Twin Hammer China Kopie schon bekannt?

    • Hallo,
      Ich habe etwas weiter am Clone gebastelt. Nun sitzt ein Robitronic Speedstar Brushless Crawler Regler in ihm. der Motor ist noch der originale, aber an 3S
      Das Schaltgetriebe wurde auf den schnellen Gang blockiert und ein vernünftiges Servo ist auch drinnen. Dazu ein Stabi-Set an beiden Achsen vom Twin Hammer und hinten kürzere Dämpfer für eine bessere Straßenlage.
      Heute hab ich mit GPS mal die Geschwindigkeit gemessen. An 3S macht er nun 35Kmh. Mehr geht nicht da er jetzt so schon sehr schwer unter Kontrolle zu halten ist.
      Laut Hersteller soll er RTR 30kmh fahren. Ich denke die Angabe ist aber falsch. Denn wenn er mit 3S 35 macht, denke ich nicht das er mit 2S 30 fährt. Dies kann ich am We aber mal noch messen.
      Harzer
      Offroadfreunde

      Offroadcult im kleinen Maßstab


      MfG Oliver



    • Mahlzeit.
      Ich hatte eigentlich vor die Untersetzung so zu lassen. So ist er recht kraftvoll und die 35 kmh sind auch noch okay. Sehr flott und noch steuerbar.
      Solange der Motor auch die 3S mit macht lass ich ihn. Ich bin gerade nur am heraus finden wieviel T er hat, bzw was er dreht. Denn ich mag wenn dieser mal breit ist, ein gleichwertigen haben. Aber dann Brushless. Ich hatte gestern eine Bürste mal drinnen mit 12T und 32.000 Umdrehungen. Damit hat er nur 33kmh gemacht. Also dreht der originale noch höher an den 3S
      Harzer
      Offroadfreunde

      Offroadcult im kleinen Maßstab


      MfG Oliver



    • Hallo Heinz.

      Nein es war nichts dabei um das Diff zu sperren. Ich werd es auch offen lassen vorne.
      Hast du deine Geschwindigkeit gemessen? Meiner wird ja mit 32.000 Umdrehungen im zweiten Gang 33kmh schnell. Das macht doch aber kein 21,5T. Hast du die Untersetzung geändert?
      Harzer
      Offroadfreunde

      Offroadcult im kleinen Maßstab


      MfG Oliver



    • Hallo,
      Ich war heute mal Fahren. Der kleine ist wirklich klasse. Er hält locker mit Axial und G-Made mit. Gewicht in den Reifen brauch er nicht wie ich erst dachte. Berg ab ist er sehr stabil, er zieht sich mit offener Vorderachse fast überall hoch.
      Ich bin wirklich sehr positiv überrascht.
      Bilder
      • FB_IMG_1499008090169.jpg

        127,76 kB, 1.017×735, 14 mal angesehen
      • FB_IMG_1499008094915.jpg

        179,09 kB, 1.063×827, 15 mal angesehen
      • FB_IMG_1499008098422.jpg

        172,88 kB, 1.141×777, 15 mal angesehen
      • FB_IMG_1499008109838.jpg

        174,17 kB, 1.080×705, 14 mal angesehen
      • FB_IMG_1499008105921.jpg

        165,74 kB, 1.099×778, 13 mal angesehen
      • FB_IMG_1499008082322.jpg

        66,65 kB, 1.084×600, 13 mal angesehen
      • FB_IMG_1499008077923.jpg

        150,61 kB, 967×662, 13 mal angesehen
      Harzer
      Offroadfreunde

      Offroadcult im kleinen Maßstab


      MfG Oliver



    • Nabend,
      Ich hab mal eine Frage. Kann mir einer von den Twin Clone Besitzern sagen welches Modul hier für das Hauptzahnrad / Motorritzel verwendet wurde? Ich bin mir nicht sicher ob die Erbauer sich hier an das Original gehalten haben. Denn laut Internet ist beim Twin ein 78 Zähne Hauptzahnrad drauf. Beim Clone ein 69 Zähne Hauptzahnrad.
      Harzer
      Offroadfreunde

      Offroadcult im kleinen Maßstab


      MfG Oliver



    • Nabend,
      Der kleine macht nach wie vor riesen Spass.

      Ein paar Details sollen ihn von sein Kollegen abheben. Ich bin dabei eine Lightbar anzupassen.... Ich find es passt super.
      Bilder
      • DSC_2427.JPG

        146,79 kB, 1.600×900, 6 mal angesehen
      • DSC_2428.JPG

        133,95 kB, 1.600×900, 7 mal angesehen
      • DSC_2429.JPG

        152,88 kB, 1.600×900, 7 mal angesehen
      Harzer
      Offroadfreunde

      Offroadcult im kleinen Maßstab


      MfG Oliver