Neue 4 Kanal Pistolenfunke von Absima

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oder zu ner Umprogrammierten Ansmann W6 :thumbup: 8 Kanalfähig nach Umprogrammierung :headbang: :lol!!:

      Bin mal gespannt ob die auch hack-bar ist, so ne Touchscreen spielerei ist bestimmt lustig. :)
      Ja lach du nur, du Dämliches Pelzvieh!!
      REQUEST: ACCESS TO MASTER CONTROL PROGRAM, USER CODE 00 - DILLINGER. PASSWORD: MASTER.

    • Hallo , liebe Gemeinde

      Ich Interessiere mich auch für die Absima CR4T+ ,
      ich möchte aber vorab ein paar erfahrungen einholen !

      wie ist die verarbeitung insgesamt ?
      ich muß dazu sagen ich bin nutzter einer auf linkshandsteuerung umgebauten Ansmann W6 daher auch meine wahl mit der absima cr4t+

      wie ist die bedienung , gestalltet es sich schwer mit dem touchscreen einstellungen vorzunehmen ?
      kann ich devinitiv meine empfänger der ansmann w6 weiter nutzten (mir ist bewusst das ich den keine telemetrie habe)

      wie ist die haptik der poti´s bzw. wie fühlen sich das steuerrad , und der gasabzug an , eher schwer oder eher leicht , bzw. sehr fühlbare widerstände

      wie lange halten ca. die akkus ?
      wie sieht es mit der störanfälligkeit aus wenn man mit mehreren leuten fährt ?
      kann ich bei der absima cr4t+ devenitiv mehrere empfänger binden ? ( das soll bei den ersten versionen noch ein problem gewesen sein, allerdings bei der plus version soll das problem behoben worden sein)

      fragen über fragen , ich würde ja auch gerne auf ein modell eines anderen herstellers zurückgreifen , aber der markt bietet nicht viel an an linkshand fernsteuerungen,
      naja und meine umgebaute ansmann ist mir auf dauer auch keine richtige endlösung , zumal das lenkrad bzw. die mechanik darin schon ziemlich ausgelutscht ist

      ich möchte die neu funke eigentlich nur onroad nutzen , also vorerst kein einsatz im dreck,

      nun bin ich mal gespannt

      beste grüße marco
    • Versuche mal alles zu beantworten.

      Verarbeitung ist OK (mein einziges Manko,ist der abgerutschte Schaumstoff vom Lenkrad,wurde aber behoben mit nem Tropfen Sekundenkleber)

      Display kann schlecht abgelesen werden,bei direkter Sonnen einstrahlung

      Umbau auf Linkshänder ohne Probleme.

      Einstellung über das Touchscreen finde ich sehr einfach (Ich nutze grundsätzlich keine Bedienungsanleitungen also das Touch ist verständlich)

      Die original Akkus halten ca 1,5-2 Stunden (sind 1000mAh Nimh Akkus,gehen aber nur 850 rein) bei dauer angeschalteten Display Beleuchtung.

      Störanfälligkeit habe Ich nichts benmerkt bei gleichzeitigem Nutzen von 2Absima und mehreren Helion und Axial Funken gleichzeitig.

      Ob die Empfänger der Ansmann kompatibel sind:keine Ahnung.

      Binden kannst du alle Absima Empfänger,Probleme gab es nur bei der ersten Serie der 4 Kanal Funken beim Binden des 4 Kanal Empfängers,die 3 und 2 Kanal Empfänger waren davon nicht betroffen.

      was mich stört:keine vernüftige Lösung zum schalten einer Winde, Die Akkus sind wenn man Sie ausserhalb lädt sehr schwer rauszufummeln.

      Der Batterie Deckel rastet nur ganz leicht ein (gehe aber davon aus das sich der Platik Deckel bei mir verzogen hat) resultat ist das wenn man stark wackelt oder den Sender irgendwo gegenstösst die Batterie Klappe verliert.

      Telemetrie Sensdor für die Geschwindigkeit,habe ich nie richtig zum funtionieren bekommen (momentan fährt mein sawback 1024 km/h spitze *lol)

      Temperatur Sensor funzt aber.

