Arny und Sly's SCX10 Dingo alias "DingoRango" - goes Sam's Jeep JK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arny und Sly's SCX10 Dingo alias "DingoRango" - goes Sam's Jeep JK

      Hallo zusammen,

      na dann melde ich mich auch mal zu Wort.... und verfasse hier mal einen kleinen Baubericht/Vorstellung zu meinem Axial Scx10 Dingo mit Innenausstattung.

      Was wird benötigt, bzw. was wurde verbaut:
      - Axial Dingo Kit
      - Axial CVD's vom AX10 ( AX30464 )
      - Vorderer Stoßstangenhalter aus Alu
      - Räder aufgebleit (vorne circe 120gramm je Rad - hinten ca. 90gramm je Rad) - einfach in die nächste Autowerkstatt fahren und nach Wuchtgewichten fragen - in der Regel bekommt man die umsonst
      - Hobbywing Regler 1040 (Angeblich wasserdicht und mit Hillbrake)
      - RC4wd 35Turn Blechbüchse (brushed Motor)
      - Rc4wd Winde mit richtigem Stahlseil und Kong-Haken
      - Sanwa MT4 Funke (weil ich Sie hatte für meine Wettbewerbsfahrzeuge - Ansonsten wäre Sie völlig überdimensioniert)
      - GPM 9mm Sechskantminehmer für ein bischen mehr Spurbreite
      - Axial Wraith Innenausstattung ( AX04028 )
      - Axial Wraith Sitze ( AX80080 )
      - Axial Scale Parts ( AX80037 )
      - Schäkel für die Stoßstangen (einfach mal in der Bucht nach "Heng Long" suchen dann findet ihr was ihr sucht
      - Alte Fahrradschaltzüge (für Stahlseile)
      - Draht (zum fixieren und Spanngurte bauen)
      - Alte Haargummis von der Freundin oder neue aus dem Laden
      - alter Staublappen (Für selbst gebastelte Decken)
      - alter Putzlappen (für selbst gebastelte Isomatten)
      - Zwirn (Für selbst gebastelte Decken und Isomatten sowie Befestigung des Daches)
      - Schrumpfschlauch & Grimpzange (Für die Stahlseile)
      - Kleine Würfel für den Innenspiegel
      - Aussenspiegel (beim blauen Claus gekauft)
      - Wasserkanister (beim blauen Claus gekauft)
      - Benzinkanister (beim blauen Claus gekauft)
      - Wagenheber (beim blauen Claus gekauft)
      - Werkzeugset (Schaufel & Spitzhacke - beim blauen Claus gekauft)
      - Zahnstocher (für die Stiele des Werkzeuges)
      - Bambusstab
      - Spanngurte (zur Ladungssicherung - findet man in der Bucht bei den Sachen für die Ferngesteuerten Lkw's)
      - Scale 4-Punktgurte - Hier im Forum von einem Kollegen " Alpenkraxler " erworben - Sehr geile Teile!!!
      - Altes Fliegengittter (wird eine Art Dach)
      - Messingrohr (für den Auspuff)
      - Neca Actionfigur 7" (17cm) Arnold Schwarzenegger aus Predator
      - Neca Actionfigur 7" (17cm) Sylvester Stallone aus Rambo
      - Scale Erdhaken aus der Bucht
      - Defender D90 Grill/Front
      - Lichteinheit vom blauen Claus
      - weitere Teile aus der in 20 Jahren angesammelten Modellbauerkrabbelkiste

      jetzt sollte ich alles aufgezählt haben was ich so verbaut habe....

      Das Dingo-Kit habe ich mir circa vor einem Jahr gekauft und aufgebaut. Allerdings fand ich ihn immer langweilig von aussehen her weil er einfach ned so scalig wie manch anderer Dingo aussah. Woran lag es - ganz einfach - Ohne Innenausstattung geht scalig einfach nicht. Nachdem ich viele Berichte gelesen habe und verfolgt habe, habe ich mich entschieden auch eine Innenausstattung zu verbauen und das mit meinen unkreativen Wurschtfingern die mal gar ned feinfühlig sind... Aber mal sehen was rauskommt.

