Angepinnt Der TRX-4 Thread, Tuning, Tipps und Tricks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Unabhängig von der Krone dürfte kaum machbar sein.

      Bei Traxxas gibt es Adapter, um z. B. die 25Z auch auf 24Z und 23Z fahren zu können, waren aber immer aus Kunststoff.

      Ob es so was auch in stabil gibt weiß ich leider nicht?


      LG
      Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken :thumbup:

      Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen :thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guden ()

    • Neu

      Ich hätte mal ne Frage an die Landy- und Broncofahrer, was das Licht angeht...

      Kann mir mal bitte jemand sagen, wie an einem 1:1er Landy und Bronco das Licht aussieht? Also welche Lampe wo wie geht?

      Landy würde ich so sehen:
      Vorne
      Abblend/Fernlicht in der großen Lampe
      Die Blinker sind jeweils unten
      Standlicht ist oben

      Hinten
      Rücklicht/Bremslicht oben
      Blinker unten/außen
      Nebelschluß links unten innen,
      Rückfahrscheinwerfer rechts unten innen

      Richtig?

      Am Bronco bin ich etwas unsicher, weil der als USA-Auto so komische Seitenlichter hat...
      Jemand aus der Oldtimerszene wissend hier?
      Ich vermute, die Lampen vorn sind Abblend/Fernlicht, die orangenen Amiblinker, also mit Standlicht dunkel orange, blinkend hell. Wie gehen die, wenn mit Standlicht geblinkt wird? Aus/hell oder dunkel/hell?
      Die Seitenmarkierungsleuchten sind Standlicht, vorn orange, hinten rot. Blinken die (evtl. sogar invers), oder ist das reines Standlicht?
      Hinten sieht's mir nach "oben rot, unten weiß" aus. Voll rotes Amirücklicht mit Standlicht/Rücklicht/Blinkfunktion in einer Birne?
      Die weißen sind beide Rückfahrscheinwerfer?

      Was ändert sich für den TÜV?
      Schönen Gruß vom Jens
      Traxxas Summit 1:8, Vaterra Twin Hammers, Traxxas Stampede 2WD, Traxxas E-Revo
      Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!
    • Neu

      Also Defender ist völlig richtig so. Bekommt man (bis auf NSL, Auf- und Abblendlicht getrennt) auch mit dem günstigen Chinaset hin.




      Beim Bronco gibts ja die US-Blinkermodule um das mit den Lichtern hinzubekommen


      Auf- & Abblendlicht ist klar.


      Begrenzungsleuchten seitlich leuchten immer, sobald Standlicht an ist.

      Blinker vorn (orange unter dem Scheinwerfer) leuchten schwach als Standlicht, beim blinken gehen die 0-100%-0-100 usw.
      Rücklicht müsste einzeln sein, Bremslicht auch einzeln. Das Bremslicht ist gleichzeitig Blinker. Also Bremse getreten und Blinker links = Bremslicht rechts 100% Dauerlicht, Bremslicht links blinkt im Takt 0-100%-0-100 usw.

      Gruß aus der Schweiz vain
      Turnschuuh

      Mein Fuhrpark: ★ TRX-4 Defender ★ ECX Torment TA01 Tamiya Dirt Trasher Tamiya FF01 mit HPI Focus RS Karo WPL GAZ 8x8 AntriebWPL C14 Custom
    • Neu

      Danke erstmal. :thumbup:

      Bei den Bronco-Rücklichtern hab ich echte 1:1er Ersatzlampen gegoogelt.
      Für mich sind die oben rot durchsichtig, in der Mitte Rot als Reflektor und unten weiß.
      Das wäre dann oben eine Bremslicht/Rücklicht-Zweifadenbirne, die auch als Blinker verwendet wird (danke für deine Aufklärung zur Helligkeit!), und unten sitzt das Rückfahrlicht.
      Nebelschluss kennt man wohl drüben nicht so, und in den 70er war alles ein bissel simpler, daher vorn oranges Blinkerstandlicht, hinten rotes Blinkerbremsstandlicht.
      Die Lampenhalter im Bronco sehen auch so aus, als ob nur eine LED oben und eine unten geplant ist. (Noch isser nicht da. Ich hader noch... ;))

      Hab ich da falsch gekuckt?

      Und dann bleibt noch, wie sich das beim Tüv ändert.
      Soweit mir bekannt, sind orange Standlichter vorn und rote Blinker hinten nicht erlaubt, gleiches gilt für Seitenmarkierungsleuchten, die müssen orange sein.
      Damit wäre am Bronco einiges "untüffbar".
      Oder gilt für ein Importauto (vor allem ein H) die Klausel "isso"?
      Schönen Gruß vom Jens
      Traxxas Summit 1:8, Vaterra Twin Hammers, Traxxas Stampede 2WD, Traxxas E-Revo
      Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!