      Fazit:es gibt bessere aber auch schlechtere*lol
      sponsored by
      :blazer: ROCKCRAWLERDEPOT :blazer:
    • na das nenn ich mal ausführlich , danke schön Blach Spider

      wie ist den die haptik des lenkrades , ist es eher fest und hat einen fühlbaren widerstand (den das auto auch entsprechend umsetzt) oder ist es eher "schlakerig" vom handgefühl her ?
      mich interessiert auch die "nullpunktbreite" des gasabzuges , den der nullpunkt meiner ansmann ist nicht sooo toll ,bzw verschiebt sich hin und wieder, hatte da schon so meine sorgen mit
      daher bin ich auch etwas skeptisch was die absima cr4t+ angeht


      beste grüße marco
    • verschoben hat sich da bis jetz noch nichts am nullpunkt,der ist aber auch in der breite programmierbar
      das Handgefül des lenkrades ist "nach meinem empfinden OK" etwas weniger als die axial funken oder die sanwa M11
      Aber wie gesagt das sind meine persönlichen eindrücke
      sponsored by
      :blazer: ROCKCRAWLERDEPOT :blazer:
    • ganz ehrlich mir geht es ja gerade auch um unabhängige persönliche eindrücke , ich habe letzten sommer auf ne "hausmesse" von conrad , mal mit einem absima mitarbeiter gesprochen
      die jungs haben die cr4t in den höchsten tönen geloobt, und und und ...

      ca. 2 mon. später hab ich die beagten jungs von absima wieder getroffen im rc-glashaus , und dort haben die ne spektrum verbaut gehabt in ihrem tourenwagen , das hat mir dann etwas zu denken gegeben

      und im netz finde ich überwiegend handler die ihre waren ausgiebig anpreisen zum verkauf, was ja auch normal ist
      aber ich wollte halt erstmal persöhnlich eindrücke zusammentragen


      beste grüße

      p.s. ich würde noch gerne andere meinungen hören , bzw lesen wollen

    • daf-xf-95 schrieb:

      p.s. ich würde noch gerne andere meinungen hören , bzw lesen wollen

      Die von Conrad und Carson, sowie FlySky sollen baugleich sein.
      Aber mit unterschiedlichen Stand aktueller Software...
      In Sinsheim bei Conrad konnte man die GT4 für 100 Euro mitnehmen...
      Vielleicht zu dem Kurs auch in Dortmund zu bekommen :scratch:
      Hier Input aus der richtigen Rubrik:
      Wer hat eine Absima CR4T ?
      Hier noch Input zur Carson:
      Carson Reflex Wheel Ultimate Touch Erfahrung

      Es soll seit kurzem eine + Version auf dem Markt sein ! Also cr4t+ !
      Nur das Problem mit den nur 2 Positions Stufen Schalter wurde nicht
      behoben.
      Dann das Argument, das für wenig mehr an Euros inzwischen 4 Kanal
      Coltfunken von anderen Herstellern gibt mit mindest einem Kanal der drei Stufen schaltet.
      ;)
      Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

      (vermutlich Einstein)
    • hey caesy , danke für die info´s ,

      jao das mit der "gleichheit" der modellcraft, flysky dingern hab ich auch schon in einigen anderen foren gelesen
      überhaupt habe ich sehr viel gelesen bis jetzt , allerings noch nicht wirklich was gefunden zur eigentlichen "haptik" der cr4t

      die ganze mehrkanal geschichte ist mir auch gar nicht sooo wichtig, ich will die funke halt fast ausschlieslich für meine onroader nutzten und dort benötige ich nicht zwingend ne 3ten kanal

      ein sehr wichtiges argument für mich ist das ich das lenkrad der cr4t "linkshändisch" verbauen kann !!

      auch das die cr4t+ version die bessere wahl sein soll , den die kann wohl mehrere empfänger gebunden haben , auch das ist ein für mich wichtiges kauf argument , mit carson stehe ich etwas auf kriegfuß habe mal ne reflex wheel lcd durch ein parkhaus geworfen weil dort auch die nullpunktbreite des gasabzuges immer gewandert ist !!

      ich denke ich werde mal weiterlesen und mal weiter suchen,


      beste grüße und danke für die infos bisher

      wer noch was weiß immer her damit
    • daf-xf-95 schrieb:

      ich will die funke halt fast ausschlieslich für meine onroader nutzten und dort benötige ich nicht zwingend ne 3ten kanal

      Aha....
      Das mit dem Haptik ist schwer vermittelbar, wobei bei den
      Colt Funken für mich die erste Futaba T4 PL was Verarbeitung betrifft den besten Eindruck macht.
      Ist aber ne Preisstufe höher und nur die erste Version ließ sich auf Links umbauen !
      Oder ne preiswerte Lösung mit nahezu idealen Linksumbau ist die Futaba T3PK.
      Dafür gibt es etliche preiswerte 2.4 GHz Module zu kaufen.
      Nun, teure Spektrum und Sanwas kommen in frage,
      Oder ne witzige ARRMA ATX 300 3-Kanal 2,4GHz Racerfunke.
      Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

      (vermutlich Einstein)
    • daf-xf-95 schrieb:


      jao das mit der "gleichheit" der modellcraft, flysky dingern hab ich auch schon in einigen anderen foren gelesen


      Moin,

      das mit der "Gleichheit" der GT4 Modelcraft- und der FlySky-Funke kann ich bestätigen.

