MAN KAT 1 6x6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MAN KAT 1 6x6

      Moin Zusammen,
      hier möchte ich euch mein Bauprojekt vorstellen, was aber sicherlich Ähnlichkeiten mit anderen Berichten hat, aber das soll man ja nicht ganz so Ernst nehmen oder? :D

      Als ich mit Freunden am Vatertag zusammen an unserem Campground hockte und jeder so vor sich hin Phillosophierte, kam uns die Idee mit RC-Modellbau, anfangs war es der Massstab 1:87 , da wollte ich es mit einem Ural versuchen, als ich mir dann alles zusammen gekauft hatte, viel mir auf, ich war der einzigste der sich an den Massstab hielt. Tja...Dicke Finger haben die Freunde oder? Ja wurde mir bestätigt, aber das Thema 1:87 wäre nicht vergessen...Ok dachte ich mir, haste ebend Pech gehabt. Als ich so im Net surfte, ich suchte nach Ural, fand ich einen, einen 1:12er, Youtube ist ja voll von Videos...Allerdings bin ich auch Fan einer Rally wo in der LKW Klasse jede Menge KAT 1er fahren, und der Händler (ist auch in diesem Forum), hatte alle Typen vom KAT 1 im Sortiment, da kam mir der elektrische Gedanke...Ich kaufe mir so ein Teil. Fix 20 Min mit meine Finanzminister debatiert, und die Bestellung klar gemacht dance , wenige Tage später , es waren 3, kam meine Sendung mit dem Paketboten, ich also alles stehen und liegen gelassen, die 2 Pakete die da angekommen waren untersucht. Ein Paket der Bausatz, das andere die Technik. Als ich die Bauanleitung sah verschlug es mir die Sprache, Chinesisch? Klar kann ich Perfekt thinking , allerdings nach genauem Vergleich und Studium der Teile und Anleitung begann ich einfach mal mit dem Rahmen. Es war Freitag, der Rahmen war fertig, als ich Samstag wach wurde schaute ich mir alles andere genauer an, abends dann war das Fahrwerk montiert und stand auf den Rädern. Den Sonntag verbrachte ich dann damit das Fahrwerk zu justieren, wo dann später auch meine Fragen zu kommen werden, ich fing dann auch an die Aufbauten zusammen zu bauen, nebenher suchte ich nach Lack, da ich keinen Militärlaszer bauen wollte, sondern eher einen auf Freizeit basierenden LKW, kam ich auf das Habanero Orange von VW, die Farbe war fix bestellt, und ist mittlerweile auch angekommen, ich suchte auch nach der Innenausstattung des Fahrerhauses, aber, auch Nachfrage beim Händler ergab nichts positives, ich fand wiederum Jemanden der sowas in 1:10 anfertigte, ich schrieb ihn an, und siehe da, es geht auch in 1:12 :thumbsup: , wenn das alles fertig ist, und die ersten Probefahrten stattfinden, habe ich sicherlich ein Megagrinsen auf der Backe, momentan habe ich aber Baustopp, und warte auf die fehlenden Teile, mein Ziel ist es, beim nächsten Zusammentreffen mit meinen Freunden ein fahrfertiges Modell dabei zu haben, so wie sie. Soooo...Bis hierhin bin ich jetzt, auf den grossen Rest müst ihr leider noch warten, aber, bis dahin könnt ihr euch auch die zum Teil unscharfen Bilder anschauen, das Album ist nicht vollständig, aber schlimm ist anders. Hier noch für den Interessierten der link zum Album:

      myalbum.com/album/aZppJAjoI2N7

      Fortsetzung folgt. Ich werde sicherlich auch noch Fotos von den Lackierversuchen machen, die ich auf einer anderen Karosserie machen werde.


      lg Karsten


      ps: Für Tricks und Kniffe, die das Fahrwerk betreffen bin ich dankbar, es kommt mir ein wenig Stramm vor, in den Videos sieht man immer ein gutes arbeiten der Federung, das bekomm ich so aber wohl nicht hin. Wie stell ich die Federung so ein, das sie weicher wird? Wie ist das mit den Stabis? Locker oder Stramm? ?(
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karsten 500 ()