      Hier ein paar Bilder wie er 03/2015 ausgesehen hat:





      Grüße Wolfi
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • Fangen wir mit den Bildchen / Foto-Love-Story an:

      Arny hat sich in mein Büro verlaufen:

      [IMG:http://up.picr.de/19829538za.jpg]

      und trifft auf Sly:

      [IMG:http://up.picr.de/19829542ib.jpg]

      die zwei freunden sich nun mal endlich ein wenig an:

      [IMG:http://up.picr.de/19829535yb.jpg]

      da ich Sie so nett fand habe ich Sie mal mit nach Hause genommen ins traute Heim - dort fanden Sie den Axial scx10 Dingo:

      [IMG:http://up.picr.de/19829541bk.jpg]

      Sly: Hey Arny
      Arni: Yeah Sly
      Sly: der Eimer is ja ned mal so schlecht...
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • So - weiter gehts - Fotoproblem gelöst...:

      [IMG:http://up.picr.de/19829544uk.jpg]



      Sly: Aber hast Du die Innenausstattung gesehen - Die geht ja mal gar nicht..


      [IMG:http://up.picr.de/19829549ki.jpg]


      Arny: Die Innenausstattung kannst Du in die Tonne treten - die muss raus und ne neue rein. Da brechen wir uns sonst alle Knochen und beine amputieren geht mal gar ned....

      [IMG:http://up.picr.de/19829548zt.jpg]

      Sly: Jeah Arny da hast du recht - Beine amputieren is nich... lass uns mal den Hobel weiter anschauen....

      [IMG:http://up.picr.de/19829550bm.jpg]


      Sly: Arni...
      Arni: Yeah Sly....
      Sly: die Front is ja ned mal so schlecht.... biserl Lack und ein paar Feinarbeiten dann geht die Scho... Winde is dran, fetten Erdhaken haben wir... Licht und Blinker funktionieren auch....
      Arni: Yeah sly - Du hast recht... Die Basis is da.... an dem D90 Grill müss ma noch a biserl rumfummeln

      Fotzsetzung folgt......
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • Moin die Damen und Herren,

      dann machen wir mal weiter und fangen mit nem Häppchen für zwischendurch an. Irgendwie dacht ich mir so ein Ansaugschnorchel wäre auch ne Sache. Die Googlesuche und Suche in der Bucht war sehr ernüchternd - Für nen blöden Schnorchel 20-30.- € ausgeben geht mal gar ned. Also muss eine andere Lösung her. Hierzu hätte ich gerne mal eure Meinung bzw. Tipps aus was Ihr eure Schnorchel selbstgebaut habt.

      Hier erstmal meine Zutatenliste und ein Bild davon:

      - Draht ( kommt von meiner Frau aus dem Blumenladen - nutzen die zum Kränzestecken etc)
      - Altes Akkukabel (Von nem Zippy Akku)
      - Stück von einem gebrochenen Querlenker (hab mir letzte WE zufällig einen auf der Rennstrecke bei meinem 1:8er zerstört)
      - alte Dämperdichtung / Diffdichtung

      Hier die Einzelteile:

      [IMG:http://up.picr.de/19829496tp.jpg]


      Den Draht habe ich in das Kabel gesteckt - damit es die Form wie hier auf dem Bild schon zu sehen auch behält und nicht in seine Ursprungsform zurückgeht....

      Zusammengebaut sieht das dann so aus:

      [IMG:http://up.picr.de/19829499st.jpg]


      und am Auto so:

      [IMG:http://up.picr.de/19829498id.jpg]


      Dummerweise habe ich es aus einer etwas unglücklichen Position fotografiert.... Aber ich denke für 0,- € is des doch mal ok - Oder was meint Ihr????

      weiter gehts gegen Mittag voraussichtlich - jetzt muss ich erst wieder a weng arbeiten nebenbei ;)

      Grüße
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • so... weiter gehts....

      dann bauen wir mal ein standesgemäßes lenkrad aus den Teilen des Scalepartsbogen von Axial - siehe Zustatenliste und Bild:

      - 2 Schalthebel aus dem Bogen
      - Lenksäule
      - Lenkrad
      - L-förmiges Lexanstück damit man es auf der Rückseite des Armaturenbrettes verkleben kann...






      Der Sekundenklebernebel wird noch entfernt... dann is es wieder schön schwarz - Im Zweifel kann man drüber lackieren...
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]
    • Zwischenfrage:
      Mal ne allgemeine Frage: Wie kann ich Bilder in einem Beitrag so einbetten wie in den ersten Posts, ohne die Bilder in die Galerie zu laden. Ich möchte die Bilder jedoch nicht auf externen Speicherplatz ablegen. Ich habe unzählige Berichte gesehen wo die Bilder nicht mehr vorhanden waren, und so schöne Fehlermeldung von FLickr und ähnlichen Portalen zu sehen waren.... Das möchte ich eigentlich nicht. Ich würde die Bilder am liebsten hier im Portal hinterlegen und dann einbetten....

