AM6, AM8 (Umbau vom ANET A6/8) - Fragen, Antworten, Tipps, Bilder und alles andere...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AM6, AM8 (Umbau vom ANET A6/8) - Fragen, Antworten, Tipps, Bilder und alles andere...

      hi

      Habe mir erlaubt einen neuen Thread für diese Art des Anet 3D Druckers zu öffnen. Einige bauen ja schon um, vielleicht kommen ja noch welche dazu und für den ein oder anderen könnten ja trotzdem ein paar Infos für den originalen A6/8 auch passen...

      Eröffnen möchte ich hier mit dem Gurtspanner der Y-Achse. Den hab ich ein wenig umkonstruiert, da ich ein Zahnradpulley verwenden wollte und das war ein wenig breiter. Weiters hab ich mir die Führungsstangen dann auch gleich ein wenig stabiler gezeichnet und verlängert ...

      Auch hab ich mir Füßchen gedruckt. Ich habe vor unter diese Füße eine Schicht Filz zu kleben ( wie bei Sesselfüßen), so läuft mein A6 jetzt auch schon die ganze Zeit...


      Ob das alles funktioniert werde ich berichten, ich bin noch fleissig am Drucken der ganzen Teile... Dauert seine Zeit, da ich net viel dazu komme - leider


      Lg, Manfred
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hokus70 ()

    • Hallo Männer,

      da muss ich doch mal direkt reingrätschen - die Überschrift sagt ja einiges aus, aber warum und woraus besteht der Umbau genau oder zumindest im Groben ?

      Ich habe nen A8 ... und natürlich Interesse, wenn man daraus etwas Neues und besseres basteln kann.

      Aber vom AM8 ? Da habe ich noch nix gehört. Bitte klärt mich auf ...

      Und Links zu den gezeigten Tuningteilen wären super.

      Danke und Gruß,

      Olli
      Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW
    • Dann schau in meinen Umbauthread, da gibts Fakten in Form von Stücklisten , Aufbaubildern und so weiter, und das für den A8.
      In den Threads steht schon was du brauchst, aber ich komprimiere das in eine Stückliste, und dann auch sofort mit sinnvollen ergänzungen, denn wenn man schon den ganzen A8 auseinanderröppt, dann macht man es auch richtig.
      Und keine Sorge, wird nicht zu umfangreich, und nur das zusätzliche Tuning reinkommen, was auch wirklich was bringt.

      Und ich wiederspreche Hokus nur ungern, da er hier seit einigen Wochen mit ehr viel Einsatz und Herz bei der Sache ist, aber ein Pulley als "Loslager" in einem Riementrieb bringt so ungefähr 0,00% Verbesserung. Solche Mühen mache ich mir nicht, aber keine Sorge, ich bin der Sache auch erst auf den Leim gegangen. Hätte ihc besser auf meine Ausbildung in der antriebstechnik gerhört, dann hätte ich mir zb. sowas sparen können.

      Aber ein Vorteil hat es mit dem Pulley. Schlechter wird der Drucker damit zum Glück nicht.
    • Alles klar. Ich hab das zahnradpulley nur reingemacht, weil die in den "guten" corexy überall verwendet werden. Macht nix, umgezeichnet hätt ich den riemenspanner sowieso, weil er mir zu filigran vorkommt.

      Widersprich mir ruhig, ich hab da kein problem. Ich sag ja bei meinen gesamten umbauten nicht dazu, dass das unbedingt notwendig und super ist, und dass das jeder nachmachen sollte.

      Aber ich denke bei jedem der umbauten gibt es dann was zu diskutieren und man gewinnt erfahrung. Weiters kommt man dadurch vielleicht auf eine andere idee, die man sonst nie gehabt hätte!

