Trail Sow - Reloaded

    • Neu

      MaddyDaddy schrieb:

      Also wenn ich mir die Bilder so angucken gehen mir komische Gedanken durch den Kopp.



      hmm


      Wäre vielleicht Bierdeckel sammeln ein neues Interessensgebiet?
      Wäscheklammern oder Feuermelder?

      Das krasseste ist aber das ich das dumpfe Gefühl nicht loswerde das das hier erst der Anfang ist. :whistling:
      @MaddyDaddy Feuermelder Sammeln klar habe ich..... crazy

      Michael dat is geiler Scheiß.... :respekt: vain

      Wenn ich das mit dem Hart loht nur hin bekommen Würde..
      bei mir klappt es nicht.. :cursing:
      Mfg Sven


      Bereue nie was du tust, tue nie was du bereust. :scratch:
    • Neu

      turk3y schrieb:

      Wenn ich das mit dem Hart loht nur hin bekommen Würde..
      bei mir klappt es nicht..
      Dann kauf Dir anständiges Material :D Fontargen und passendes Flussmittel . Watt hast fürn Brenner ? Komm mir net mit ner Lötlampe womit man ne Dachkalle lötet. Ich hab drei verschiedene Brenner. Wenns an 2mm Material geht, da brauchst Temperatur. Damit kennst Dich doch aus oder ;) .
      Aber stimmt Du machst dat Feuer ja immer nur aus. Vielleicht klappts auch deswegen net :D .

      Gruß

      M.


      für mehr Informationen einfach auf das Bild klicken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trail Daddy ()

    • Neu

      turk3y schrieb:

      Ein Proxxon brenner...
      fürn 0,5er Blechle zu gebrauchen, aber sonst nur was für Creme Brulee :D .

      SOWAS brauchst ab nem Millimeter Materialstärke. Und probier erst gar nicht mit Flussmittel beschichteten Lötstäben, sondern nimm anständiges hochsilberhaltiges Hartlot wie ich oben gepostet hab. Dann wird dat auch wat.

      M.


      für mehr Informationen einfach auf das Bild klicken.
    • Neu

      Da fräst man sich nen Carbon Rahmen, baut Links und so kram selber und ist stolz auf sich....

      Dann kommst Du ........ und man fühlt sich irgdwie ......... doof :S :P

      SEHR SEHR Geil was Du da zusammen schusterst...
      Da hätt' ich auch Spaß dran wenn ich die Zeit hätte....
      Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß. :thumbup:
    • Neu

      Update

      Nachdem ich nun mich zwei Tage davor gedrückt hab die Teile final zusammen zu bringen, ok ich musste auch mal wieder was für die Modellbaukasse tun :D . Hab ich mir heut morgen den Mut gefasst der Wahrheit ins Auge zu sehen, drei Tage Arbeit Schott oder Top !?




      Ein bissl Bling Bling für die Drecksau. Vom Vorbild bin ich also nicht mehr weit weg, also so weit weg das ich von vorbildgetreu reden darf. Ich sach ma "Ein paar Kluncker für unten drunter" vain




      Eigentlich zu schade das die Teile unter schwarzem Lack verschwinden sollen. Naja mal sehen. So stand die erste Testmontage an, was soll ich sagen ? Seht selbst.




      Optisch finde ich ist das der Hammer.



      Ich hatte gesagt tiefer legen und Federwege erweitern. Hier zu sehen eine für die Aufnahme stressfreie maximale Ausfederposition. Das sieht natürlich aus finde ich. Doch der Hammer folgt auf dem Fuße.


      Mit einem kleineren Reifen geht da noch mehr ! Bewegungsfreiheit satt, die wird also nur durch die Länge der einziehenden Dämpfer limitiert. Das heißt ich bin mit der Elastizität die mit diese Aufhängung bietet vollends zufrieden. Werde sie gar nicht voll ausschöpfen wollen ! Was dem Fahrwerk tolle Reserven geben wird.



      Bin happy hier ist mir mal wieder ein echter Wurf gelungen. Doch wenn ich hier jetzt schon so weit gehe muss ich das auch weiter durch ziehen. Da kommt mir Dagon mit seinem nach hinten verschobenen Termin für die SCT 2018 doch echt gelegen. Was bedeutet das ich Zeit habe. Und mir die Gelegenheit gibt ein paar krasse Ideen die ich habe um zu setzen !

      Die oben am Rahmen angesetzten Federdome für meine Schraubenfedern kommen morgen runter. Was zu heißen hat das ich auch hier näher ans Vorbild treten werde. So vergesst alles was ich hier bereits über Federung geschwafelt habe, fliegt alles übern Haufen.



      Ich baue ein 4x4 Rallye Kit mit vier Dämpfern pro Achse, 8x Old Man Emu, vorn 4x 90mm, hinten 4x 80mm, der Wahnsinn nimmt Anlauf. Ich habe nämlich eine Möglichkeit erdacht wie ich die Feder direkt auf die Achse bekomme, da wo sie hingehört. Und zwar ohne das der untere Federteller höher wandert als wenn die Dämpfer konventionell mit Kugelkopf montiert würden. Die Kolbenstange des innenliegenden Dämpfer bekommt dabei selbstverständlich unten ein Gummilager, wie alle anderen auch vain .

      Dazu kommt natürlich wieder meine Ackermann Lenkung mit BTA. RealScale neu definiert.


      sonnigen Sonntag

      TD


      für mehr Informationen einfach auf das Bild klicken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trail Daddy ()

    • Neu

      Äääh momente ma, Du stehst quasi noch am Anfang und willst schon alles ändern?
      Wenn das so weitergeht wird die Fertigstellung bis zur SCT 2020 aber eine sehr knappe Angelegenheit.
      ..... liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus, dem Axiallos glücklichen Modellbaumessie
      Och, die paar Meter kann ich auch fahren
    • Neu

      MaddyDaddy schrieb:

      Wenn das so weitergeht wird die Fertigstellung bis zur SCT 2020 aber eine sehr knappe Angelegenheit
      Keine Sorge mein Guutster ! Ich werd die Achsaufnahmen nun noch mal neu bauen um da etwas filigraner zu werden. Dazu die Achsaufnahmen der Radiusstäbe neu anpassen und dann geht's rund. Nachdem ich den Abstand der Rahmentraversen angepasst hab und die Stoßstangen raus geflogen sind, bzw. die hintere geändert ist. Vorne baue ich ne neue. :D

      In ein paar Wochen sollte die Vorderachse stehen. Du hast aber Recht, irgendwie entwickelt sich das hier zum MEXspecial3.0. Was auf die neuen Achsen zurück geht. Hhmm :oops: ABBA iss so.


      Oldie schrieb:

      die das Auto dann über ein Lenkgestänge lenkt
      Eigentlich keine schlechte Idee, dann hätt ich vorn mehr Platz für ne anständige Winde. dance .

      M.


      für mehr Informationen einfach auf das Bild klicken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trail Daddy ()

    • Neu

      Soweit währe ich dann schon mal wieder. Und diesmal isser gerade ! vain




      Plattform für Hängerkupplung etc. kommt im Verlauf dann auch noch. Die Kastenform werde ich seitlich auch noch andeuten. Also wieder nahe am Vorbild. vain

      TD


      für mehr Informationen einfach auf das Bild klicken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trail Daddy ()