      Ich bitte um Hilfe.... Danke schon vorab...

      MFG Wolfi
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]
    • no mercy schrieb:

      Geh mal auf picr.de und guck dir das mal an. Einfach, schnell, werbefrei und die Bilder werden nicht wie bei vielen anderen nach gewisser Zeit gelöscht. ;)


      Stimmt, das mache ich seit Jahren problemlos. :jaja:
      ..... liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus, dem Axiallos glücklichen Modellbaumessie
      Och, die paar Meter kann ich auch fahren
    • Smokemaster schrieb:

      Ich würde die Bilder am liebsten hier im Portal hinterlegen und dann einbetten....
      Wenn du ein Posting verfasst gibt´s unten einen Button "Dateianhänge", da auf "Durchsuchen" klicken, Datei aussuchen (max. 300kb groß) und hochladen.
      Rechts neben dem Dateinamen erscheinen dann zwei Buttons: mit dem einen kannst du das Bild an der Stelle im Text einfügen an der sich der Cursor befindet und mit dem anderen das Bild wieder löschen.
      Gruß, Alex -•••- FOR THOSE ABOUT TO SCALE - WE SALUTE YOU! -•••-
      Punisher Wraith •• Dawn of the Dead Chevy •• SAMCRO G6 •• 34er Ford •• Weyland Yutani AZ0912 HA-XTV 6x6
      [IMG:http://abload.de/img/gws-banneredugn.gif]
    • Halll zusammen,

      dann schreiben wir mal weiter....

      Thema: Wir passen die Innenausstattung des Wraith's an das scx10 Dingo Chassis an. Hierzu erstmal ein Bild zu meinem Chassis, dann könnt ihr es mit eurem vergleichen. Grundsätzlich ist es original und es muss zum Einbau der Wraith Innenausstattunf auch nicht das Getriebe gedreht werden oder sonst was, wie man teilweise in den Foren liest.

      [IMG:http://up.picr.de/19829517us.jpg]


      Die zu sehenden Radläufe sind übrigens alte Deckel von CD-Spindeln.... ganz simpel in der mitte teilen - anpassen ans Chassis - und aussen mit Gaffaklebeband verbreitern. Das Gaffa passt sich an die Karo an und gut is. Simple und äusserst effektiv.... A guter Pfusch hält ewig - In diesem Fall seit einem Jahr ;)

      Hier mal mit bereits angepasstes Wraith Innenausstattung:

      [IMG:http://up.picr.de/19829519dp.jpg]


      Als Haltepunkte an der Karosserie ist der vordere Schlitz gedacht (In diesem wird das original Dingo Armaturenbrett leicht versenkt) und die hinter rechteckige Nase gedacht. Die Nase muss man später dann mit etwas Scalzeug kaschieren - dazu später mehr. Zusätzlich wird die Innenausstatttung dann noch links und Rechts an der Karo mit L-förmigen Lexanstücken an der KAro verklebt.

      Hier aber erst nochmal der vordere Halter:

      [IMG:http://up.picr.de/19829514ia.jpg]


      und der hintere:

      [IMG:http://up.picr.de/19829511md.jpg]


      und hier nochmal bereits in lackierter Form im Chassis:

      [IMG:http://up.picr.de/19829523wa.jpg]


      So.... parallel dazu muss natürlich noch ein großes Loch in die Karo - sonst sieht man die Innenausstattung ja ned:

      [IMG:http://up.picr.de/19829508up.jpg]


      ACHTUNG - nicht gleich riesig ausschneiden - bedenkt immer: Was wegschneiden geht jeder Zeit - Aber hinschneiden is nicht..! Hier mal der Vergleich wie groß ich es ausgeschnitten habe und dann noch angepasst habe - Wie Ihr sehen könnt ist das Loch ringsrum circa einen halben cm größer wie die original Innenausstattung...:

      [IMG:http://up.picr.de/19829512pz.jpg]


      so - hier nochmal die hintere Verbindung im Detail: da die Nase der Innenausstattung des Wraith's auf der Aussenseite der Karo sein wird und Sie circa 2mm aus der Dingo Karo steht, kommt ein Klettband zum leichten fixieren zum Einsatz:

      [IMG:http://up.picr.de/19829526bb.jpg]


      An der Karo vom Dingo sieht das so aus:

      [IMG:http://up.picr.de/19829528qn.jpg]


      Hier der Hintere Halter im zusammengesetzten Zustand:

