Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 774.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zur Not kannst du andere Wellen kaufen, meine gleichen alles aus. de.aliexpress.com/item/2pcs-Up…16-Truck/32869384224.html Die Wellen gibts in verschiedenen Längen und für verschieden dicke Achsen, keine Ahnung ob die verlinkten wirklich passen. Es ist aber der gleiche Typ wie meine.

  • @Hieselbitz Ist der Motor komplett reingeschoben? Der 180er kann nämlich etwas klemmen. So wie ich das Bild und deine Aussage interpretiere, ist die Kardanwelle zu lang für den Wagen. Sie kann nicht mehr über das Schiebestück ausgleichen oder?

  • Das stimmt, darum haben auch alte Hasen hier welche Die Stege kann man zur Not auch mittels Nagelfeile verkleinern, ist nichts wildes.

  • Du gehst (teilweise) zu objektiv an die Fahrzeuge heran. Klar sollte der Hersteller daran denken und etwas ändern, hat er aber nicht, genauso wie man vieles Andere hätte besser machen können. Bei den WPL regiert aber nunmal der Rotstift, was angesichts der Preise auch verständlich ist. Beim Getriebe z.B. hätte man für das Kit eine neue Hälfte konstruieren und fertigen müssen, das war zuviel Aufwand, also wurde es so gelassen. Konsequentes vorgehen gegen Mängel findet man nur bei Top Herstellern,…

  • @lienair das Thema Spannung habe ich jetzt mal weggelassen, im Prinzip hast du natürlich recht. In der Realität verträgt so ein Bürstenmotor eine etwas höhere Spannung aber recht gut. Zudem geben die Fahrtregler die maximale Spannung nur bei "Vollgas" aus, bei normaler Geländefahrt kommt das bei mir kaum vor.

  • Die Motoren sind das einzige was zwischen Kit und RtR getauscht werden kann, ihn habe ich ja auch nicht mit aufgezählt in meinem Beitrag(hätte ich wohl deutlicher formulieren können). Es sollte jedoch erwähnt werden, dass die 180er wesentlich stärker sind und für kleines Geld zu haben sind. Hier habe ich einen Motorentest durchgeführt(NICHT SUBJEKTIV): Allgemeiner "WPL 1/16 M35 , GAZ , HiLux (B1 C14 B24 C24 B16)" Fragen & Tuning Thread Der Motor passt perfekt zum WPL: de.aliexpress.com/item/NEW-…

  • Im Getriebe wirst du nicht viel machen können, ziehe das Kardangelenk einfach ein Stück vom Motor weg. Wenn du die geschraubten Wellen hast, ist das doch kein Problem.

  • Genau, die Streben können etwas klemmen oder das schwarze Kardangelenk schleift am Motor(die 180er sind ja etwas länger). Letzteres ist aber nicht immer so, möglicherweise gibt es Fertigungstoleranzen wie weit das Gelenk aufgepresst wird. Es empfiehlt sich aber sowiso mit 180ern Metallwellen zu verwenden.

  • Die 180er sind die richtige wahl wenn man nichts groß umbauen will, sie passen eigentlich immer, gibt es ja auch original so. Bevor du jetzt zig verschiedene Motoren bestellst die nichts taugen, beschreibe mal GENAU was nicht passt, vielleicht mit Foto. Noch mal um Fehlkäufe zu vermeiden: wer mehr Kraft im WPL möchte aber nicht viel langsamer fahren will, braucht nicht mit anderen 130er Motoren zu experimentieren. Grob kann man sagen je größer der Motor, desto mehr Kraft. Es gibt zwar Ausnahmen,…

  • Hi, sehr tiefgehender Thread Leider sind dir ein paar Fehler unterlaufen. Da solltest du gut aufpassen, da deine Zielgruppe dir alles 1:1 nachmachen wird. 1. Die RtR kommen nicht mit einem LiPo Akku sondern mit NiCD Akku. Außerdem darf bei einem Upgrade auf LiPo Akku das mitgelieferte Ladegerät nicht mehr benutzt werden, es ist NUR für die Originalakkus geeignet. Zudem muss, möchte man einen LiPo in den WPL nutzen, für eine geeignete Unterspannungserkennung gesorgt werden. LiPos sind ein heikles…

  • Noch nicht viel, nur ein paar Parkplatzrasereien und ein 2. XO-1 , den verkaufe ich aber wieder... Momentan versuche ich mir Innenkotflügel mittels 3D Druck zu erstellen, der Wagen wird innen dreckiger als jeder Geländewagen

  • Also wurden die Anschläge wohl doch nicht perfekt berechnet... Ich prüfe bei Gelegenheit ob meiner dieses Verhalten auch zeigt.

  • Der Lenkwinkel ist in den Achsschenkeln mechanisch begrenzt. Den Servoweg muss man nur begrenzen, wenn das Servo gegen den Anschlag drückt. Vorrausgesetzt man traut den Traxxas Leuten, die den Anschlag berechnet haben(45° zu beiden Seiten glaube ich). Bis jetzt hatte ich noch keinen Grund dies nicht zu tun, ich fahre mit vollem Lenkausschlag.

  • Aufgrund anhaltendem Interesse gibts die Lennart-Box (Name ist geistiges Eigentum von Guden) jetzt auch als XL.

  • VORSICHT! Mit Kabel umlözen ist es nicht getan! Die winzigen Servos der Orlandoos laufen mit geringer Spannung und werden von herkömmlichen BECs zerstört. Hier im Thread stehen abhilfen, einfach mal lesen...

  • Den Slipper wird man aufgrund des 2.Ganggetriebes nie richtig anpassen können.

  • Traxxas Zahnräder sind oft gesintert, ob ein gefrästest Teil besser wäre ist schwer zu sagen, beim sintern gibt es Möglichkeiten zur Beeinflussung des Endproduktes. @Guden kommt darauf an, von welchem Teil des Antriebsstranges man ausgeht. Vor dem Getriebe ist es egal, nach dem Getriebe hast du recht. Ein kleines Beispiel: nehmen wir an, der Slipper rutscht bei 1Nm und der erste Gang ist 1:70, der 2.Gang 1:20. Dann liegen im 1.Gang 70Nm am Rad an und im 2.Gang 20Nm. Der Antrieb ist also im 1.Gan…

  • Das kann passieren, beim blockieren herrschen da riesen Kräfte. Der Slipper wird schließlich nicht um sonst eingebaut, er war wohl zu stark angezogen.

  • Kein Problem, ich hoffe du hast genug Scheiben Die Achsen sind ab Werk wirklich schlimm eingestellt, teilweise komplett blockiert

  • Mit Kugellagern und ordentlich geshimmt gibts keine Probleme.