Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Vorherige Beiträge 881

  • Apollo schrieb:

    Ich hatte mir auch mal einen Level-Sensor gekauft... Aber ich habe es bisher nicht geschaft mich aufzuraffen ihn einzubauen und das Update zu machen. Fehlt mich auch nicht wirklich... Wenn der Drucke immer an seinem Platz bleibt und nicht herumgestellt wird reicht einmal leveln und ab. :)

    Aber wenns mit dem Leveln passt passt meist was anderes nicht :hammer:

    So wie vor 5 Minuten rocketlauncher rocketlauncher
    Hast du da flexibles filament drinnen ? Is mir mit TPU auch mal passiert, dafür gibts aber was auf thingiverse, so ein kleines Dreieck was du auch für PLA drinnen lassen kannstm damit verbiegt sich drinnen nichts mehr..
  • Ja das ist wahr. Hat man den Gefährlichkeitsgrad des Druckers erstmal beseitigt, das einem zumindest die Bude nicht abbrennt, und man Monatelang am Tunen ist, bis er halbwegs ok ist, findet man doch schnell heraus, das der güntige Preis zu lasten der Zuverlässigkeit geht.

    Aber das ganze hat den Vorteil, das alle Anfänger eben wegen der Unzuverlässigkeit sehr viel reparieren und improvisieren müssen, und dabei ne Menge lernen.

    Nach meinen 2 Stück A 8 und mittlerweile 3 Jahren Druckerfahrung habe ich die A8 nicht mehr, denn irgendwann nervt es, das man sich nicht auf die Kisten verlassen kann.
    Es hat aber einen Heidenspaß gemacht in der Zeit, als ich sie noch hatte.

    Mittlerweile ,wie Ihr wisst, habe ich mir einen "fertigdrucker" zugelegt, auch ein Prusa, den Anycubic Mega I3, der zwar 3x so viel kostet wie ein A8 aber eben auch aus der Box raus absolut zuverlässig und wesnetlich komfortabler seinen Dienst verrichtet. Die Qualität und Zuverlässigkeit ist fast schon wie beim Original Prusa von Josef Prusa, der aber eben um die 1000€ kostet.

    Heutzutage wird nichts mehr über den Namen verkauft, dafür ist der Wettbewerb zu groß, und die Kundschaft zu kritisch, daher gilt heute der Spruch " Wer billig kauft, der bekommt auch billiges"

    Ist so und sehe ich auch beruflich jeden Tag.

    Aber dennoch ist und bleibt der A6 A8 ein idealer Einstiegsdrucker für Leute, die was dabei lernen wollen.

    Letzendlich sind in der 3DDC Community am Ende alle bei einer Teuren Lösung hängen geblieben, und habe auch dann erst gemerkt, was für hochwertig qualitative Drucke überhaupt erst möglich sind.
  • Um gottes willen... assaultrifle

    Das ist das problem bei den billigdruckern, verlässlich ist was anderes ;)

    Was glaubst wie oft ich mich ärgere weils er net so will wie ich....

    Hast recht, abl ist ein faktor mehr, der dich „beschäftigt“...
  • Ich hatte mir auch mal einen Level-Sensor gekauft... Aber ich habe es bisher nicht geschaft mich aufzuraffen ihn einzubauen und das Update zu machen. Fehlt mich auch nicht wirklich... Wenn der Drucke immer an seinem Platz bleibt und nicht herumgestellt wird reicht einmal leveln und ab. :)

    Aber wenns mit dem Leveln passt passt meist was anderes nicht :hammer:

    So wie vor 5 Minuten rocketlauncher rocketlauncher
    Bilder
    • IMG_0370[1].JPG

      144,22 kB, 900×1.200, 15 mal angesehen
  • also ich bin der schwachsinnige hier :P ... ich hab abl

    hi @Ozi1100

    hab hier e schon mal kundgetan.
    bei mir funktioniert es mal gut, mal weniger gut. ich habs noch nie wirklich 100%ig unter Kontrolle gebracht. verwende es zusammen mit den mycrosteps bei Marlin. damit bin ich ganz zufrieden.
    und JA, die anderen haben echt - man braucht es nicht. bei einem so kleinen Bett wie beim a6 ist es nicht notwendig.

    obwohl es bei mir nicht zu 100% läuft, verwende ich es trotzdem weiter.. warum?
    zum einen, weil ich es habe. und zum anderen
    ich wechsle oft die unterlagen. zb. zw. fr4 platte und glas. da diese unterschiedlich dick sind, müsste ich jedes mal das Druckbett neu in der höhe einleveveln bzw. den mycroschalter in der höhe verstellen. das macht der sensor und ich muss nix 2,5 mm höher oder tiefer machen.

    das Bett gerade Leveln muss/soll man ja auch obwohl man abl hat. das wird man sich nie ersparen. das mach ich aber selten, weil sich mein System nicht mehr verstellt, da jetzt sehr stabil. aber die Höhenänderungen erspar ich mir.

    der Hauptgrund war damals, dass ich mit der Technik herumbasteln wollte. deshalb hab ich ih mir angeschafft und verbaut! aus dem basteln wurde zwischendurch sogar Frust, weil die Installation nicht so einfach ist wie auf diversen videos. zumindest hat es bei mir nie so geklappt wie am video vorgezeigt....



    wie auch immer, falls du es einbauen willst, geb ich dir die Anleitungen die ich genommen hab und bin dir mit meinen Erfahrungen weiter behilflich - das dann per pn, weil das dann sicher einen anderen thread voll machen würd...
    du musst aber unbedingt auf Marlin oder skynet Flashen, das ist vorraussetzung dafür



    lg
  • wollte ich auch in meinem A6 einbauen aber habs dann als schwachsin erklärt. wenn ich nicht das filament wechsel dann drucke ich mit einemal leveln übern monat und das sogar mit den federn. der drucker muss nur annähernd perfekt ausgerichtet sein und ordendliche lager.
  • Meinen Kommentar dazu habe ich mehrfach verkündet.
    Nur weil es sowas als Zubehör für nen Drucker gibt, heißt das nicht, das es gut ist, oder das man es kaufen muss.
    Der einzige Bed LEvel Sensor, der was taugt ist der, der im Original Prusa verbaut ist, von dem Erfinder. Der LEvelt automatisch bis zu 24 Punkte, die im Heizbett aber auch verankert sind. Nur kostet solch ein LEveling mehr als ein ganzer A6.

    Mensch Jungs, nehmt ein Stück Papier und spendet das Geld in Sinnvolles tuning.
  • Sorry, bin raus.
    Hatte es versucht aber dann entnervt aufgegeben (nutzte Skynet). Da die Ergbenisse des Sensors nur Müll waren. Wollte dann auf BL Touch aber nach dem Einbau der Silikonpuffer levele ich fast nicht mehr...vielleicht jeden 10. Druck oder wenn ich etwas an der Nozzel fummeln musste. Dahr liegt der BL nun auch nur rum...
    Grüße DoMi