      [IMG:http://up.picr.de/19829524ha.jpg]


      Der vorder Halter schaut von unten dann so aus - das Rote ist die Dingo Karo bzw der Rote Streifen das Armaturenbrett des Dingo:

      [IMG:http://up.picr.de/19829521nz.jpg]



      So - next stepp - wir richten alles aus und bauen es mal ohne zu verkleben zusammen und basteln unseren anderen Scalekram mal so rein. Vorteil ist, dass man überall so schön rankommt.... hier mal ein Bild:


      [IMG:http://up.picr.de/19829532sx.jpg]


      Da das ganze ein wenig verklemmt ist und wir das Klettband haben fällt es auch nicht auseinander.... und das ganze nochmal von unten:


      [IMG:http://up.picr.de/19829522nv.jpg]


      passt doch schon ganz gut..... das ganze fällt nicht gleich auseinander und man kann jetzt in aller Ruhe seinen weiteren Scalekram anpassen - in meinem Fall die geilen Scalegurte von "Alpenkraxler" hier aus dem Forum - ein paar Impressionen ohne Kommentar nun hier:


      [IMG:http://up.picr.de/19829557ui.jpg]



      [IMG:http://up.picr.de/19829561io.jpg]


      [IMG:http://up.picr.de/19829560nb.jpg]







      [IMG:http://up.picr.de/19829537lm.jpg]


      [IMG:http://up.picr.de/19829540oi.jpg]


      weiter gehts demnächst in diesem Kino....

      MFG Wolfi





      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • So...

      weiter gehts mal wieder... hier mal ein paar Bilder über den aktuellen Stand der Dinge:





      Mal noch ein paar Kleinigkeiten wie ich Sie gemacht habe:

      Kühlergrill = Rc4wd D90 Grill in Chrom
      Wenn der Grill kommt ist er in einem Shining bling blin Chrome verchromt - Muhahahahaaaaaa... des is einfach zu viel... Sorry... Eigentlich wolte ich den Chrom komplett entfernen und den Grill in Mattschwarz lackieren... In einem anderen Tread habe ich gelesen das man mit Späler Tabs enchromen kann. Also ein Glas genommen - ca. 200ml Wasser rein, Grill rein und ein "Somat 10" Spüler Tab rein.... dann gewartet... ! Stunde - Nix, 5 Stunden - Nix, 1 Tag - Nix, 2 Tage - Nix, dann vergessen und nach ner Woche oder so aufgegeben... dann wollte ich die Tabreste/Seifenreste entfernen mit meiner Spülbürste. Da passierte es, der Chrom löste sich - aber nciht komplett sondern nur leicht udn er war matt - PERFEKT - das Ergebnis könnt ihr auf den Bildern sehen.

      Mirai Kit:
      Ein Mirai Kit ist nun auch verbaut mit Axial Cvd's - Ich muss gestehen - Die Lenkung macht jetzt richtig was her... Kann ich nur empfehlen...

      Stahlseil auf der Motorhaube:

      Irgendwie haben mich die Karoklammern auf der Motorhaube schon länger genervt, also musst abhilfe her. Ein Ersatzrad ging nciht, hat der Dingo ja schon am Heck dabei und zzwei sind doof - zu mal ein 1.9ner Rad auf der Motorhaube wahrscheinlich genauso hoch wie die Windschutzscheibe ist. Also ein drahtsein zusammengerollt auf den Durchmesser das genau die Karoklammern abgedeckt sind. Fixiert habe ich das Seil mit so drahtzwirblern die man bei Steckdosen oder LAdegeräten oder sonstwas dran ht wenn man Sie kauft. Hier mal noch ein Bild:

      [IMG:http://up.picr.de/20467947ot.jpg]

      Reifen und Felgen:
      Hier hatte ich anfänglich die Kit-Felgen - Diese waren wunderbar, bis ich mehr Blei in den Rädern wegen der Innenausstattung benötigt habe. Leider waren es keine Beadlock's, folglich war auseinanderkochen angesagt. Bei dieser Gelegenheit sollten dann gleich meine vor eieinhalb Jahren gekauften Beadlock's von Losi zum Einsatz kommen. Also aufgebleit und mit den Ripsaw's verschraubt und ab nach Carfrika. Leider musst ich dort feststellen, dass sich immer ein Reifen gelöst hat. Und wenn man den Ring festerschrauben wollte waren gleich die Ringe überdreht. Beim Zusammenbau ist mir auch schon aufgefallen das die Nut in der der Reifen sitzt und mit dem Beadlock Ring gehalten werden sollte schon sehr großzügig gestaltet war. Und dann kam der "goldene Tipp" von nem Kollegen auf der Strecke: Du di eLosi-Felgen schaun zwar schick aus, sind aber Sche*ße weil sie nur Fake Beadlock's sind" - Tja, das wars dann auch mir meinen Losi Beadlocks. Ich habe mir dann die Axial 8-Hole bestellt. Da halten jetzt auch die Reifen ;)