      Mein Sohn hat seit neuestem die Modelcraft-Funke (GT4) in der Version 2.
      Damit sind die Binding-Probleme behoben, d.h. man kann jetzt tatsächlich mehrere Empfänger binden und die Bindung bleibt bestehen. :eek:
      (ACHTUNG: Conrad & Voelkner verschicken bei Bestellung einer GT4 V2 gerne mal die GT4 - ohne V2!) :tischkante:

      Die Haptik ist für den Preis von 100€ ok. Wunder darf man nicht erwarten.
      Für mich Grobmotoriker sind Feinfühligkeit und Druckpunkt von Lenkung und Gas vollkommen ok.
      Ich denke, dass man das getrost auch auf die Absima übertragen kann.
      Langzeiterfahrungen fehlen aber bislang.

      Daher: Einfach bestellen und bei Nichtgefallen binnen 14 Tagen wieder zurück schicken.

      :)
    • So hierzu kann ich nun auch was schreiben , auf alle Fälle zum Thema CR4T+

      ich habe die Funke seit genau 1er Woche, nachdem mir mein Modellbauladen des Vertrauens im Dezember eine alte Version verkauft hat.
      Diese wurde mir nun anstandslos umgetauscht und somit habe ich die neues Version, die CR4T+.
      Die 4-Kanal Telemetrie-Empfänger bleiben nun gebunden, was mit sehr wichtig war, denn alle meine Modelle erhalten diesen Empfänger mit den jeweiligen Sensoren (min.Temp.Sensor)!
      Kanal 3 und 4 sind reine Schaltkanäle wenn man die beiden Switches darauf programmiert. kein EIN/AUS/EIN möglich! sondern nur ich sag mal EIN/EIN.
      Für mein 3Gang-Getriebe also unbrauchbar genauso wie für eine Windensteuerung. :cursing:
      Ich bin mir nun am überlegen die Funke auf zu schrauben und mir einen oder direkt zwei neue 3 Stufen Schalter selbst einbauen und verkabeln. Klar die Garantie ist dann futsch aber bei dem Preis der Funke kann ich glaub ich das Risiko eingehen. Den eingebauten Schaltern fehlt die Nullstellung. Wie gesagt, selbst nachrüsten wird hier angesagt sein.
      An sonstem bin ich eigentlich begeister von der Funke. Sie liegt gut in der Hand und die Bedienung ist einfach und klar verständlich. Was das Display angeht: Herren der Schöpfung, haltet Ihr auch euer Smartphone sooo, dass Ihr eine direkte Sonneneinstrahlung habt? NEIN. Also am Display kann ich persönlich nichts rum murren. Auch auf einem Eierphone sieht man nichts mehr auf dem Display bei direkter Sonneneinstrahlung. 8)
      Die mitgelieferten Akkus sind ein nettes Zubehör, hab ich aber direkt gegen 2700mAh getauscht.
      Soo mehr kann ich auch nicht dazu sagen, ausser das hier die Preis/Leistung stimmt meiner Meinung nach.
      Nach oben gibt es immer Besseres, für alle die, die genung Kleingeld haben.
      Signaturen sind Doof..... miffy


      BDifferentRC - the new RC Channel

      TRX4 D110, RC4WD TF2 LWB, MST CMX Beetle, MST C-10 HiLux, SCX10 Jeep JK 4Door,
      CC01 Pajero, Axial Yeti Score, Aarma Kraton/Talion
    • Die absima hat 1 tag nach erwerb meine freundin geerbt. Mir ist sie mit den nostalgischen nimh akkus viel zu schwer, braucht zu lange zum laden, und lässt sich für den preis kaum einstellen und sinnvoll nutzen -wenn man anstatt für 140 für 100,- weniger eine gt3c mit 8 kanälen, lipo und allen einstellmöglichkeiten haben kann die man will...
      Drink and Drive!
    • Aloha :)

      Auch ich habe die Absima CR4T+. Dazu möchte ich noch folgendes erwähnen:
      Man kann ruhigen Gewissens die FLYSKY 4-Kanal Empfänger aus Hong Kong für rund 13,-€/Stück kaufen. Passt wunderbar.
      Wer nur 3-Kanal Empfänger benötigt kann diese von z. B. Hobbyking für rund 9€/Stück erwerben.
      Seit die CR4T das + (Plus) hat kann sie alles binden und, vor allem wichtig!, alles behalten ;)

      Des weiteren kann man auch LiPo / LiIon / LiFe Akkus einbauen. Die Funke hält bis 2S locker aus. Ich habe jetzt 2 günstige HobbyKing 1300mAh Akkus die in der Funke ihren Dienst verrichten.