    • Erstmal Glückwunsch zum Kauf des Rc-cross Kat. Persönlich habe ich den XC bei mir im Fuhrpark. Zu einigen deiner Fragen kann ich zumindest meinen Senf dazugeben. Ein gutes Fahrbild braucht Gewicht! Das heißt Reifen aufbleien damit diese dem Boden folgen. Damit die Federung selber ordentlich arbeitet braucht es auch ein wenig Gewicht im lkw. Aber möglichst tief einbauen sonst kippt die Fuhre im Gelände laufend um. Beim Antrieb probier ruhig mal den originalen. stell dich mental aber schonmal auf einige Änderungen ein☺ Ich habe gar nicht erst mit den Plaste Kardanwellen angefangen, gleich Metall rein. Bei der ersten ordentlichen Ausfahrt hat die Achse mit Durchtrieb kapituliert..Nun kommt die Metallvariante rein. Zum Thema Lack: hab acrylfarbe für die Airbrush mit Verdünnung genutzt. Haftet super und das ohne Grundierung.
      Dann schrauben mal weiter und halt uns auf dem laufenden

      Gesendet von meinem E2303 mit Tapatalk
    • Hallo Karsten,

      willkommen im Forum. Gute Entscheidung zum besten LKW der Welt ! :thumbup:

      Aber Dein LKW und Thema des Fred sind wohl eher hier vertreten ...

      Mehrachser-Offroad-LKW

      Und zum Thema Kat 1 und Rally kann ich Dir noch diesen Fred empfehlen, auch wenn die Basis eine andere ist :

      Rally Kat

      Da sind einige Seiten an Unterhaltung dabei ...
      Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW
    • Hallo Karsten,

      erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum und Glückwunsch zu Deinem KAT!

      Tinker hat Dir ja schon mal ein paar gute Ratschläge mit auf den Weg gegeben! :jaja:

      Ich bin ja mal auf Deine Farbgebung gespannt! Mit dem armeegrün hast Du sicherlich

      Recht, aber der KAT wurde nun mal für militärische Zwecke entwickelt und deswegen

      habe ich meine KATze eben in flecktarn lackiert.

      Würdest Du Dir eventuell noch die Mühe machen und Deine Bilder direkt hier im Thread

      reinstellen? Ich war mal kurz auf dem Album und muß sagen, daß ich mir nur die ersten

      Bilder mit den Achsen angesehen habe und ich dann keine Lust mehr hatte, weiter zu scrollen.

      Ich lade meine Bilder meistens bei picr.de hoch, kopiere dann dort den Code, füge ihn hier im

      Forum ein und schon habe ich die Bilder problemlos hier schön übersichtlich im Beitrag stehen. ;)
      Gruß ralph

      Mein GAMMLER - mein URAL - meine KATze :thumbup:
    • Hallo Olli, Hallo Ralph, danke für die Tips, Bilder, klar lade ich diese hier hoch, muste halt einiges wegen Zeitmangel einfügen, und da ich das aus anderen Foren her kenne, muste fürs erste ein Bilderlink reichen. ;)
      nu zur Farbwahl, jau klar wurde der KAT fürs Militär entwickelt, und das ist auch gut so, auch der Sound vom Original ist geil, ich bin schon gespannt auf die Fahrversuche, leider rutscht mir alles ein wenig nach hinten von der Zeit her, ich mus mich halt in Geduld üben, soll ja auch gut aussehen. Er sieht in Bronzegrün, Flecktarn, oder Unifarben einfach nur scharf aus, und jeder so wie er möchte ;-), darum meine etwas andere Farbwahl. Ich denke mal, das wird schon was werden, ich liebe es wenn bei einem Treffen das Blech bunt ist.

      Noch mal zu den Bildern, Ralph das klingt gut, ich schau mal bei picr rein.

      @ Olli, danke für deine links, da schau ich auf jedenfall rein, und las mich inspirieren.

      Ich scharre schon mit den Hufen... modo
      lg Karsten
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!
    • @Tinker...Ha, so was in der Art dachte ich mir schon, war mir aber nicht sicher, danke für deine Tips, jaaa die Kardanwellen, vor Juli gibt es kein neues Zubehör für den KAT, mus ihn auch erstmal kompletieren, dann kommen nach und nach die Verbesserungen mit eingebaut, also noch viel Arbeit.


