Sand Scorcher PP (Power Poser)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, das Ergebnis zählt.

      So eine Ecke, grade weil Du ja selber nicht so zufrieden warst, springt einem immer in´s Auge.
      Selbst bei Dunkelheit im anderen Raum.
      Mann siehts einfach immer .......
      ..... liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus, dem Axiallos glücklichen Modellbaumessie
      Och, die paar Meter kann ich auch fahren
    • mibaxx schrieb:

      Gibt das beim voll Einfedern und gleichzeitig Einlenken keine Probleme? Wenn nicht, sehr gute Lösung. :thumbup:
      Hy

      Gibt keinerlei Probleme bei vollem einfedern und lenken Spur verstellt sich kaum nur
      sollte man den Servo weit genug nach hinten setzen da die Spurstange be vollem einfedern
      ca. 5mm nach hinten wandert
    • Na das klingt doch prima. :D

      Mein Käferle steht kurz vor dem Finish. Ich kam gestern und heute gut voran. :) Nach der verbratenen Zeit mit dem zu fetten Heckscheibenrahmen hab ich mich gestern nochmal diesem Thema gewidmet...

      Zuerst eine neue Lexanscheibe in Form gebracht.




      Dann die Scheibenform "abgepaust" und auf‘s Lexan übertragen.




      Anschließend mit neuen Gelenkarmen und Halteplatte angefangen. Ich wollte nicht die vom Shapewaysrahmen verwenden, da das komplett bleiben soll.







      Sieht schon mal ganz gut aus und könnte passen. :jaja:




      Auf den Halter kam etwas Farbe und ich habe mal alles zusammen gebaut. So weit so gut. Doch dann... (weiter im nächsten Beitrag)
      Liebe Grüße
      Michael

      --> Meine aktuellen Modelle <--
    • ...musste ich leider feststellen, dass die Scheibe nicht wirklich in den vorhandenen Rahmen der Karosserie passt. :?: hmm rocketlauncher :thumbdown:
      Was ist denn da passiert? Ich habe doch den Rahmen genau "abgepaust" und das gebogene Lexan genau so ausgeschnitten. Muss man das verstehen??? Seht selbst.

      So sieht es ja noch ganz nett aus aber...





      ...wenn man seitlich schaut, fällt einem sofort auf, dass die Scheibe unten viel zu weit nach innen reicht und...





      ...auch die Kante rechts und links unten nicht passend ausgeschnitten ist. An diesen Stellen ist die Scheibe schlicht und einfach zu klein ausgeschnitten. What the f**k? :aufreg:





      Ich könnte jetzt natürlich immer offen fahren, denn so fällt es kaum auf aber das war ja nicht Sinn der Sache. :no:



      Ich könnte natürlich noch eine Scheibe herstellen aber ey...irgendwie hab ich da gerade keine Lust mehr dazu. Hmpf! <X

      Dafür hat etwas anderes (wichtiges) gut funktioniert. Ihr wollt mehr erfahren?

      Weiter im nächsten Beitrag...
      Liebe Grüße
      Michael

      --> Meine aktuellen Modelle <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mibaxx ()

    • Nachdem ich diese schöne Motorattrappe aus Fronkraisch von Klaus @MaddyDaddy abgekauft hatte (vielen Dank nochmal an dieser Stelle :knuddel: )...





      ...musste ich die natürlich sofort ans Käferlein schrauben.




      Ja geil! :D ...dachte ich...zuerst. Aber dann viel mir auf, dass dieser Motor optisch

      a) zu tief unten und
      b) zu weit hinten

      sitzt um als originalgetreuer Einbau durchzugehen. Hm... hmm Also wieder überlegt was ich nun machen soll. Beim Stöbern im Web viel mir dann bei Shapeways der MK2 von Knight Customs ins Auge. Direkt Part 1 und 2 sowie die pompöse Feinstaubspritze bestellt. :)

      Tage später war das Set da.





      Mal ans Auto gehalten...jupp, sitzt besser. :jaja:





      Gestern Nacht und heute morgen habe ich das ganze Gelumps etwas verschönert.




