nicht mehr basteln. Nenn es Karma oder sonst wie: Der Kunde hat seine Deadline um einen Tag vorgezogen.

      Gut, dass zu Hause genug Zeit bleibt :)

      Übrigens: Foxi Mulderetti ist von seinem Außeneinsatz zurückgekehrt und wollte gleich mal zur Probe reinsitzen.
      Er hat dazu sogar extra seine Unterschenkel amputiert *hierfehltein"facepalm"smilie*


      Ansonsten wirkt das ganz gut 8) Klar, dass er eine schwarze Lederjacke bekommt und vllt. eine andere Haarfarbe.
      Aber es ist schon erschreckend, dass man ihn dermaßen gut erkennt. Das hat echt nichts mehr von "ungefähr"

      Und jetzt lüfte ich das große Geheimnis:





      Quelle: Harald (für mich copyrighted)

      Genau so will ich ihn haben :love:

      Natürlich mit einer anderen Autonummer, aber dahin geht die Reise. Stinknormal, ohne Expeditionsgeraffel. Einfach eine Poserkarre.
      Dafür versuche ich, den anderen Quatsch einzubauen - also Instrumentenbeleuchtung, funktionierende Scheibenwischer und so weiter ...

      Die DC-Felgen hab ich mir jetzt nochmal näher angeschaut: Für 100 Euro sind die mir echt zu weit weg vom Original.
      Da bleibe ich lieber bei meinen bisherigen Niederquerschnittsreifen und mache sie schöner:
      @Handicap85 : Danke für das Angebot, aber die sind ja schon fertig - nur mattschwarz lackiert :haken:



      Da werd ich noch meine Senkkopfschrauben rein machen.

      Irgendwas hab ich immer noch vergessen, aber das schreib ich dann im nächsten Post :saint:

      Gruß Ralph
      "G = Offroadisiakum"
      Aktuelles Projekt: G500 4x4² Hardbody auf CFX-W
      Meine anderen Themen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 4x4_Quadrat ()

    • Neu

      Nach StVZO sind die aber für Straßenautos vorgeschrieben miffy
      Na gut, dann bräuchte ich aber auch richtige Differentiale. Mal sehen, wann es das schaltbar gibt für den CFX-W :lol2:

      Die ganze Zeit hatte ich ja beim GOX 64 den eigentlichen MST Frontrammer als Hecktraverse verbaut.
      Da ist so ein Bügel dran. Wenn man den nach unten schauen lässt, könnten man da die Chromstangen anbringen.

      Aber wahrscheinlich reiße ich das sowieso nach 1x fahren wieder ab :lol:

      Gruß Ralph
      "G = Offroadisiakum"
      Aktuelles Projekt: G500 4x4² Hardbody auf CFX-W
      Meine anderen Themen