Der Traxxas TRX-4 Thread, alles über das Fahrzeug, Tuning, Verbesserungen...

    • Traxxas
    • Traxxas
    • Wenn TSM vorhanden kann auch das eingestellt werden.
      Das Modul nutze ich schon seit es das gibt und bin echt oft froh drum gewesen!
      Kannst auch schön die Kanäle einstellen, Servoreverse usw. Modelle speichern,
      Servowege und viel mehr.
      Kann ich nur empfehlen

      beer
      Klagt nicht! Kämpft.........!!


      Fuhrpark:
      Trailfinder 2 Camou-Aktiv, X-MAXX BL on 8s Castle-Aktiv, Mini Erevo BL Castle Umbau-Aktiv, Erevo Brushed (vom Junior)-Aktiv, Bronco CC01 Umbau (vom Junior)-Aktiv, Traxxas Summit Bullet Proof-Aktiv,Traxxas TRX-4 (New)
    • Eine frage an die ,die schon einen haben.Habe zwei scx10 1 und der trx4 reizt mich schon sehr.
      Ich kenne mich bei traxxas nicht so gut aus und wollte wissen ob man den verbauten regler mit NiMh akkus betreiben kann?
      Kann man den verbauten motor und lenkservo bisher als typische schwachstelle bezeichnen wenn man den mal nass werden lässt?

      Gruß
      Willi
      Tamiya TT-01(Toyota GT86,BMW E30 M3,Honda Civic EG,Aston Martin DB9R Karos)
      Tamiya M-05 Honda CRX in Weiss und Blau
      Tamiya MF-01x Suzuki Jimny
      Tamiya FF-03 Honda Civic Type R und Honda CRZ
      Tamiya CC-01 Mitsubishi Pajero(einmal fürs gelände und einmal für die Strasse umgebaut)
      2X Axial SCX 10 (Jeep Wrangler Unlimited und Killerbody Horri Bull)
    • Da du LiPo-Cut-off ausschalten kannst, kannst du natürlich auch mit NiMh-Akkus fahren.

      Traxxas bewirbt das Modell als wasserdicht.

      Generell sind Traxxas-Servos nicht das gelbe vom Ei. Jedoch scheint es so, dass viele der Traxxas-Servos sterben weil sie falsch eingestellt sind.
      Mit falschen Einstellungen tötet man JEDES Servo auf dauer.


      LG
      Mehr Käse = mehr Löcher
      Mehr Löcher = weniger Käse
      Mehr Käse = weniger Käse?
    • Cbf1000-HG schrieb:

      Eine frage an die ,die schon einen haben.Habe zwei scx10 1 und der trx4 reizt mich schon sehr.
      Ich kenne mich bei traxxas nicht so gut aus und wollte wissen ob man den verbauten regler mit NiMh akkus betreiben kann?
      Kann man den verbauten motor und lenkservo bisher als typische schwachstelle bezeichnen wenn man den mal nass werden lässt?

      Gruß
      Willi
      Ich sehe darin keine Schwachstelle. Kommt halt immer drauf an wie du dein Fahrzeug behandelst. Ich z.b fahre nur 2s lipos und keine 3s. Obwohl möglich. Will ja keine Rennmaschine. Und wasserdicht ist meiner. Hatte eine kleine und eine grosse Tauchfahrt bereits hintermir. Keine Probleme. Habe diverse andere Traxxas modele. Bei diesen bin ich auch absolut von der qualität überzeugt!! Hatte bis heute nie ein deffekt oder problem. Und der Slash wird nicht zimmperlich behandelt!
    • Ich fahre Traxxas seit Jahrzehnten, mein 1. war der Sledge Hammer, und ich kann nichts schlechtes sagen.
      Wenn natürlich Revo´s und X-Maxx meterweite und hohe Sprünge machen müssen und dann schlecht gelandet werden bekomm ich auch nen Traxxas kaputt.
      Ich kann uneingeschränkt empfehlen, auch mein Bekanntenkreis bestätigt dies immer wieder.

      Anständig behandelt und gewartet-------------------> fast unkaputtbar


      beer
      Klagt nicht! Kämpft.........!!


