Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Drunkenmonkey288: „Ich fahre jetzt gerade 20A, warum denn mehr A? “ Also mein zuerst verbauter 20A Regler hatte nach dem zweiten Akku hintereinander die Flügel gestreckt ( mit originalem Motor an 3S ), deswegen bin ich dbzgl. wohl etwas vorsichtig geworden. Wenns bei dir klappt, alles gut ! Zitat von The-Hulk: „Tactic TTX300...da sie ja für das große sumpfi benutzt wurde hoffe ich sie funzt bei mir auch..??? “ Nope, nur mit Glück ( oder dem Regler des Cajun Commander ). Denn das ist eb…

  • Zitat von Drunkenmonkey288: „Darum muss man bei den Hobbywing Regler auch Neutral, Gas und Bremse anlernen beim ersten inbetriebnehmen! “ Das macht man bei den allermeisten Reglern so, aber Flugregler brauchen i.d.R. eben ein entsprechend "tiefes" Signal, damit sie überhaupt freischalten / sich anlernen lassen. Naja wie auch immer, es scheint ja manchmal trotzdem zu klappen. Gut für diejenigen, die es trifft. Gruss, Axel.

  • Zitat von Drunkenmonkey288: „warte nun auf nen neuen Regler extra für Böötchensens. D-Power Wave 25A BEC Brushless Regler, für Schiffe hab ich mir mal geordert! “ Cooles Teil ! Fein, das es sowas ( jetzt ? ) gibt. Aber 25A ist was knapp, würd ich sagen. 30A solltens im Sumpfboot schon sein, besser 40. Gruss, Axel.

  • Zitat von Drunkenmonkey288: „ja gut, aber es wird ja wenn dann ein nullpunkt übermittelt! “ Stimmt so auch nicht. Einen Neutralpunkt oder Vollgas oder Vollbremse gibt es bei einer Übertragung nicht. Es ist irgendein "Wert", den erst der Regler zu einem "Punkt" macht / interpretiert. Das ist auch der Grund, warum machne Car-Regler oder auch Servos bei bestimmten Funken erst auf volle Leistung / vollen Ausschlag gehen, wenn an der Funke der jeweilige Kanal-Endausschlag von 100% auf bspw. 125% hoch…

  • Zitat von Drunkenmonkey288: „denn es wird ja kein signal übermittelt. “ Da vertust du dich aber. Natürlich wird ein Signal übermittelt, in jeder Position. Und das interpretiert, bzw. setzt jeder Reglertyp anders um. Copter und deren Regler kenn ich persönlich nicht, hab mit diesen Dingern nix am Hut. Kann dir daher dazu auch nix sagen. Gruss, Axel.

  • Zitat von myscoutcrawler: „Ich möchte an meinem Boot den 30A Regler von HK nutzen und meine alte Spektrum Dx3c. Wie bekomme ich den 30A Esc programmiert? Sobald ich die Funke einschalte und dann den Lipo anschließe, Piept der Motor wirr. Gashebel auf Voll oder auf Rückwärts, plötzlich läuft der Motor in Nullstellung auf Halbgas. Ich muß dann den Gashebel nach vorne drücken, damit der Motor aus ist!! Ich bin leicht Irritiert, leider ist mein Englisch schlecht und es ist mein erster Brushless Regl…

  • Schaut edel aus ! Hab jetzt letzten Dienstag endlich eine einfache Lösung für den doch recht lahmen Baukastenmotor gefunden. Tuningmotoren, die nicht heiss werden und nicht BL sind, sind offenbar dünn gesät, und leider findet man dazu quasi nichts brauchbares im Netz. Hab nun einfach mal einen 3S mit dem originalen Motor probiert, und das passt perfekt. Deutlich schneller, wird kaum warm, Fahrzeiten sind auch sehr gut. Kann man problemlos mit den originalen Antriebskomponenten fahren. Hab zwei A…

  • Ich machs dir ganz einfach. Kauf das Teil, stöpsel den Regler in Kanal 2 und fahr. Der Absima 6-Kanal Empfänger wird mit nahezu tödlicher Sicherheit wie alle andere normalen Empfänger aufgebaut sein. Das heisst, Plus und Minus von allen Steckplätzen sind jeweils intern auf der Platine miteinander verbunden, was wiederum heisst, das du die Stromversorgung ( Regler/Battery Pack/ext. BEC ) in jeden Steckplatz stecken kannst. Die einzelnen Kanäle unterscheiden sich lediglich in der Impuls- oder Steu…

  • Ich brauche Hilfe von den Tamiya TA-Experten

    no mercy - - TA-xx

    Beitrag

    Na dann ist ja alles in Budder. Gruss, Axel.

  • Ich brauche Hilfe von den Tamiya TA-Experten

    no mercy - - TA-xx

    Beitrag

    SW ( short/wide = kurzer Radstand, breite Spur ) hat aber nichts mit der Wanne zu tun. Man kann auch ein TA- 01 zu einem SW umbauen. Übrigens, neben der Wanne vom TA- 01 brauchst du auch die längere Kardanwelle vom 01. Die vom 02 ist zu kurz ! Gruss, Axel.

