Neue 4 Kanal Pistolenfunke von Absima

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aloha :)

      Tja, bleibt wohl nichts anderes übrig als sich mal eine GT3C für 50-60€ zu besorgen und das Ganze wirklich 1:1 zu testen :scratch:
      Aber nicht mehr diesen Monat ... der war teuer genug ;(
      Wenn das stimmt, hat die iT4 mit dem Umschalter AFHDS und AFHDS2 nur die Telemetrie abgeschaltet, das Protokoll selbst wird nicht umgeschaltet.

      Bei der CR4T ist bei Umstellung A.F.H.D.S.2 zu A.F.H.D.S. die komplette Telemetrie ausgeschaltet. Wie "in alten Zeiten" als es so etwas wie Telemetrie, Überwachung der Spannung am Empfänger und solche Spielereien noch nicht gab.
      Bei ebay wird der HK Regler als kompatibler Empfänger für die GT3C beworben, Art.-Nr.: 161377618108 (vollkommen überteuert aber das ist jetzt mal irrelevant)

      Gruß,
      Christian
      Online: tatanka-RC.rocks

      Funkferngesteuerte Rallye Cars im Maßstab 1/10.
      Szene & Wettbewerbe für Anfänger, Einsteiger oder Profis:
      RC-Rallye-Germany
    • Greife das hier mal wieder auf...es gibt jetzt die "CR4T Ultimate"
      Über PC sollen sich jetzt sogar die Empfänger Updaten lassen.
      Die "Ultimate" ist immer noch Baugleich mit der "CR4T+" Übertragungssysthem A.F.H.D.S. / A.F.H.D.S.2 und A.F.H.D.S.2A - 2,4 GHz
      Neu - Smart Vehicle Control (Bedienung eines Fahrstabilisator Systems)...ansonsten sieht alles gleich aus.
      Ob es jetzt endlich die "Ein/Aus/Ein" Schaltfunktion gibt?...habe leider nicht mehr Infos...Lieferbar soll sie vorrausichtlich ab 20.01.2016 sein,und ca. 149€ kosten.
      Die fehlende Schaltung "Ein/Aus/Ein...hat mich auch immer generft,ansonsten bin ich eigendlich zufrieden,hatte nie Ausfälle,und es lassen sich auch andere Empfänger Binden !

      Eventuell kann ja die Software von der "Ultimate" übernommen werden?...auf der Absima Seite,ist jetzt die Software für die CR4T+ nicht mehr zu haben!
    • Ich habe mittlerweile meine CR4T+ verkauft und bin auf die FlySky GT3B umgestiegen.
      Die Telemetrie hab ich nie genutzt und die Reichweite lies auch sehr zu wünschen übrig.
      Zudem habe ich zuerst die alte CR4T erhalten, weil die 4+ ausverkauft war bei Absima (frechheit)!
      Nach einer 6wöchigen Wartezeit hab ich dann endlich die bestellte Funke bekommen, da war's bei mir schon langsam vorbei mit der Freude!

      Mit der neuen FS-Funke bin ich total zu frieden.
      Für den Verkaufspreis den ich für die CR4T+ noch erhalten habe, konnte ich mir die FS GT3B und 6Empfänger kaufen,
      da ja mittlerweile mein Fuhrpark recht gross geworden ist.
      Wenn ich mir überleg, dass ein CR4T-Empfänger um die 30Euronen kostet und ich für einen FS-Empfänger je nach Buchtanbieter zwischen 6-12Euro bezahle,
      hätte ich den Schritt schon viel länger machen sollen.

      Warum gie GT3B?
      Die GT3C hat einen LiPo drin, ich bin aber eher der AkkuTyp, denn Akkus habe ich massig rum liegen und deshalb der Entscheid.
      Für meinen Drifter werde ich mir aber aus Blödsinn evt. noch die GT3C kaufen...