      Fuhrpark:
      Trailfinder 2 Camou-Aktiv, X-MAXX BL on 8s Castle-Aktiv, Mini Erevo BL Castle Umbau-Aktiv, Erevo Brushed (vom Junior)-Aktiv, Bronco CC01 Umbau (vom Junior)-Aktiv, Traxxas Summit Bullet Proof-Aktiv,Traxxas TRX-4 (New)
    • Sniper80 schrieb:

      Ich z.b fahre nur 2s lipos und keine 3s. Obwohl möglich. Will ja keine Rennmaschine.
      Du kannst 3S fahren, und beritzelst kleiner. Durch die höhere Drehzahl gleicht du nun die Geschwindigkeit aus, und durch die höhere Spannung fließt nun weniger Strom. Dadurch erhöht sich die Fahrzeit beträchtlich und du schonst die Komponenten, da niedrigere Ströme fließen. Einzig der BEC hat nun mehr zu arbeiten, aber wir fahren ja fast alle externe BEC ;)



      Noch ein Video?

      OK ^^


      Mehr Käse = mehr Löcher
      Mehr Löcher = weniger Käse
      Mehr Käse = weniger Käse?
    • Neu

      So, habe mich mal ein bisschen weitergehend informiert zum Thema TRX-4.

      Also der Regler ist mit einer Dauerbelastung von 18A angegeben - Motorlimit 21T. Das BEC ist mit 6Volt bei 1A (ausgeschrieben : ein Ampere...) angegeben - das ist gelinde gesagt lächerlich.

      Dieses eine Ampere muss den Empfänger, den Regler, drei Schaltservos und das Lenkservo versorgen ?!? hmm =O :lol2:

      Mag mir gar nicht vorstellen, wie das BEC auf ein Savöxservo reagiert ... puke

      Als krönenden Abschluss hat dieser feine Regler dann noch eine Taktfrequenz von 1700Hz und untermalt somit seine Regelung stets mit einem schönen Pfeifkonzert - großartig ! :thumbsup:

      Eine Hillbrake hat er immerhin, was die Kontrolle bergab anbelangt wird hier wohl auch nur ein Rollen möglich sein - kontrolliertes Fahren wohl eher nicht. Lipofähig ist er bis 3S.

      Das Lenkservo (9Kg) hat man zwar mit Metallgetriebe bestückt, doch leider ist es so schwach dimensioniert, dass es für unsere Anwendungen einfach nicht ausreicht und auch schon bei

      mehreren Besitzern nach kurzer Zeit seinen Dienst für immer eingestellt hat.


      Wer also einigermaßen vernünftig damit Spaß haben will, der darf Regler und Lenkservo schon mal tauschen und wer dann noch die Windenattrappe auf der Stoßstange gegen eine

      echte tauschen möchte der bekommt ein weiteres Problem, weil alle Kanäle am Sender bereits belegt sind - clever, gell ? Über eine Steuerung der Beleuchtung braucht man auch

      nicht weiter nach zu denken.


      Als Zubehör soll übrigens ein Beleuchtungskit angeboten werden - Front und Heck sind dafür bereits vorbereitet und in den Radhäusern ist eine Beleuchtung des Bodens um die

      Räder bereits vorgesehen soweit nicht schlecht - warten wir es mal ab.


      Wer etwas mehr Spaß mit Zusatzfunktionen haben will, wird also auch nicht um die Anschaffung eines neuen Senders herumkommen bzw. wer einen entsprechenden Sender hat braucht

      dann halt nur einen entsprechenden Empfänger.


      Oberflächlich betrachtet ist das RTR Angebot mit den gebotenen Zusatzfunktionen ja gar nicht schlecht, aber dann muss man ihn auch so fahren, wie er aus dem Karton heraus kommt.

      Will man mehr ist man wohl genötigt für einen neuen Regler + Empfänger + ordentliches Servo nochmal mindestens 150+€ zu investieren.


      Nur mal ein kleiner Denkanstoß für alle die über einen Kauf nachdenken.