      Lg

      @VeloRex kannst zusätzlich zu dragonharts thread auch mal auf youtube reinschaun. Dort gibts einiges darüber zu sehen. Aber.... auch dort net alles nachmachen was so erzählt wird... :thumbsup:

      Kurz gesagt gehts da hauptsächlich um den stabilen rahmen, welcher schwingungen verhindert. alles in allem ist das ganze dann auch genauer als der acrylrahmen und ein paar kleinigkeiten mehr... das ganze sollte genauere stabilere druckergebnisse bei höheren geschwindigkeiten bringen.
      Und... eine nettes bastelprojekt :)
      Lg
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hokus70 ()

    • Bez. Der gewünschten links...
      Das grundsätzliche mal hier zum reinschnuppern

      AM6/8:
      thingiverse.com/thing:2394506
      thingiverse.com/thing:2263216

      Aluprofile Winkel z.B. Von der firma:
      dold-mechatronik.de/AM8-Aluprofile-und-Winkel

      Weiters wird dann sicher dragonhart in seinem aufbauthread stehen haben...
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D
    • Leute, ich bin schon alt !

      "Schau in den Umbau Fred" ... Ja, gerne. Aber wo ? Unter 3D Druck finde ich nix von Umbau-Fred ...

      Warum lasst Ihr einen alten Mann erst suchen ? Die Zeit ist eh bald abgelaufen ... Warum nicht direkt nen Link setzen ... ;)

      Also ich habe jetzt über Dragonharts Profil nach seinen Beiträgen geschaut, finde aber nichts was sich "Umbau" oder ähnlich nennt ...

      Ich such mir hier nen Wolf ...

      Gruß, Olli
      Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW
    • hi

      ja, die bautechnischen teile die den a6 vom a8 unterscheiden ist die unterschiedliche Anordnung der trapezspindeln und wellen in z-Richtung. die musst du vom am6 "teilelager" drucken...

      ich habe mir die z-trapezspindelhalter mit dem lager gedruckt. ich verwende auch jetzt schon, beim a6, hier eine lagerführung und kann nichts negatives berichten. im Gegenteil für mich hat es den druck verbessert und die ganze geschichte stabilisiert.

      hier scheiden sich aber die geister... viele Profis sagen, die trapezspindel soll oben frei sein, damit eventuelle Unebenheiten in ihr durch die gerade welle ausgeglichen werden kann.
      bei mir war jedoch auch die welle verbogen. das könnte der grund sein, warum das mit dem lager bei mir funktionierte.

      wie auch immer, jetzt habe ich für den am6 ja e neue spindel und wellen, made in Germany, bestellt. die sollten gerade sein und die lagerführung braucht nix mehr ausgleichen sondern hat nur mehr die Funktion einer Stabilisierung. das kann ja nicht stören denke ich
      wenn man das lager herausnimmt, hat man eine ohne Führung - das heißt, mit der gelagerten Version kann man beides probieren...
      so lief das bei mir im a6

      aber auch hier gilt, ich bin kein profi, im Gegenteil. man probiert, testet und macht und sieht dann am Ergebnis obs gut war. learning by doing.

      lg
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hokus70 ()

    • Falls jemanf am überlegen ist, ob die hammerkopfmuttern aus china nicht nur billig sind...

      Klare kaufempfehlung von mir.. lassen sich super einsetzen.. ich bestell die immer wieder. Sofern man 4 wochen zeit hat.

      Hab schon 50 verbaut, einer davon hatte ein schiefes gewinde...
      aliexpress.com/snapshot/0.html…769&productId=32696434208

      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D
    • Servus Manfred :) Freut mich das es endlich auch bei dir losgehen kann :) Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Montage, macht richtig Spaß :) Heute soll mein Ramps 1.4 und das neue Hotend kommen :) Und ich hab Spätschicht :( Derzeit komme ich an meinem AM6 Rahmen eh nicht weiter, da die China Männer mir zuwenig Nutensteine geschickt haben :( Also drucke ich weiter Teile ;)
      Bilder
      • 15065852365501691158193.jpg

        145,42 kB, 900×1.200, 51 mal angesehen
      • 15065852958402006136498.jpg

        82 kB, 900×1.200, 43 mal angesehen
      Viele Grüße Marcus

      Meine RC Modelle

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Viking ()

    • danke!

      die Hammerkopfmuttern sind echt super. Da braucht man nicht nachdenken wie viele man schon vorher einschieben muss. Einfach renstecken und kosschrauben, verdrehen sich automatisch und gut ist - genau das richtige für mich.. :thumbsup: ohne denken...
      lg, Manfred

      PS: bin kein Profi, meine Beiträge sind keine Aufforderung zum Nachmachen... :D