AM6, AM8 (Umbau vom ANET A6/8) - Fragen, Antworten, Tipps, Bilder und alles andere...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Ozi1100

      das was dein drucker da produziert hat ist wirklich nix... das geht so net assaultrifle

      ich kann dir die retracteinstellungen von cura nicht sagen, weil ich derzeit alles in s3d drucke

      so einfach ist das auch nicht, einfach werte zu kopieren. jedes Filament reagiert anders. weiters hängt das stark von nozzletemperatur und druckgeschwindigkeit ab.... ein selbst austesten wird dir nicht erspart bleiben. und... wenn du die Geschwindigkeit bei einem anderen bauteil (weil es zb. kleiner ist) änderst, kann das ganze schon wieder nicht mehr richtig funktionieren...

      als groben wert - ich hab 4mm Rückzug, zw. 60-100mms rückzuggeschwindigkeit/je nach drucktempo. auch variiere ich bei nachlaufen und vorextrusion zw. 0,2 und 0,6 mm/je nach drucktempo. z.versatz auch je nach drucktempo zw. 0.2 und 0.6 mm.

      weiters ist gut wenn der lüfter ordentlich gas gibt, am besten von zwei seiten (is ja bei uns leider nicht) und die nozzletemperatur so niedrig als möglich ist... was ja aber bei hohem druckspeed wieder nicht geht, da ja schnell geschmolzen werden muss... und die hohe Temperatur lässt halt leichter Filament "nachlaufen", was wiederrum fäden produziert... ist alles in allem ein teufelskreislauf...

      genug wichtig dahergeredet. bei mir läufts mal besser mal schlechter. kommt ja auch drauf an wie kompliziert das druckstück ist. im grunde sind mir leichte fäden meist egal...

      versuch mal damit ein wenig zu spielen, ich mach das an der Pyramide...https://www.thingiverse.com/thing:8757
      bei der kannst auch während des druckes versuchen Speed, lüfter und nozzletemperatur zu verstellen - da siehst während des druckes bereits ob die fäden weniger oder mehr werden...

      viel glück
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D
    • zu cura muss ich sagen, dass einige Bauteile damit sogar besser werden als mit s3d - aber nur wenige...

      du musst dir jedenfalls aus den "Einstellungen" die notwendigen einstellungsmöglichkeiten herauslegen! von vorn herein sind nur die notwendigsten Einstellmöglichkeiten in der rechten leiste...
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D
    • Hallo @yestheday

      Ja habe ich und es ist nicht nur ein kleiner Unterschied sondern ein Extremer
      1. viel schneller fertig 10%
      2. So eine Glatte Fläche kann man sich kaum vorstellen.

      Alles mit AM6
      Original Extruder
      Stahl Nozzel
      Neuer Riemen
      Original Lager mit Alu wellen
      0,2mm bei 60mm/sek
      Meine Beiträge stellen -
      sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen.
    • Ja definitiv

      Also ich hab die 4.01 und Ja ich werd Cura in die Ecke werfen und mit S3D weiter drucken.

      auch wenn Cura kostenlos ist aber so saubere drucke wie mit S3D hab ich in Cura nicht hinbekommen.
      Meine Beiträge stellen -
      sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen.
    • Ja wie er schon sagte das wird dir nicht viel helfen außer ihr druckt die gleichen teile.
      Es kommt immer auf den Druck an nicht auf das Profil

      Was ich z.B mit 40% Infill drucke kann mit 20% schon andere Einstellungen brauchen.
      Drucke ein Würfel stelle selber ein und speicher es ab.
      Du musst lernen nicht abschreiben anders wirst du dein Drucker nicht kennen lernen.

      Ohne Investierte Zeit und Filament keine guten Ergebnisse.
      Alleine die Spannung des Riemen kann jedes Profil versauen.
      Meine Beiträge stellen -
      sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen.
    • Ich glaub du verstehst nicht was ich meine. Anstatt ALLES von 0 neu rauszufinden finde ich es hilfreicher mal etwas zu haben und nur paar settings zu ändern. Ich hab nie mit S3D gearbeitet und weiß nicht was für Einstellungsmöglichkeiten etc. der hat.

      Glaubst du wirklich das ich für alles im Cura die selben settings verwende und Cura nur für den "speichern" button verwende??

      Ich finde diese "mach selber" "es is alles anders" "probiere es aus" Kommentare echt schon unnötig. Vor allem wenn man es dann selber macht, probiert, die Resultate zeigt und der nächste dann dich belächelt was für dumme Fehler man gemacht hat. Ist in diversen anderen Foren und Facebook Gruppen genauso! Man kann entweder gleich helfen oder diese Kommentare gleich ersparen - da ersparst du dir die Zeit und mir die Nerven oder?

      Wie schon erwähnt ich hab mit S3D oder sonstigen anderen Slicer nie gearbeitet. Für mein A6 gab es ein eigenes Profil für Cura auf der SD Karte - mit der konnte ich dann noch einige Sachen anpassen. Nicht jeder der einen A6 hat und Cura verwendet, hat seinen Riemen gleich gespannt oder? Und es hat trotzdem funktioniert. Man braucht doch nicht ständig alles neu zu erfinden. Oder sagst du einem der garnicht weiß was der Rückzug bewirkt er soll mal testen und er beginnt dann bei 20mm ? Es erspart einem echt viele nerven mal etwas zu sehen - und wenns für jede File etwas anderes is kann man immernoch sagen hey: mit diesen settings hab ich den xyz Cube super gedruckt.

      Egal - ich weiß zumindest dass nicht jeder bereit richtig zu helfen.
    • Und du willst nicht verstehen, dass uns die Fehler machen und daraus lernen,
      Geld investieren Zeit und Nerven sowie eine Menge Filament. Das gibt uns niemand wieder.