      Zum Thema aufbleien:
      vor dem Einabu der Innenausstattung haben mir an der Vorderachse je Rad 120 Gramm und an der Hinterachse 80 Gramm Blei je Rad locker gereicht. Nach dem Einbau de rInnenausstattung war ein Fahren mit seitlicher Neigung mit der Bleimenge nciht mehr möglich. Der Wagen kippte ständig. Im Moment fahre ich jetzt ander Vorderachse 250Gramm und an der Hinterachse 150Gramm Blei je Rad. Demnächst bekomme ich noch Beeftubes mit 55 Gramm je Achse - mal schauen ob dann Beli wieder rauskommt aus den Rädern oder ob ich es drin lasse. Hierzu aber später mehr...

      Stoßdämper:
      Wo wir gerade beim Setup sind, hier noch mein Tipp zu den Stoßdämpfern - Ich fahre die originalen aus dem Kit. Öl ist nur ein paar wenige Tropen drin zur schmierung, mehr nicht. Ist auch nicht nötig . Ist ja auch kein Or8e Buggy der sonst wie liegen muss. Das Ergebnis von keinem Öl in den Dämpfern ist super finde ich. Beim fahren hoppelt er nicht mehr so unscalig und verschränkt besser.

      Das Thema Winde habe ich in einem anderen Treat erklärt, deswegen nur hier der Link dazu:
      Winde nutzen mit Moa-Funktion

      Hier noch ein paar Bilder der Innenausstattung:

      [IMG:http://up.picr.de/19829570px.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/19829576rs.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/19829574hi.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/19829571xd.jpg]

      [IMG:http://up.picr.de/19829573vj.jpg]

      Ich hoffe das Auto gefällt zumindest einigen von euch. Ich selbst bin ned der super Modellbauer und habs auch ned mit dem"ultra Scaligen" ich habe keine ahnung wie man Groß lackiert oder sonst was. Aber dieses Auto denke ich zeigt, das man auch mir einfachen Mitteln doch was erreichen kann. Hier mal noch Videos in denen er vor kommt, beide wurden in Carfrika gedreht:





      In diesem Sinne frohe und besinnlich Tage...
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • Hallo Wolfi,

      na da hast du Dir ganz schön viel Mühe mit dem Dingo gegeben.Sieht gut aus und in Carfrika hat er auch eine gute Figur gemacht.

      Nur mit dem Öl im Dämpfer, also dem tropfen Öl im Dämpfer kann ich mich nicht anfreunden. So habe ich das am Anfang auch gemacht. War ganz okay, aber mit Öl sieht das ganze viel besser und realistischer aus. Ausserdem Dämpft er dann auch, so wie der Name es auch andeutet.
      Aber ist ansichtssache und nur meine Meinung.
    • Hi,

      Hm... ich bilde mir ein das er ohne Öl schöner fährt.... weil er eben ned glei des wanken wegdämpft....ein echter Geländewagen wen seitlich in ein Loch fällt wippt ja auch 2 3 mal nach... is Öl in den Dämpfern wird das komplett wegdämpft und des losbrechmoment is auch höher. ?.... zumindest is des jetzt mal so meine Erfahrung.... but anyway... ist wahrscheinlich auch von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich...


      Auf jeden Fall mal danke für die Blumen...

      Grüße
      MFG
      Smokemaster
      Dingo/Wraith/Wroncho/8x8/Willy's/Carfrika e.V.
      [IMG:http://tinyurl.com/k5ngjo3]
    • Hi,

      Ich hab auch kein Öl in den Stoßdämpfern da wir meistens an irgendwelchen Felsen oder Hügeln rummfahren .
      Wäre es allerdings mehr gerade Waldwege würde ich wieder was reinfüllen da mir das Gehopse bei schneller Fahrt nicht gefällt .
      Blei ist auch nicht , weil ich als blutiger Anfänger damals die Reifen einfach so auf die Felge geklebt hab nur mit den Schaumstoffeinlagen .

      mfg
      " Mofafahrer " aus Überzeugung :thumbsup: