Hoch... höher... Ford F350 High Lift eines Anfängers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Schaltstange nochmals nachkalibrieren.

      Wenn du die Allradlenkung machst nimm die Stangen weg.
      So wie dein Lenkservo sitzt stimmt die Lenkgeometrie nicht. Warum setzt du es nicht nach vorne zum Schaltservo?
      Gruß Heiko
      Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

      Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )



      Ihr dürft mich auch gerne besuchen hk-modelle.de.tl/
    • Moin! Wenn Dir die Dämpfer eigentlich gefallen bzw. ein gutes Fahrbild abgeben,
      kannst Du sie ja doch behalten. Die rote Eloxalschicht kannst du ganz easy mit einem
      Bad in Rohrreiniger entfernen. Dazu sollte natürlich nur das betreffende Teil baden gehen,
      sprich Dämpfer nochmal demontieren.
      Matthias grüßt von der Harz-Magdeburg-Achse :uglyyeah:
      Fuhrpark: Breitbau-R1, Savage XS Flux, E-Zilla/E-Savage, Savage XL Flux, Wraith

      Wie nennt man den Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen? Ein Trump. rofl
    • Geht auch mit Abflussreiniger, aber da muss man schnell sein sonst zerfrisst es einem das Gewinde.

      Eloxierte Aluminiumteile vom Eloxal befreien:
      hk-modelle.de.tl/Lacke-und-Chrom-entfernen.htm

      Wegen dem Lenkservo. Du kannst auch das Servo an die Lenkachse setzen.
      Gibts bei Tamico: tamico.de/JunFac-Lenkungs-Kit-fuer-Tamiya-High-Lift-Chassis

      Gruß Heiko
      Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

      Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )



      Ihr dürft mich auch gerne besuchen hk-modelle.de.tl/
    • Morgen.

      also die Lenkstange nach hinten kommt weg. Haber erst zu spät gesehen das diese nutzlos ist und dann keine Lust mehr gehabt diese abzuschrauben, da ich am zusammenpacken war.

      Umgebaut wird erst mal nichts, bis der Wagen zusammengebaut ist. Wenn der Wagen erstmal Stockmäßig fertig ist, fange ich an mir Gedanken über umbauten zu machen. Jedoch möchte ich mir erst mal einen Eindruck davon machen wie er in der Stockvariante aussieht.

      Mit den Dämpfern werde ich dann im Anschluss mal schauen und ggf. dann mal in Rohrreiniger legen.
    • Ich kann dich ja durchaus verstehen, aber manche Umbauten oder Optimierungen kann man auch gleich von Anfang an durchführen.
      Andererseits lernst du auf diese, wenn auch umständliche Art, dein Fahrzeug und dessen Technik besser kennen.
      Gruß Heiko
      Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

      Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )



      Ihr dürft mich auch gerne besuchen hk-modelle.de.tl/
    • Damit hast du recht das es im Endeffekt umständlicher ist. Jedoch habe ich so wieder einen Grund mich mit dem Modell zu beschäftigen, als wenn ich ihn von Anfang an direkt mit den Verbesserungen ausstatte und 1. ich garkeinen Vergleich zur Stockversion habe und 2. Der Wagen soweit fertig ist das ich eigentlich nix mehr dran machen muss. Ich möchte mich auch mit dem Modell nach dem Zusammenbau beschäftigen und nicht nur noch fahren und ggf. defekte Teile tausche.

      Mir macht sowas aber auch spaß, da ich ja auch an meinem richtigen Auto dauernd was tausche. Wobei es dort eben nur deutlich kostspieliger ist :)
    • Wie gesagt, verstehe ich deine Vorgehensweise, hab ich am Anfang (vor über 20 Jahren) auch so gemacht.

      Nichts desto trotz möchte ich dir eine weitere Option zum Lenkungsumbau aufzeigen.

      Ich denke, wenn du mehrere Möglichkeiten gezeigt bekommst hast du für dich eine Auswahl und kannst selbst entscheiden.

      Diese Servo Halter sind ursprünglich von den Tamiya US und 3 Achser LKW´s Mittlerweile gibts die auch als Aluteile im Zubehör.



      Man kann die Teile auch selbst herstellen. Ich hatte es damals bei meinem Scania aus 5mm Alu selbst hergestellt.
      Gruß Heiko
      Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

      Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )



      Ihr dürft mich auch gerne besuchen hk-modelle.de.tl/
    • Hoch... höher... Ford F350 High Lift eines Anfängers

      Modelltuner2 schrieb:

      Geht auch mit Abflussreiniger, aber da muss man schnell sein sonst zerfrisst es einem das Gewinde.