      Gruess
      Norman
      Signaturen sind Doof..... miffy


      BDifferentRC - the new RC Channel
    • Norman,
      Wenn du nur ab und an mal ein bisschen Drfiten willst und keine Ansprüche an Den Fahrspass hast, kannst du die GT3c dafür nehmen.
      Wenn du allerdings wirklich Spaß daran haben möchtest, nimm was vernünftiges.
      Ich fahre die gt3c selber im Scaler und dachte mir, ein anderer Empfänger in den Drifter und ab geht's!
      Pustekuchen!
      Viel zu schwammiges Fahrgefühl und viel zu unpräzise! Nach nur 3-4 Akkuladungen habe ich leihweise eine MT4 von Sanwa in meinem Auto getestet und mir sofort eine bestellt. Viel direkter, schneller und deutlich gefühlvollere Gasannahme, ohne dass ich am Auto selbst was gemacht hätte.

      Für den Scaler prima, für alles was schneller ist, aus meiner Sicht kaum zu gebrauchen.

      Sven
      FSK 12 = Der Gute bekommt die Frau
      FSK 16 = Der böse böse bekommt die Frau
      FSK 18 = Alle bekommen die Frau

    • caessy schrieb:

      absima.com/absima_uploads/funk…0Anleitung%20deutsch.docx
      Deutsche Anleitung der Ultimate, aber ich erkenn da nicht, ob ein externer Kanal mit 3 ansteuernde Positionen vorhanden ist.
      Ja...habe es mir heute auch mal durchgelesen,außer der Protokolle AFHDS 2,AFHDS 2A,und das man jetzt dieEmpfänger am PC Programieren kan,hab ich auch nix neues gefunden :thumbdown:
      Ich frag mich grad,was wollte uns Absima jetzt mit der "Neuen/alten Ultimate" zeigen??...ist ja alles beim Alten (zumindest laut Beschreibung)
      Wer eine CR4T+ hatte...wird sich doch im Leben nicht wieder das Gleiche,nur mit dem zusatz "Ultimate" holen ?( ...entweder schlafen die auf Bäumen,oder das alles ist nur eine Ehrenamtliche Freizeitbeschäftigung!?
      Oder...die Bedienungsanleitung ist noch nicht Aktuell...und die Fehlenden Funktionen sind Implementiert? :D


      edit:..apropos Empfänger für die CR4T+...ich konnte bis jetzt einige "Fremdempfänger" mit der Asima CR4T+ Binden.
      z.B. vom Wraith den AR-3,von meinem Amewi Kulak,Modellcraft GT2 Evo,und meine Mini-Z Sports! :thumbsup: ...es funktionieren auch bestimmt noch einige andere mit u. ohne AFHDS!

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von RC-joeka* ()

    • Aloha :)

      Die günstigen 3-Kanal Empfänger von HK lassen sich mit der CR4T binden genauso wie die 12,99€ "teuren" 4-Kanal inkl. Telemetrie Empfänger von ebay.
      Eine 3-Positionen Funktion kann man bei der CR4T auch "programmieren". Also in der Funke einstellen. Falls Interesse besteht wie, werde ich gerne schauen wie ich das verdammt nochmal hin bekommen hatte ;)

      Colt1911 schrieb:

      Viel zu schwammiges Fahrgefühl und viel zu unpräzise! Nach nur 3-4 Akkuladungen habe ich leihweise eine MT4 von Sanwa in meinem Auto getestet und mir sofort eine bestellt. Viel direkter, schneller und deutlich gefühlvollere Gasannahme, ohne dass ich am Auto selbst was gemacht hätte.
      Ein Vereinskamerad hat auch die CR4T. Er hat sich zum Teppichfahren dann eine Graupner "schlagmichtot" geholt und ist nachweislich schneller als mit der CR4T.