      So jetzt kommst du und sagt gib mal rüber, damit du dir die Nerven sparst sowie Geld und Filament.
      Das finde ich wie du zum Kotzen wir bezahlen doch nicht damit es andere gut haben.

      Wenn du was drucken willst und uns sagst *menno ich komm da nicht weiter könnt ihr mir helfen,
      weil ich hab das und jenes schon probiert und versaut dann wird dir jeder helfen, weil wir wissen wie das ist.

      Aber ich bin da ganz ehrlich:
      Ich investiere Zeit und Geld in mein Projekt da ist kein Platz für Schnorrer nur Platz für die genauso Investieren wie Ich.
      So kann Wissen ausgetauscht werden und man lernt voneinander.

      Es machen sich viele einfach durch die Foren und Gruppen zu tingeln und absahnen.

      Alle deine fragen kannst du, durch die Suche und YouTube Videos in Deutsch und Englisch herausfinden.

      Und das ist kein Angriff, sondern meine Meinung.
      Alle wollen drucken nur niemand will darin mehr als nötig investieren.
      In ein Hobby steckt man Herzblut.
      Meine Beiträge stellen -
      sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen.
    • Du willst mir wirklich sagen das nur weil du keinen hattest der dir geholfen hat und du dadurch viel Geld/Filament verloren hast andere das auch durchleben sollen?? Gehts dir noch gut? Was bist du für einer? Oh gut hokus bitte lösch deine Fotos auf den ersten Seiten und verlang Geld dafür - du hast ja Zeit und Geld investiert warum soll es jemand dir nachmachen. Worum geht es in diesem Thread eig ?

      Du hast also deinen Drucker ohne Anleitung von irgendwo aufgebaut? Und die Mods auch selber gemacht/erfunden? Thingiverse nutzt du garnicht weil du ja Zeit investieren sollst - warum soll dir jemand fertige STLs schicken - du sollst doch lernen wie man das selber macht? Alter bitte das war jetz noch unnötiger als davor..

      Passt schon - deine Hilfe hab ich nicht nötig. Hokus hat mich schon angeschrieben.
    • Genau so hab ich mir dich vorgestellt Alter aber solche Schnorrer wie dich gibt es zu hauf Alter.

      Auf so was wie dich hab ich gewartet.

      Ich blende dich aus und fertig Alter.
      Meine Beiträge stellen -
      sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen.
    • Ja genau tu das bitte ;)!

      Syslord schrieb:

      ............

      Wenn du was drucken willst und uns sagst *menno ich komm da nicht weiter könnt ihr mir helfen,
      weil ich hab das und jenes schon probiert und versaut dann wird dir jeder helfen, weil wir wissen wie das ist.
      ............
      Hab ich was anders geschrieben? Ich hab bowden - du nicht also wirst du das problem ja garnicht kennen. Glaubst ich hab garnichts probiert? Hab grad retract auf 4mm und speed auf 30mm und noch so viel probiert. Ich möchte einfach nur sichergehen das der E3D den ich hab nicht defekt ist.


      A
    • Hallo die Herren,

      verschieden Meinungen kann man ja gerne haben, da will ich auch gar nichts kommentieren.
      Aber ein freundlicher Umgangston ist für uns im Forum oberstes Gebot und ich würde euch bitten wieder zum Thema zurückzukommen - es wird ja keiner gezwungen zu Helfen und Infos rauszugeben, das steht ja zum Glück jedem frei :)

      Gruß und Danke
      Felix

      Team RC4WD |Team Tekin Racing |Eastside Crawlerz | Crawlerkeller/MBH | RCBros

      "Si vis pacem, para bellum"
    • eXtremeCostumez schrieb:

      Hallo die Herren,

      verschieden Meinungen kann man ja gerne haben, da will ich auch gar nichts kommentieren.
      Aber ein freundlicher Umgangston ist für uns im Forum oberstes Gebot und ich würde euch bitten wieder zum Thema zurückzukommen - es wird ja keiner gezwungen zu Helfen und Infos rauszugeben, das steht ja zum Glück jedem frei :)

      Gruß und Danke
      Felix
      Danke, genau der Meinung bin ich auch - sonst hätt ich ja gefragt wer mit NICHT helfen kann :). Ich werde meine Beiträge gleich löschen - is ja ein toller Thread der es auch bleiben soll.
    • Ich als neutraler leser hätte weder bei ozi100 seiner frage und bitte um einen ansatz für einstellungen, noch bei der ersten antwort von syslord etwas von ausnutzen von der einen, oder zurechtweisen auf der anderen seite bemerkt...

      Warum das grad so eskaliert ist is mir net verständlich. Oftmal bekommt man halt ein zwei sätze in den falschen hals, welche der andere vielleicht garnicht so schlimm gemeint hat. Vieles was man eigentlich meint oder ausdrücken will in zwei, drei sätze zu bringen ist net immer so einfach...

      Trotz allem, wer helfen will, soll helfen, und das in dem ausmaß wie er es für richtig hält. Und wer fragt muss auch kritikfähig sein.
      Das hat nix mit ausnutzen oder untertänigkeit zu tun.

      Machma alle weiter mit AM6/8 und wie wir ein gscheites druckbild zusammenbekommen...
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D
    • Neu

      Ocarina mit Glow in the Dark Filament
      Gedruckt mit AM6
      60mm/sek
      220G Nozzle
      70G 1 Layer weiter mit 60G am Druckbett
      Stahl Nozzle 0,4mm
      Meine Beiträge stellen -
      sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet - ausschließlich meine subjektive und aus Erfahrung und / oder Reflexion gewonnene Meinung dar und sind nicht als Fakten zu verstehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Syslord ()