      Wie schon erwähnt wurde verfügt sie leider nicht über einen Ein/Aus/Ein Schalter.
      Man Kanäle mischen und auch einzeln schalten, z.B. von 0% auf 100%, 100% auf 0%, 0% auf -100%, ...
      Da fällt mir aber ein das die Funke doch über ungefähr 100 Schalter verfügt ... könnte man dann nicht einen Kanal auf 0 setzen, über Schalter 1 auf 100% und Schalter 2 auf -100%. Das probiere ich doch zuhause gleich mal aus hmm

      NoMor77:
      Ich bin mir nun am überlegen die Funke auf zu schrauben und mir einen oder direkt zwei neue 3 Stufen Schalter selbst einbauen und verkabeln

      Hast du da schon was erreicht? Oder jemand anderes der darüber etwas zu berichten weiß?

      Jetzt habe ich aber eine Frage zu der GT3C und A.F.H.D.S.:
      Ist das rein A.F.H.D.S. oder wie bei der CR4T A.F.H.D.S.2 wo ich dann auch Telemetriedaten lesen kann? Wenn die GT3C auch FlySky kompatibel ist, kann ich dann die Absima Empfänger und Telemetrie nutzen?
      Bisher reichen mir die 4 Kanäle der CR4T+, so langsam komme ich aber an die Grenzen mit "nur" 4 Kanälen :/

      Eigentlich könnte man die GT3C auch einfach mal zum Testen kaufen. Ich mein 50€ bringen einen ja nicht gleich ins Armenhaus :whistling:

      Gruß,
      Christian
      Online: tatanka-RC.rocks

      Funkferngesteuerte Rallye Cars im Maßstab 1/10.
      Szene & Wettbewerbe für Anfänger, Einsteiger oder Profis:
      RC-Rallye-Germany

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Eco_F83R ()

    • Die GT3B/C kann keine Telemetrie.
      Die CR4T ist eine FlySky iT4, würde ich anhand der Bilder sagen, und die hat die dritte Generation der Empfänger, mit Telemetrie.
      Sie kann die 2. Generation binden, aber nur wenn man das einstellt, das sie sich mit so altem Kram unterhalten soll.
      Andersrum geht das jedoch nicht, die Empfänger sind uniprotokoll.
      Obwohl es Verwirrungen gab aufgrund des Auftauchens diverser Empfänger für die 3-Kanaler, es gibt GR3C,D,E & F, und was der Unterschied ist, weiß keiner so genau.
      Es gibt also möglicherweise 3-Kanalige empfänger, die nur an der GT3B/C gehen, welche die nur zur iT4 passen und evl. welche, die man zumindest mit Einschränkungen an beiden Sendern benutzen kann.
      Leider ist das anhand der zahlreichen Handelsnamen, unübersichtlichen Bezeichnungen und stillen Updates ohne Änderung der Gerätenamen schwer, von jedem Typ ein Muster zu bekommen, um das kreuz zu prüfen.
      Schönen Gruß vom Jens
      Traxxas Summit 1:8, Vaterra Twin Hammers, Traxxas Stampede 2WD, Traxxas E-Revo
      Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!
    • Aloha :)

      Sie kann die 2. Generation binden, aber nur wenn man das einstellt, das sie sich mit so altem Kram unterhalten soll.

      Ok. Das werden dann die Empfänger von HobbyKing für 9€ sein. Die Grundeinstellung der CR4T(+) ist A.F.H.D.S.2

      Die Winde (die noch auf dem Weg zu mir ist) werde ich versuchen aus einen Mix mit dem Gaskanal zu steuern. Ein Schalter der Kanal 3 Ein-/Ausschaltet ist schon programmiert. Bin gespannt ob es funktionieren wird ...

      Trotz allem bleibt die GT3C im Hinterkopf ... falls doch mal mehr als 4 Kanäle benötigt werden :D

      Gruß,
      Christian
      Online: tatanka-RC.rocks

      Funkferngesteuerte Rallye Cars im Maßstab 1/10.
      Szene & Wettbewerbe für Anfänger, Einsteiger oder Profis:
      RC-Rallye-Germany
    • Aha?!
      Laut den Kommentaren da bei der GTX3 (ein GT3B-Klon) geht der nicht mit deren AFHDS.
      Wenn das stimmt, hat die iT4 mit dem Umschalter AFHDS und AFHDS2 nur die Telemetrie abgeschaltet, das Protokoll selbst wird nicht umgeschaltet.
      Schönen Gruß vom Jens
      Traxxas Summit 1:8, Vaterra Twin Hammers, Traxxas Stampede 2WD, Traxxas E-Revo
      Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!