      Ist zwar nicht mehr so bunt wie der französische Kollege aber passt dafür wesentlich besser zum Käferle, da er viel weiter innen und auf der richtigen Höhe sitzt. Weiterer Vorteil: Ich kann den Original-Käfig am Chassis lassen, was wiederum viel besser aussieht. Fotos gibt es aber erst, wenn ich eure Meinung zu einer Abstimmung habe, denn ihr dürft entscheiden wie die Verkabelung des Zündverteilers aussehen soll. :) Die fehlt ja noch.

      Welche Farbe sollen die Kabel haben:
      1. Schwarz
      2. Rot
      3. Gelb
      4. Blau
      5. Grün
      Und wie soll ich sie "verlegen"?
      1. Ordentlich und passend ans Motorgehäuse gelegt (Beispiel)
      2. Frei durch die Luft geführt (wie beim französischen Motor)


      Ihr entscheidet dieses letzte Detail, damit mein Scorchi fertiggestellt werden kann. :D Das Mehrheitsprinzip gewinnt.
      Liebe Grüße
      Michael

      --> Meine aktuellen Modelle <--

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mibaxx ()

    • moin micha,

      bei der heckscheibe ist das problem im original sowie auch beim scorchi das der untere rahmen einen anderen radius hat wie der obere im dach!
      und die dachwölbung hat auch noch einen bogen!

      somit hast du eine scheibe mit drei verschiedenen wölbungen! und gestreckten längen.

      eine vernüftig passende heckscheibe bekommt man nur hin mit einem positiven und negativen formling und der lexanscheiben ausschnitt dann warm in form gepresst wird!
      mit deinem balligen holzstück wird das leider nichts! X/ :S
      GRUSS STEPHAN
      GEBIRGSJÄGER HAMBURG
      GULF DINGO / SHORT WB BRONCO / TFL BRONCO /SANDSCORCHER / FAV-WILDONE / WRANGLER / ++++++ BAUSTELLEN!!
    • Die Motoren sind echt schick und Klaus gibt dir die richtigen Tips als Boxer-Kenner :thumbsup:

      Bei der Heckscheibe muss du nochmal ran - die ist soooo coool, das hilft nix! Die MUSS da angebaut werden :jaja: :jaja: :jaja: :jaja: :love:

      Evtl. kannst du um die Scheibe eine Gummidichtung ziehen (es gibt da doch so U-Profile oder H-Profile aus Gummi hmm ) - dann sollte es doch stimmig aussehen :thumbsup:
      Es grüßt Sven ^^ Meine Projekte:
      ///// 1966 Ford Wrecker ///// JEEP Wrangler JK BRUISER /////
    • MaddyDaddy schrieb:

      Ich würde entweder schwarze oder grüne Kabel nehmen und die amtlich verlegen.

      Für den Baguette-Boxer hätte ich gerne, da der ja eh nicht passt, das Rückkaufsrecht. :jaja:
      Ok, erste Rückmeldung zu den Kabeln. Danke Klaus. :thumbup:

      Den Baguette-Boxer behalte ich erstmal bei mir. In Anbetracht der Tatschte, dass es diesen schönen Motor nicht mehr käuflich zu erwerben gibt, verziert er vorerst meinen Modellbauschrank. :D Was die Zukunft bringt werden wir dann sehen. Sorry... pardon

      Streaker schrieb:

      ...mit deinem balligen holzstück wird das leider nichts! X/ :S
      Ja das habe ich befürchtet. Ich müsste mir also erst einen Holzklotz so bearbeiten, damit die Wölbungen exakt denen der Karo entsprechen. Hm...irgendwann mal vielleicht.
      Liebe Grüße
      Michael

      --> Meine aktuellen Modelle <--
    • Ein Scheibensatz vom alten Blitzer Beetle? Da war 'ne Heckscheibe dabei? Das wäre ja perfekt. Aber ob ich da noch was finde... hmm

      Jungs, gebt mal bitte eure Meinung bez. der Motorkabel (vom Zündverteiler) zum Besten. Ich hatte ja folgendes gefragt:

      Welche Farbe sollen die Kabel haben:
      • Schwarz
      • Rot
      • Gelb
      • Blau
      • Grün
      Und wie soll ich sie "verlegen"?
      • Ordentlich und passend ans Motorgehäuse gelegt (Beispiel)
      • Frei durch die Luft geführt (wie beim französischen Motor)
      Liebe Grüße
      Michael

      --> Meine aktuellen Modelle <--