      Gruß,
      Christian
      Online: tatanka-RC.rocks

      Funkferngesteuerte Rallye Cars im Maßstab 1/10.
      Szene & Wettbewerbe für Anfänger, Einsteiger oder Profis:
      RC-Rallye-Germany
    • Hey Christian...wenn dir das mit der 3-Positionen Einstellung wieder einfällt,wäre ich dir sehr Dankbar,wenn du das hier Posten würdest :thumbup:
      Ich habe eine Zeit lang deswegen rumgefummelt,hab es dann sein lassen...und ist auch schon wieder lang her.
      Hatte damals auch gedacht,das muss die doch können!...aber im Netz waren auch viele andere die das nicht hinbekommen haben...deshalb ist es dann in der Versenkung verschwunden.
      Bin ja sonnst mit der Funke zufrieden...die "3 Positionen Einstellung" wäre das i-Tüpfelchen ;)

      @Colt1911
      ...ja für "Schnelle sachen" ist sie wohl nich so geeignet...aber für Scaliges völlig ausreichend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von RC-joeka* ()

    • Aloha :)

      "Schlater Funktionen" auswählen
      "SW3" auswählen - im Menü "Tog. Kanal 3" einstellen
      "SW1" auswählen - im Menü "Mix 1" einstellen
      "Mixes" auswählen
      "Mix 1" auswählen - "Meister Kanal 3" - "Sklave Kanal 3" - "Low side mix: 0" - High side mix: 0" - "Offset: -100"

      Jetzt solltest du mit "SW3" +100 und -100 einstellen können, mit "SW1" solltest du auf 0 kommen. Bist du auf 0 kannst du mit "SW1" & "SW3" Kanal 3 von 0 auf +100 bzw. -100 stellen können.
      Wie geschrieben ist dies kein "richtiger" 3-Pos. Schalter sondern "nur" ein simulierter!

      Ne Winde kann man damit aber Problemlos bedienen ;)

      Gruß,
      Christian
      Online: tatanka-RC.rocks

      Funkferngesteuerte Rallye Cars im Maßstab 1/10.
      Szene & Wettbewerbe für Anfänger, Einsteiger oder Profis:
      RC-Rallye-Germany
    • Eco_F83R schrieb:

      Aloha :)

      "Schlater Funktionen" auswählen
      "SW3" auswählen - im Menü "Tog. Kanal 3" einstellen
      "SW1" auswählen - im Menü "Mix 1" einstellen
      "Mixes" auswählen
      "Mix 1" auswählen - "Meister Kanal 3" - "Sklave Kanal 3" - "Low side mix: 0" - High side mix: 0" - "Offset: -100"

      Jetzt solltest du mit "SW3" +100 und -100 einstellen können, mit "SW1" solltest du auf 0 kommen. Bist du auf 0 kannst du mit "SW1" & "SW3" Kanal 3 von 0 auf +100 bzw. -100 stellen können.
      Wie geschrieben ist dies kein "richtiger" 3-Pos. Schalter sondern "nur" ein simulierter!

      Ne Winde kann man damit aber Problemlos bedienen ;)

      Gruß,
      Christian
      So...zu später/früher Stunde...habs grad durchgespielt,es funktioniert super!!
      Habe jedoch SW2 ausgewählt,weil auf SW1 die schaltung ist...Perfekt! :thumbup:
      Schade das man sowas in der Bedienungsanleitung nicht findet :thumbdown:

      " 2Jahre hab ich jetzt diese Funke,wollt sie schon austauschen deswegen,jetzt bleibt sie erstmal" (bekomme aber trotzdem,die GT3b :thumbsup: )

      Danke nochmal!
    • no mercy schrieb:

      Moin ! :)


      Hab seit ein paar Wochen die CR4P Ultimate und bin - bis auf den recht hohen Stromverbrauch - sehr zufrieden. Wenn ich heut Zeit finde, mach ich mal nen Info-Fred drüber auf. Gibt da nämlich ein paar Besonderheiten, die nirgends vermerkt sind. ;)



      Gruss,
      Axel.
      Oh ja bitte, wäre sicher für einige interessant... kannst von hier aus bitte verlinken?
      Alle meinten das das nicht geht,bis einer kam ders nicht wußte und es einfach gemacht hat :lol!!:
      Dresdner Heide Crawler
      DHC Offroad Cup Sachsen 2017 Anmeldung und Info
      crawltech-parts.de/ by Soulreaper

      Mfg Ralf