krokers`s Gartenparcour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • krokers`s Gartenparcour

      Hi, ich bin zwar noch im Aufbau meiner Sektionen rund ums Haus, aber der Anfang ist gemacht :thumbup:
      ...wollte hier mal erzählen wie es bei mir geklappt hat. Von Hausumbau und Gartenarbeiten war ein Erdhügel übrig und ich hab meiner Frau gesagt, dass ich die Erde für die Einebnung von Rasenflächen verwenden werde (war aber viel zu viel ;) )
      So nach und nach hab ich dann einen Stein dazugelegt, und gesagt, solange der Erdhügel da ist, kann ich ihn ja zum üben für die DOC Läufe benutzen, mit der der Zeit habe ich immer ein paar Sachen dazugelegt...und gleichzeitig ein paar Zeitschriften mit Steingartenbilder rumliegenlassen.
      Meine Andeutungen halfen und meine Frau fand die Idee mit der Zeit gar nicht so schlecht...ein paar bonsaiartige Bäumchen dazwischen pflanzen und das "Unkraut" jäten würde dann ja ich übernehmen....
      Vielleicht klappt das auch weiter so und ich kann noch 3 weitere Sektionen bauen rund ums Haus...dann können wir wirklich mal nen DOC Lauf bei mir ausrichten. :thumbup:
      Grüße berthold
      Bilder
      • 002.JPG

        259,02 kB, 850×638, 383 mal angesehen
      • 003.JPG

        174,84 kB, 1.024×768, 339 mal angesehen
      • 004.JPG

        198,22 kB, 1.024×768, 311 mal angesehen
      • 005.JPG

        188,19 kB, 1.024×768, 294 mal angesehen
      • 007.JPG

        184,43 kB, 1.024×768, 292 mal angesehen
      • 011.JPG

        178,37 kB, 1.024×768, 306 mal angesehen
      • 012.JPG

        185,42 kB, 1.024×768, 314 mal angesehen
      • 014.JPG

        297,75 kB, 1.024×768, 297 mal angesehen
      • 017.JPG

        187,71 kB, 1.024×768, 293 mal angesehen
      • 013.JPG

        166,38 kB, 1.024×768, 304 mal angesehen
      Vorsicht: DIFFFALLE :uglyyeah:
    • Hi Berthold,
      na das sieht doch schon ganz gut aus :thumbup:
      und wenn die Regierung mit großzügig angelegten Steingärten einverstanden ist , steht einer eigenen Test - und Übungsstrecke nichts mehr im Weg :jaja: :headbang: :thumbup:


      .
    • Hi Uli....hmmm...das ist nicht so einfach bei mir, da meine Frau Die Gartenarbeit macht (Rasen Mähen, gestalten, Hecken schneiden usw). Ich hingegen widme mich weit wichtigeren Dingen die da wären: Mountainbiken, RC-Cars basteln, vor dem Aquarium sitzen und dergleichen. ;)
      Somit ist es manchmal besser diplomatisch vorzugehen :thumbup:

      Grüße Berthold
      PS: ich bin schon wieder am Erweitern :thumbup: und genau, die Freundinnen meiner Frau finden sie auch merkwürdig, denn die würden das ihren Männern nie im Garten erlauben :D
      Vorsicht: DIFFFALLE :uglyyeah:
    • Hi

      ich hatte auch eine kleine Strecke im Garten angelegt.
      Anfangs voller Eifer und Tatendrang - dann nach 2 Wochen und etlichen Umbauten hab ich alles wieder zurückgebaut.
      Es macht für mich einfach auf Dauer keine rechte Freude so alleine im Garten....

      Ich hoffe mal, dass es bei Euch anders ist. Wünsche viel Freude am bauen und fahren...

      Lieber Gruß
      Uli

      @ Berthold: da habt ihr aber ne sehr interessante "Aufgabenteilung", so betrachtet, eigentlich nachahmenswert. ;)
      hab von NIX ne große Ahnung, kann aber gut im Dreck spielen.

      Scaler-Stammtisch Heilbronn
    • Schöne Strecken habt ihr da im Garten. :thumbup:
      Für eine schnelle Probefahrt und Tests wiklich schön. :respekt:
      Meiner einer muss immer einpacken und ab ins Feld, sind dann aber auch nur ein paar Minuten bis wir loslegen können.
      Gruß Thomas

      Wraith - AX10 - SCX10 / SCX10 II - GOX-RUBICON - Zetros 6x6 (@next) - TRX4
      The Mountain Goats
    • Hi,
      genau das mit der Probefahrt und dem Austesten von Veränderungen ist der Punkt. Gerade eben wieder erlebt.
      -> Hab zwei Sätze Rok Lox auf Stahlfegen. In einem Paar Vorderreifen 50g weniger als im anderen Paar. Gleiche Stellen gerade gefahren. Ergebnis, deutlicher Unterschied an so mancher grenzwertigen Stelle.

      Ich Denke auch, dass es entscheidend ist, wie viele Fahrwegsvarianten in der Teststrecke vorhanden sind und einige Stellen die extrem knifflig sind und auch nach vielem Üben nicht jedesmal gleich auf anhieb gelingen.

      Ich sitz eigentlich fast täglich in meinem Gartenstuhl mit ner Tasse Tee neben mir beim "Hügel" und genieße den medidativen Charakter des Trailfahrens.

      Natürlich ist das Fahren mit anderen ne tollere Sache. Das mach ich dieses Jahr bei der DOC Challenge (dafür muss ich ja üben ;) )

      Grüße Berthold
      hier ein paar Impressionen ;)
      Bilder
      • 022.JPG

        237,07 kB, 660×880, 198 mal angesehen
      • 019.JPG

        272,54 kB, 880×660, 196 mal angesehen
      • 017.JPG

        240,79 kB, 880×660, 206 mal angesehen
      • 014.JPG

        280,48 kB, 920×690, 206 mal angesehen
      • 013.JPG

        200,97 kB, 880×660, 184 mal angesehen
      • 007.JPG

        211,61 kB, 828×621, 202 mal angesehen
      • 009.JPG

        236,31 kB, 828×621, 194 mal angesehen
      • 010.JPG

        240,71 kB, 828×621, 208 mal angesehen
      • 011.JPG

        225,05 kB, 594×792, 196 mal angesehen
      • 005.JPG

        247,87 kB, 690×920, 200 mal angesehen
      Vorsicht: DIFFFALLE :uglyyeah:
    • Hi Thomas, deswegen hab ich meinen ZweitWrangler auch farbig lackiert ;) :thumbup:

      Ansonsten komm ich mal bei dir vorbei, ich hab gehört du hättest extrem viel Grün (zeug) übrig auf deinem Parcour (für Aussenstehende ->InsiderWitz :lol: )

      Grüße Berthold
      Bilder
      • 010.JPG

        227,53 kB, 880×660, 164 mal angesehen
      Vorsicht: DIFFFALLE :uglyyeah:
    • Sehr schön, aber wenn da mal 35 Mann /Frau bei Dreckfahrer Wetter durchgefahren sind , dann brauchst du gute Ausreden warum der Rest vom Garten auch umgebaut werden muss. Der sieht dann bestimmt leicht baufällig aus.

      Ich kann dir da jemand empfehlen, der dir gerne hilft :D





      Gruß Thomas
      Termine 2018____Unsere Projekte
      Horsepower sells cars, torque wins races, and there is no substitute for cubic inches.
      Es gibt Dinge, die man nicht unbedingt braucht. Wege zum Beispiel.