      Aufgrund meiner sehr positiven Erfahrungen mit einem Slash 4x4 von Traxxas, den ich mal hatte und meinem technischen Interesse an den gebotenen neuen Möglichkeiten habe ich

      mich dazu durch gerungen ihn mir auch zu kaufen, ob das eine gute Idee war wird sich zeigen. pardon


      Die Hoffnung stirbt zuletzt... ;)


      Rolf


      I:OI::-:IO:I
      []==o===[]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von beetyii ()

    • Neu

      Woher hast du denn die Reglerdaten?

      Also bisher habe ich eh jedes Fahrzeug auf BL umgebaut, von daher interessiert mich der Regler eigentlich recht wenig.

      Trotzdem sind die Dsaten (so sie stimmen) erschreckend niedrig.

      Servo war klar, war noch immer so bei Traxxas.

      Fernsteuerung: Tja, von nichts kommt nichts, und wer bis 5 zählen kann dem war klar wie viele Kanäle wohl gebraucht werden (4 für dieses Modell).

      Zum Thema Winde: Es gibt doch extra Fernbedienungen für Winden?

      Und für Licht kann man doch einen Schalter an das Modell bauen?


      Aktuell gibt der Markt jedoch 5, 6 und sogar 7-Kanal-Pistolensender her... Zu Preisen die einen das Fürchten lehren -.-


      Mir war von Anfang an klar, dass ich real gesehen (also auf Dauer) hier einen Roller kaufe mit Fernsteuerung und Empfänger ;)


      Das hat doch fast schon "Kit-Charakter" :D


      LG


      Edit:

      Für ndas Problem der falschen Rockslider, das ja ein paar Leute hatten, gibt es jetzt die passende Lösung:

      klick-for-Sliders

      bin gespannt wann die ersten Teile auch in Deutschland lieferbar sind...


      Edit 2: Jetzt gibt es auch die Diff-Cover in rot klick-klick :love:

      Und die Schäkel klick-klick
      Mehr Käse = mehr Löcher
      Mehr Löcher = weniger Käse
      Mehr Käse = weniger Käse?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Guden ()

    • Neu

      Die Windensteuerung per Zusatzfernbedienung ist eine eher schlechte Lösung,

      zum einen mit Reichweitenproblemen und Funkstörungen behaftet und zum anderen lediglich ein/aus schaltbar ohne proportionale Regelung.

      Das mag für sehr einfache Anwendungen noch ausreichend sein, für eine komplexere Winchaktion ist es das definitiv nicht, dazu kommt noch der recht hohe Preis für diese

      recht schlichte Steuerung und ein paar Probleme mit zwei Händen einen Sender, eine Fernbedienung und das Seil mit Windenhaken zu bedienen... crazy

      18A sind sicher völlig ausreichend für den Bürstenmotor, aber das BEC ist wirklich ein Witz.

      Was das Lenkservo angeht, konnte ich mich damals bei meinem Slash nicht beschweren, hat alles mitgemacht. Ein 9 Kilo Servo im TRX-4 mit breiten, griffigen Rädern

      das auch auf Steinen bewegt wird ist wohl als stark unterdimensioniert zu bezeichnen.

      Da das Modell mit 3s im ersten Gang schon knapp 7Km/h läuft und im zweiten Gang somit knapp 18Km/h werde ich wohl eher über eine Veränderung der Getriebeübersetzung

      oder einen HH Motor mit passender Drehzahl als über eine Umrüstung auf brushless nachdenken.

      Für die eventuelle Erweiterung mit Zusatzfunktionen sind Pistolensender, wie du schon angedeutet hast, wohl eher schlecht geeignet, da völlig überteuert und bei vielen zu schaltenden

      Funktionen eher schlecht in der Bedienung.

      Da hat aber natürlich jeder so seine eigenen Bedürfnisse und Prioritäten.

      Ich werde ihn nach einer ausgiebigen Testphase im Serienzustand ganz sicher an meine DX10T binden und mit Savöxservo und T24 an einem externem BEC betreiben.


      Rolf


      I:OI::-:IO:I
      []==o===[]
    • Neu

      Guden schrieb:

      Edit:

      Für ndas Problem der falschen Rockslider, das ja ein paar Leute hatten, gibt es jetzt die passende Lösung:

      klick-for-Sliders
      Das sind aber nicht die Rockslider, sondern nur die Halteplatten oder Panels dafür ;)