Ein Zett-Ross 6x6 als Trialgerät

    • [6x6]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Rainer.

      Was hälst du denn von den SCX10 I Achsen von Boomracing/Team Raffee in Metall- Druckguss.

      Die sind stabil, halbwegs bezahlbar, es gibt eine komplett montierte Durchtriebsversion und sie sind 100% kompatibel mit allen Axial SCX10 I Teilen.

      Ich habe die in meinem MAN Kat 6x6 verbaut und der fährt prima ...

      Gruß Roland
      "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“

      Gadra der Einsiedler
    • Was vllt auch noch ne Möglichkeit wäre: MST CFX-W-Achsen. SInd ja auch im passenden Maß, haben sogar Portale und ein Teil für Durchtrieb is auch schon entwickelt - nicht das du das nicht auch selber könntest - von rc-hp aus Erfurt. Ein LENA Arocs fährt hier glaube mit so einer Konfiguration schon rum.

      @MoD

      MoD schrieb:

      Die sind stabil, halbwegs bezahlbar, es gibt eine komplett montierte Durchtriebsversion und sie sind 100% kompatibel mit allen Axial SCX10 I Teilen.

      Ich habe die in meinem MAN Kat 6x6 verbaut und der fährt prima ...
      Hast du da mal nen Link oder Bilder, speziell zu der Durchtirebsachse. Ich suche nämlich auch immer nach Alternativen zur Standard SCX10 I Achse.
      Grüße Thomas

      Meine Projekte: MAN SX 2000 4x4 Off-Road Camper - MOWAG Eagle 4 HESEV
    • Logo habe ich den:

      Hier die normalen Metall-Achsgehäuse die ich mit SCX10 HD Kegelrädern aufgerüstet habe: KLICK



      Hier von Team Raffee in der Komplettversion: KLOCK




      Hier die Team Raffee Durchtriebsachse, komplett mit HD Kegelrädern und Wellen bestückt: KLACK



      Alle Bilder - Quelle: asiatees.com


      ..


      Leider sind die Achsen immer schwerer zu bekommen und oft "out of stock" bzw sogar "discontinued".
      Die Team Raffee Durchtriebsachse ist aber auch nur eine modifizierte normale Achse und kann schnell selbst konfiguriert werden. Ich habe die selbst auch noch überarbeitet.


      Gruß Roland
      "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“

      Gadra der Einsiedler
    • ja Danke Ihr zwei! :knuddel: die hab ich auch grad bei RC-mart entdeckt sind da die Standard Axial Teile verbaut Lager müsste ich noch haben aber die Antriebswelle brauch ich ja auch noch
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!
    • Hallo Rainer.

      Von den Abmessungen her ja, aber natürlich verwendet XtraSpeed bei den komplett montierten Achsen die HD Kegelräder aus der Produktion aus der auch die Achsen kommen.
      Diese sind deutlich besser als die Axial Standard Kegelräder.

      Die vergleichbare Qualität zu den Axial HD-Kegelrädern habe ich aber bisher noch nirgends gesehen ...


      Gruß Roland
      "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“

      Gadra der Einsiedler
    • hi Roland

      weist du welche Zähnezahl verbaut ist? 38/13? dann weis ich auch welches Set ich Ordern muss... der Rest ist unterwegs, da passt zumindest meine Anlenkung & BTA Spurstange und evtl. die Blattfederaufnahmen, zumindest muss ich sie net ganz neu erfinden.

      trotzdem hätte ich das gern aus scx10 II Achsen gezimmert :ang_dev: … aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben "eigentlich" brauchts nur ein Deckel mit ner Antriebswelle aber für das Ross muss das alt bewährte herhalten pardon
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!
    • Hallo Rainer.

      Da die Übersetzung der Serienübersetzung entspricht, müsste es eigentlich 38/13 sein. Aber bei den Chinesen weiß man ja nie.
      Ich würde das wenn die Achsen ankommen nochmal überprüfen - nachschmieren musst du die je eh noch, da ist meistens kaum was drin.

      Gruß Roland
      "Wenn du zweimal denkst, bevor du einmal redest, sprichst du doppelt weise.“

      Gadra der Einsiedler
    • search so hab ich mir das auch gedacht, bevor ich was hierliegen hab was ich net brauch wart ich ab und bestell das nach :jaja:

      die Achsen mach ich sowiso auseinander um nachzuschauen ob alles in Ordnung ist und ein Gscheites Fett kommt rein :jaja:
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!
    • Neu

      Trari Trara die Post war da







      so jetzt kann die Schrauberei anfangen... Ob die Vorderachse das Servo obenauf bekommt oder die Anlenkung wie bisher weis ich noch nicht aber warscheinlich muss das so bleiben wie es war, weil das Servo nicht unter den Motor passt denk ich. :scratch:

      Weis jemand ob der Lenkeinschlag gleich der Serien SCX-Lenkung ist?
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!
    • Neu

      hi zusammen

      :Heul: ich hab das Ross wieder Zerlegt :jaja: zumindest angefangen


      Ich bin gespannt wie das alles mit den neuen Achsen passt und was ich alles ändern muss hoffentlich nicht so viel :scratch:
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!
    • Neu

      Die neuen Achsen sind 13/38 übersetzt … die Achsschalen haben doch so ne Art Nut und Feder :scratch: wenn ich jetzt ne Durchtriebsachse mach, muss von den beiden Aachsschalen die Feder ab … macht ihr das auch so? Die sind ja zur Zentrierung der Achsschalen gegeneinander da thinking schraubt Ihr die dann einfach zusammen oder Zentriert Ihr das ganze anderweilig und wenn ja wie? :scratch:
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!
    • Neu

      Moin Rainer,

      Jup Feder ab und zusammenschrauben. Zentrierung erfolgt meiner Meinung nach über die Lockout sowie Kugellager.

      Gruß Hoffy
      Gruß Hoffy

      Wer meine CAD Spielereien zum Drucken finden möchte, suche nach "shapeways hoffys-rc-parts" und werde bei google fündig...
    • Neu

      hi Rainer,

      bei den Kunststoffachsschalen hab ich das immer einfach abgeschliffen und dann zusammengeschraubt.

      Das passt dann schon!

      Mit den Endstücken und Kugellagern zentriert sich das.

      Gruß Thomas
      Termine 2018____Unsere Projekte
      Horsepower sells cars, torque wins races, and there is no substitute for cubic inches.
      Es gibt Dinge, die man nicht unbedingt braucht. Wege zum Beispiel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3.Stoinabronner ()

    • Neu

      Dem Roland kann gehilft werden

      das ist die Hinterachse geöffnet alles schön sauber verarbeitet mit ein wenig fett

      und von der anderen Seite

      gesammt

      ohne Gegäuse

      andere Seite

      und noch das Gehäuse ohne


      haste gesehen was du sehen wolltest?

      ich mach das Ross jetzt weiter auseinander :jaja: später mehr pardon
      Gruß Rainer
      Gruuscht isch dees was ma 14 Tag bevor ma´s braucht naus g´schmissa hot!