      Eloxierte Aluminiumteile vom Eloxal befreien:
      hk-modelle.de.tl/Lacke-und-Chrom-entfernen.htm

      Wegen dem Lenkservo. Du kannst auch das Servo an die Lenkachse setzen.
      Gibts bei Tamico: tamico.de/JunFac-Lenkungs-Kit-fuer-Tamiya-High-Lift-Chassis



      Das sieht nicht nur scheiße aus sondern verursacht auch eine falsche Lenkgeometrie.



      Martin aus OS

      truckmodellbau.beep.de
      winch dir was...
    • Wird die Lenkgeometrie denn derart gestört? Man lenkt doch einen Lenkhebel der Achse an und dieser lenkt den anderen mit.

      Im Prinzip ist das doch wie bei den Trucks. hmm Abgesehn davon das das Servo dort nicht auf der Achse sitzt.

      Oder meint ihr, weil das Servo auf der Achse sitzt?

      Mal von der Optik abgesehen.
      Gruß Heiko
      Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

      Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )



      Ihr dürft mich auch gerne besuchen hk-modelle.de.tl/
    • Hoch... höher... Ford F350 High Lift eines Anfängers

      Die Geometrie ist immer falsch, wenn die Spurstange vor der Achse ist. Dann schlägt das kurveninnere Rad weniger ein als das Kurvenäußere. Bei den meisten Crawlern ist das leider so, geschuldet den Link Fahrwerken. Aber beim HighLift ist das wirklich nicht erforderlich. Lenkservo neben das Schaltservo, eine Anlenkstange fertig.



      Martin aus OS

      truckmodellbau.beep.de
      winch dir was...
    • Ich habe ihm die Möglichkeiten aufgezeigt die er hätte.

      Martin hat es im letzten Satz eigentlich auf den Punkt gebracht.
      Ich habe es bei meinen Modellen auch nur so gemacht. Ich finde das am einfachsten und schnellsten und günstigsten. Ich sehe das High Lift chassis im Grunde so wie die Tamiya Trucks.

      Die Äußerungen von @Cowboyund @Maddin helfen einem aber auch die vor und Nachteile zu begreifen.

      Danke an euch beide.
      Gruß Heiko
      Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

      Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )



      Ihr dürft mich auch gerne besuchen hk-modelle.de.tl/
    • Also ich habe mich heute nochmal an den Pickup gegeben. Habe erst versucht das mit dem Getriebe hinzubekommen. Aber vergebens. Egal ob ich das Gestänge verlänger oder gekürzt habe. Am Servohorn das unterste Loch genommen das der Hebelweg kürzer wurde. Alles vergebens. Sobald ich im 1. oder 3. Gang schalte ist das Servo dauerhaft am Arbeiten, weil es nur die hälfte vom Weg schafft und und dann durch das Getriebe limitiert wird. Dadurch wird das Servo innerhalb von paar Minuten extrem heiß. Hab keine Ahnung wo der Fehler liegt. Das Gestänge vom Getriebe ist immer auf Anschlag wenn ich den 1. oder 3. Gang einlege. Habe die Schaltung an einem der Knöpfe gelegt. Wenn ich es auf den Gashebel lege für seitlich dann dürfte ich den Hebel nur etwa zur Hälfte nach Links bewegen für den 1. Gang ohne das das Servo dauerhaft arbeitet. Kann ja auch nicht der Sinn sein. Letzten Endes habe ich es aufgegeben und weiter zusammen geschraubt und das Thema Schaltung erst mal nach hinten geschoben, da der Wagen eh noch nicht fährt. Aber an dieses Thema muss ich definitv noch mal ran.


      Also ging es dann mal weiter. Hab soweit die Elektronik verbaut. Und habe direkt die nächste Frage hierzu. Mein Regler hat für den Motor ein Gelbes und ein Blaues Kabel ohne Anschlüsse am Ende. Kann mir jemand sagen wie sich die Anschlüsse nennen, damit ich diese mit den Kabeln am Motor verbinden kann?



      Dann kamen endlich die Felgen mit den Reifen drauf.



      Da mich das Gestänge vom Getriebe massiv Zeit gekostet hat habe ich am Ende nur noch die Karosserie mal Probehalber aufgesetzt ohne zu befestigen. Ich muss gestehen ich dachte der Wagen wäre größer. Ok ist jetzt nicht so dramatisch, aber auf den Bildern und Videos wirkte er irgendwie bulliger :)



      Nun das wars erst mal wieder.

      Als nächstes wird er dann wohl lackiert. Mal schauen wann ich das mache, da die lackiererei ordentlich Zeit kostet wegen dem ständigen schleifen. Zum Glück weiß ich schon welche Farbe auf den Wagen drauf kommt. Also eine Sorge weniger :)