      Eventuell kann ja ein Mod diesen Trööt verschieben? :)
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karsten 500 ()

    • So denn, habe mal den Versuch mit picr gemacht, mal schauen ob es funzt:

      [IMG:http://up.picr.de/25750281ul.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/25750278fg.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/25750280ds.jpg]

      Die Pritsche ist nun auch schon fast Fertig, warte jetzt auf die Innenausstatung, dann geht es ans Lackieren, mit der Pritsche werde ich anfangen, dann sehe ich auch, ob es mit der Farbe past. :)

      Für die Klebearbeiten habe ich mir gleich Pattex Special Modellbaukleber mitliefern lassen. Zieht sehr gut an.
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Karsten 500 ()

    • Moinsen, kleiner Zwischenbericht...Jetzt sind so ziemlich alle Klebearbeiten abgeschlossen, habe auch begonnen alles was ich vom Grundlack absetzen will zu lackieren, Fotos mach ich noch, mit der Innenausstattung des Führerhauses habe ich auch schon angefangen, wenn alles gut läuft ist als nächstes die Pritsche mit lackieren drann, das Führerhaus kommt zum Schluss, wenn das Interieur eingepasst ist, und die beiden Insassen ihren Platz gefunden haben. Zwischendurch werde ich die Technik auf dem Chassi Fahrfertig aufbauen und anschliessen.

      Bis bald...Karsten
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!
    • Moinsen, es geht weiter mit dem KAT, am 19.09. hatte ich endlich Zeit für die Lackarbeiten, heute dann begann ich mit der Endmontage, naja, ist noch ein langer Weg bis zur ersten Testfahrt mit dem kompletten Modell.

      [IMG:http://up.picr.de/26913455og.jpg]


      [IMG:http://up.picr.de/26913457xh.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/26915962yl.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/26915963xy.jpg]

      Bischen unscharf, aber was solls, die Kamera ist nicht meh die Beste, und hat schon einiges mitgemacht. Egal, es mus noch die Elektronic eingepasst werden, die Beleuchtung liegt an ihren Endpunkten, und mus nur angestepselt werden, der Motor mus noch verlötet werden, und der Fahrtenregler nebst Empfänger noch platzieren. Vorher mus ich aber noch das Fahrerhaus mit der Besatzung fertigstellen, damit beginne ich gleich.

      lg Karsten
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karsten 500 ()

    • Moinsen, so denn, die erste Ausfahrt habe ich hinter mir, sah sehr gut aus, nur, wie Tinker schon schrieb, die plaste Kardanwellen taugen nichts! Mein Kat fährt momentan maximal mit Vorderachsantrieb :| . Na was solls, sonst bin ich schon am sabbern wenn der MAN wieder läuft, bis dahin sind noch ein paar Dinge zu erledigen, das Führerhaus mus nochmal angepast werden, dann das innere Fahrerhaus noch vollenden, und die Beleuchtung anschliessen... Danke für die Tips die ich hier bisher bekam.

      lg Karsten :lol!!:
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!
    • Hallo Karsten,

      und sorry, ich hatte Deinen Bericht noch nicht im Abo :oops: , habe das aber jetzt nachgeholt!

      Meinen absoluten :respekt: für Deine Innenausstattung! Die sieht ja Mega aus!

      Und ich warte auch schon auf das erste Video!

      Ich hoffe, daß Dein 'Alleinunterhalterdasein' nun ein Ende hat, bei dem schönen Truck! :thumbup:
      Gruß ralph

      Mein GAMMLER - mein URAL - meine KATze :thumbup:
    • Danke Ralph, wie geschrieben, es ist noch eine Menge zu tun, aber bisher bin ich zufrieden, das Video wird aber vor November nichts, eher später, das ist die Zeit die ich nutzen möchte um die ganzen Lackfehler zu beheben, aber sonst.... Mega! dance
      Lass die Vergangenheit ruhen...Du wirst sie eh nicht verändern können!