  • Hobbywing 10BL60 Problem

    no mercy - - Elektronik

    Beitrag

    Ist doch ganz simpel festzustellen. Probier es mal ohne sep. BEC, einem anderen Empfänger, einem anderen Servo, einem anderen Motor, einer anderen Funke. Aber immer nur ein Bauteil auf einmal. Auf die Art findest du ruckzuck den Übeltäter, viel schneller als ewig rumzurätseln und einen Zufallstreffer zu landen. Gruss, Axel.

  • MAIDEN ! Ich war ja schon vom M-03 ziemlich angetan, weil mit dem alten Ding, vernünftig eingestellt, echt schnelle Rundenzeiten drin waren. M-05 jagen keine Schwierigkeit. Aber was das M-07 Concept Chassis heute zeigte, hat mich dann doch überrascht. Ist bereits aus der Kiste raus genauso schnell wie das mühsam abgestimmte und aufgerüstete M-03, dabei aber völlig unaufgeregt und ruhig. Läuft wie an der Schnur gezogen, null Bumpsteer, deutlich weniger abbremsend in den Kurven und ein Fahrverhalt…

  • Kaufberatung Pistolenfernsteuerung

    no mercy - - Elektronik

    Beitrag

    Moin Eric ! Da lohnt sich definitiv ein Blick auf die Absima CR4T Ultimate, hab die selber seit anderthalb Jahren und fahr damit alles. Hat natürlich auch Expo auf Gas. Für den Preis ne echt tolle Funke, ich mag sie nicht mehr hergeben. Gruss, Axel.

  • Tipp: Günstige LEDs für eure Crawler

    no mercy - - Elektronik

    Beitrag

    Ich hab auch ne Lötnadel, aber das heisst nicht zwangsläufig, das ich auch die SMD Löterei beherrsche. Dachkallen braten, ja das ist schon eher was. Ich kann ja ganz gut löten, so isses ja nicht, aber um den SMD Bereich hab ich bisher nen weiten Bogen gemacht. Weil als ich löten lernte, gabs solchen Piddelskram noch gar nicht. Gruss, Axel.

  • Tipp: Günstige LEDs für eure Crawler

    no mercy - - Elektronik

    Beitrag

    Ansich ein guter Tipp, aber da hier geschätzt wahrscheinlich vermutlich die meisten User hier Bauteile erst oberhalb der Grösse von Legoklötzchen unfallfrei verlötet bekommt ( mich eingeschlossen ), richtet sich der Tip wohl eher an eine hier unterrepräsentierte Minderheit... Gruss, Axel.

  • Jup, ihr habt recht. Meine hier sind mit ziemlicher Sicherheit vom C ( Reely ). Gibts sogar noch, wenn auch mit etwas anderen Felgen. Aber das heisst nicht, dass die das Design auch erfunden haben. Ich weiss, das es exakt dieses Profil schon vor ~ 20 Jahren gab, aber von Reely ? Gabs das Label damals überhaupt schon ? Die Tamiya Super Gripper mit den versetzten X-Pattern kenne ich natürlich, hatte das MT-Chassis mindestens zwei mal. Aber die meine ich nicht. Gruss, Axel.

  • So, jetzt muss ich mal ganz aktuell fragen : Kennt wer den Hersteller dieser Räder; speziell den der Reifen ? Sind mit Einlagen, recht weich und griffig, aber keine Profipellen. Haben keine Markung oder Nummer. Auch die Felgen nicht. Die Felgen sind übrigens mittelhart, lassen sich etwas biegen. rockcrawler.de/index.php/Attac…51d11d10e5364fc190678e539 Ich kenne die Pellen mit den charakteristischen X-Pattern in der Mitte; hab die damals sogar selbst gefahren, und bin/war bis dato eigentlich der …

  • Sekundenkleber. Ein Tröpfchen ins Sackloch oder aufs Gewinde, rein damit, ziehen lassen. Lösen gar kein Problem, auch ein mehrfaches Benutzen geht, solange man immer den richtigen Gewindegang trifft. Das mach ich schon seit Jahrzehnten so, wir Tamiyafahrer wachsen damit quasi auf. Gruss, Axel.

  • Jap. Aber ich hege noch Hoffnung, das ich a) auf unserer griffigen Teppichbahn, wie bei meinem M-03, mit weniger Lenkeinschlag auskomme, und b) hab ich festgestellt, dass das flattern nicht zwangsläufig immer auftaucht. Mal ist es bei viel Lenkung sofort da, manchmal läufts allerdings ohne jedwedes flattern... Ich werds nächste Woche sehen, dann gehts auffe Bahn. Gruss, Axel.

  • Bleibt wohl auch nix andetes übrig. Aber ich geb wenn erstmal den 3Racing 3R-M07-07 den Vortritt. Gruss, Axel.